Toggle on or off Toggle on or off

User Info


Welcome Anonymous

Nickname
Password



Membership:
Latest: jessicabyrne11
New Today: 0
New Yesterday: 0
Overall: 11919

People Online:
Members: 1
Visitors: 115
Total: 116
Who Is Where:
 Members:
01: hennighaus > Benutzer Foren
 Visitors:
01: Benutzer Foren
02: Uživatelské fórum
03: Benutzer Foren
04: Benutzerkonto
05: Uživatelské fórum
06: Forum społeczności
07: Community Forums
08: Benutzer Foren
09: Benutzer Foren
10: Startseite
11: Uživatelské fórum
12: Forum społeczności
13: Téléchargements
14: Startseite
15: Benutzerkonto
16: Benutzer Foren
17: Forum
18: Community Forums
19: Общецтвенные Форумы
20: Benutzer Foren
21: Links
22: Benutzer Foren
23: Forums Communauté
24: My Account
25: Startseite
26: Forum społeczności
27: Community Forums
28: Forums Communauté
29: Community Forums
30: Community Forums
31: Benutzer Foren
32: Forums Communauté
33: Benutzer Foren
34: Benutzer Foren
35: Moje konto
36: Benutzer Foren
37: Community Forums
38: Benutzer Foren
39: Общецтвенные Форумы
40: Fotogaleria
41: Forums Communauté
42: Forum
43: Forum społeczności
44: Galerie fotografií
45: Startseite
46: Community Forums
47: Общецтвенные Форумы
48: Benutzer Foren
49: Il Mio Account
50: Benutzer Foren
51: Uživatelské fórum
52: Uživatelské fórum
53: Startseite
54: Forums Communauté
55: Gruppen
56: Benutzer Foren
57: Benutzer Foren
58: Uživatelské fórum
59: Forums Communauté
60: Общецтвенные Форумы
61: Gruppen
62: Community Forums
63: Общецтвенные Форумы
64: Uživatelské fórum
65: Общецтвенные Форумы
66: Benutzer Foren
67: Il Mio Account
68: Benutzer Foren
69: Benutzer Foren
70: Uživatelské fórum
71: Benutzer Foren
72: Forums Communauté
73: Benutzer Foren
74: Benutzer Foren
75: Forum
76: Gruppen
77: Forum
78: Benutzerkonto
79: Startseite
80: Общецтвенные Форумы
81: Общецтвенные Форумы
82: Forum społeczności
83: Общецтвенные Форумы
84: Benutzer Foren
85: Benutzer Foren
86: Startseite
87: Forums Communauté
88: Forum
89: Community Forums
90: Gruppen
91: Forums Communauté
92: Moje konto
93: Benutzer Foren
94: Общецтвенные Форумы
95: Uživatelské fórum
96: Benutzer Foren
97: Benutzer Foren
98: Community Forums
99: Benutzer Foren
100: Fotogaleria
101: Community Forums
102: My Account
103: Forum
104: Общецтвенные Форумы
105: Benutzer Foren
106: Forum społeczności
107: Benutzer Foren
108: Общецтвенные Форумы
109: Benutzer Foren
110: Forum
111: Forums Communauté
112: Forum społeczności
113: Suchen
114: Community Forums
115: Community Forums

Staff Online:

No staff members are online!

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Haolzrahmenbauwände

Allgemeine Fragen zu Dietrich's und der Branche
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page

Haolzrahmenbauwände

Post Posted: 30.06.2008 18:36

Hallo zusammen,

ich hab grad eine Ausschreibung vorliegen, es sollen Holzständerwände gefertigt werden,

Ausführung von aussen nach innen:

19mm Heraklith als Puzträger
22mm Osb mit Nut und Feder 62,5/2,50
80/140er Holzständer voll ausgedämmt mit Steinwolle WLG 035
Dampfbremse
40mm Instalationsebene voll ausgedämmt
18 mm OSB mit Nut und Feder 62,5/2,50
9,5mm GKP

Nun zu meinen Fragen :
Müssen die OSB-Platten unbeding Nut und Feder haben , es gibt Platten 1,25 / 2,50 und die Stöße immer auf den Ständern ausgeführt , das muß doch auch funktionieren



Wandhöhe zum teil bis 4m dies ist aber vom Transport her unmöglich
wie setze ich vernünftig 2 Holzrahmenbauwände aufeineinder?
oder müssen dies vor Ort aufgerichtet werden?

vielen Dank für Eure Hilfe
_________________
Schöne Grüsse aus dem Klettgau
Martin


1martin5
Super Extrem Poster
Super Extrem Poster
 
Posts: 371
Joined: Aug 28, 2006
Location: Dettighofen

Re: Haolzrahmenbauwände

Post Posted: 30.06.2008 18:59

Die statische Scheibe muss von der Schwelle bis zum Rähm reichen. Das heißt, die OSB-Platten werden hochkant verlegt. Waagerechte Stöße werden mit einem Riegel hinterlegt, und alle Platten kraftschlüssig damit verklammert. Die senkrechten Stöße auf der Pfostenachse brauchen keine N+F.

4 Meter hohe Wände würde ich nach Möglichkeit senkrecht teilen, in 2,50 Meter breiten Elementen vorfertigen und mit U-Stoß zusammenfügen. Ein horizontaler Stoß braucht eine Knickaussteifung, die oft schwierig herzustellen ist. Bei Giebelwänden wäre das kein Problem, denn sie können durch die Kehlbalkendecke ausgesteift werden.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10534
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Haolzrahmenbauwände

Post Posted: 30.06.2008 19:06

19mm Heraklith als Putzträger? Soviel ich weiß gewährleistet Heraklith erst ab 5cm für den Putz.

