Toggle on or off

Main Menue

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Bauherrenärger

Verschiedenes - also alles, was nicht wo anders hineinpasst
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page

Bauherrenärger

Post Posted: 07.05.2008 21:23

Crying or Very sad
letztens erinnerten wir einen Bauherrn an Außenstände von vor 2Jahren
heute bekam ich Post und später "Schnapp-atmen" Shocked
Sein Anwalt schrieb:
Er hatte Mehrkosten weil eine Wand "schief" gestanden hätte und es seien Mehrkosten entstanden ... jedenfalls sollen wir ihm ca. 6500€ bezahlen wenn bis zu 23.5. keine Zahlung erfolgt, dann Gericht. Crying or Very sad Confused Shocked Evil or Very Mad

Meine bescheidenen Fragen:

1. In welcher DIN sind welche Toleranzen geregelt?
( Embarassed ich hab momentan nix finden können)

2. Widerspruch einlegen oder Stellungnahme schreiben?

Eddi
Superposter
Superposter
 
Posts: 180
Joined: May 27, 2006

Re: Bauherrenärger

Post Posted: 07.05.2008 21:38

Toleranzen am Bau sind in der DIN 18202 geregelt.

Das wäre aber nicht mein erster Ansatzpunkt.
- Hattest Du die Möglichkeit und eine Frist zum Nachbessern?
- Hat nicht derjenige, der auf eine "schiefe" Konstruktion weiter aufbaut, so etwas wie eine "stillschweigende Abnahme" geleistet?
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10423
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51143 Köln

Re: Bauherrenärger

Post Posted: 07.05.2008 21:38

Hallo Eddi,
in der DIN 18202 Toleranzen im Hochbau sind "schiefe Wände" geregelt.

Gruß Enrico

enrico
Superposter
Superposter
 
Posts: 123
Joined: Oct 02, 2004

Re: Bauherrenärger

Post Posted: 07.05.2008 21:45

einen kleinen Einblick gibt es z.B. hier.

oder hier.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10423
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51143 Köln

Re: Bauherrenärger

Post Posted: 08.05.2008 16:37

Danke Planer und Enrico,
Ich hoffe es hilft.
Es gibt sogar ein Abnahmeprotokoll. Alles Ok und ein paar kl. Umstimmigkeiten wurden lt. Arbeitsnachweise abgestellt.
Ich halte das ganze Schreiben für sehr "schwammig". Tragisch ist das man nichts machen kann, den MwSt Anteil mußten wir aber schon entrichten Evil or Very Mad .
Smile nochmals Danke

Eddi
Superposter
Superposter
 
Posts: 180
Joined: May 27, 2006

Re: Bauherrenärger

Post Posted: 08.05.2008 17:18

Hallo Eddi,


lass Dir nicht auf der Nase rum tanzen, wenns ein Abnahmeprotokoll
gibt und das rechtens ist dann setz den Herrn in Verzg und leite umgehend ein Mahnvervahren gegen ihn ein.

immer diese fadenscheinigen Argumente um sich vor Zahlungen zu drücken da könnt ich auf einer S a u davon galoppieren Evil or Very Mad
_________________
Schöne Grüsse aus dem Klettgau
Martin


1martin5
Super Extrem Poster
Super Extrem Poster
 
Posts: 371
Joined: Aug 28, 2006
Location: Dettighofen

Re: Bauherrenärger

Post Posted: 06.06.2008 18:38

Zeig den Zechprellern wo der Hammer hängt.
Diese Subjekte gehören an den Galgen genauso die Architekten diese Zecken.
Ernähren sich immer mehr von der Substanz der Handwerker.
Warum haben wir uns nur so weit runter gelassen in
unserem Handwerk.

Woodwurm
Dauerposter
Dauerposter
 
Posts: 67
Joined: Jun 02, 2008
Location: Eutingen im Gäu

Re: Bauherrenärger

Post Posted: 06.06.2008 22:38

Woodwurm:
Diese Subjekte gehören an den Galgen genauso die Architekten diese Zecken.
Ernähren sich immer mehr von der Substanz der Handwerker.


Hehe, kann es mir grad nicht verkneifen die neueste "Meisterleistung" eines Architekturbüros in Berlin zu präsentieren. Und nein, es ist kein Scherz...
Neben der hervorragenden Zeichnerischen Leistung haben die Maße natürlich auch nicht gestimmt und mußte von mir komplett überarbeitet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Torre

Edit: Eigentich müßte dieses Bildchen in den Witze Threat, sorry, dass ich hier etwas off topic bin

Torre
Dauerposter
Dauerposter
 
Posts: 73
Joined: Dec 07, 2007
Location: Berlin-Reinickendorf

Re: Bauherrenärger

Post Posted: 07.06.2008 19:58

Ja genau so läuft es.
Ich habe in den 25 Jahren seit ich im Handwerk arbeite,
noch nicht einmal einen Plan vom Architekt oder Statiker erhalten
der Konstruktiv und auch machbar richtig war.
Jeden Plan muss man bei diesen Anfängern überarbeiten
Und genau solche Flaschen sagen uns was wir zu tun haben.
Dieser Berufstand sollte sich schämen.
Mit samt ihren Hochbezahlten Uniflaschen.
Ich hoffe nur das der komplette Handwerksstand die Planung der Häuser
und den Fertigbau komplett übernimmt so das diese Flaschen ein für alle mal vom Wohnungsbau wegkommen.
Gruß an alle die gleich über dieses Volk denken.

Woodwurm
Dauerposter
Dauerposter
 
Posts: 67
Joined: Jun 02, 2008
Location: Eutingen im Gäu

Re: Bauherrenärger

Post Posted: 07.06.2008 20:08

Woodwurm:
....
Gruß an alle die gleich über dieses Volk denken.
Ich fühle mich nicht gegrüßt.

Könner und Versager gibt es in jeder Branche. Auch bei den Zimmerleuten.
Ich halte etwas leisere Töne für angebracht.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10423
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51143 Köln

Re: Bauherrenärger

Post Posted: 07.06.2008 21:06

Hallo Planer,

ich kann Dich bei Deiner Antwort nur unterstützen.
Pauschalurteile sind das Letzte, was uns weiterbringt.
_________________
Gruß aus dem Badischen

Bernhard
CJD-holzwurm

Teamwork teilt die Arbeit
und verdoppelt den Erfolg

cjd-holzwurm
Superposter
Superposter
 
Posts: 123
Joined: Nov 04, 2005
Location: Offenburg/Baden

Re: Bauherrenärger

Post Posted: 08.06.2008 09:23

Ich denke auch wie der Planer und cjd-Holzwurm. Die Architekten und Statiker sind unsere Partner, nicht unsere Gegner.
_________________
Gruss
wutzernst

wutzernst
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2261
Joined: Sep 22, 2004
Location: Grafenkirchen

Re: Bauherrenärger

Post Posted: 08.06.2008 09:52

Ich denke da auch ein bisschen anders wie Woodwurm. Es gibt in jeder Branche seine Spezialisten, so ist es auch bei den