Ich hab auch mal höhere Wände gemacht. Da habe ich alle 4-4,50m eine Stütze durch bis zur Fußpfette gezogen und die Wände nur eingeschoben. So wurden die vertikalen Lasten alle in den Stützen abgetragen. Dem Statiker war es so recht! Allerdings war die Riegelkonstruktion 20cm stark und nicht 14cm.
Den Stoß habe ich wie ein Z ausgeführt.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10701
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Haolzrahmenbauwände

Post Posted: 30.06.2008 20:45

Vielen Dank für die Antworten,


das mit den 2,5m breiten Elementen hört sich am einfachsten an.

mal sehen wie ich das kalkuliere,
_________________
Schöne Grüsse aus dem Klettgau
Martin


1martin5
Super Extrem Poster
Super Extrem Poster
 
Posts: 371
Joined: Aug 28, 2006
Location: Dettighofen

Re: Haolzrahmenbauwände

Post Posted: 30.06.2008 23:17

Warum außen OSB? Der Wandaufbau ist ja nicht besonders diffusionsoffen.
Wir machen außan immer5 cm Heraklith 15mm Osb innen als Dampfbremse.
_________________
Mfg troll77
Nur zwei Sachen sind unendlich:
Das Universum und die menschliche Dummheit.
Wobei ich mir beim Universum nicht sicher bin.

Albert Einstein

troll77
Vielposter
Vielposter
 
Posts: 39
Joined: Jan 08, 2006
Location: Zipplingen

Re: Haolzrahmenbauwände

Post Posted: 01.07.2008 07:50

Hallo Troll,

ist so ausgeschrieben, hast ja eigentlich recht nur dann kan man nicht mehr von innen isolieren,

oder gibt es eine diffusionsoffene Alternative zur äusseren OSB-Platte
_________________
Schöne Grüsse aus dem Klettgau
Martin


1martin5
Super Extrem Poster
Super Extrem Poster
 
Posts: 371
Joined: Aug 28, 2006
Location: Dettighofen

Re: Haolzrahmenbauwände

Post Posted: 01.07.2008 09:52

1martin5:

oder gibt es eine diffusionsoffene Alternative zur äusseren OSB-Platte

Agepan DWD Platten
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10701
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Haolzrahmenbauwände

Post Posted: 01.07.2008 11:24

1martin5:
oder gibt es eine diffusionsoffene Alternative zur äusseren OSB-Platte
Inthermo oder Pavatex-Putzträgerplatten 40 oder 60 mm anstatt OSB+Heraklith.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10534
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Haolzrahmenbauwände

Post Posted: 01.07.2008 11:42

Könnte allenfalls auch mit Fermacell oder ähnlichem ausgeführt werden. Ist aber zu Prüfen!!

mit 19mm Heraklith als Putzträger währe mir gar nicht wohl!!

Arbeite oft mit Diffutherm, ist Putzträgerplatte und Dämmung in einem und die Aussteiffung kommt innen.

carver
Giga Poster
Giga Poster
 
Posts: 948
Joined: Dec 14, 2005

Re: Haolzrahmenbauwände

Post Posted: 01.07.2008 12:59

Ich würde jetzt gerne alternativ einen anderen Wandaufbau anbieten,

wieso sind 19mm Putzträger zu wenig ?
_________________
Schöne Grüsse aus dem Klettgau
Martin


1martin5
Super Extrem Poster
Super Extrem Poster
 
Posts: 371
Joined: Aug 28, 2006
Location: Dettighofen

Re: Haolzrahmenbauwände

Post Posted: 01.07.2008 15:13

Falls bei einer 50 oder 60mm Platte allfällige Bewegungen vorkommen sollten, können diese besser aufgenommen werden.

mögliche Aufbau von Aussen.
Diffutherm 60mm
Ständer mit Dämmung xxx mm
OSB Luftdicht verklebt (stumpfe Platten)
Installationshohlraum
Fermacell

carver
Giga Poster
Giga Poster
 
Posts: 948
Joined: Dec 14, 2005

Re: Haolzrahmenbauwände

Post Posted: 01.07.2008 15:41

Hallo Martin,
wir bieten in solchen Fällen meist folgendes an.

12,5 mm Fermacell H2O Powerboardplatte (als Putzträgerplatte)
Hinterlüftung ca. 25
Agepan DWD 16mm
KVH 160 +Dämmung
OSB 15 als Danpfbremse
+ Installebenen, etc...

Wenn man es sehr gut meint, nimmt man nochmal zusätzlich auf die Innere OSB eine Dampfbremse.
Ansonsten machen wir das jetzt sehr oft so, dass wir auf die äußere DWD-Platte noch eine Folie verarbeiten. Z. B. Delta-Fassade. Quasi zwischen Konterlatte und DWD.
_________________
Mit bestem Gruß aus dem Norden
Sven Schulz

**Sven**
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Posts: 4350
Joined: Nov 15, 2004
Location: Niebüll

Re: Haolzrahmenbauwände

Post Posted: 01.07.2008 17:36

Vielen Dank für die ganzen Antworten und Anregungen

es ist doch interesant was es alles für verschiedene Ausführungen gibt
_________________
Schöne Grüsse aus dem Klettgau
Martin


1martin5
Super Extrem Poster
Super Extrem Poster
 
Posts: 371
Joined: Aug 28, 2006
Location: Dettighofen
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 1

Allgemein

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour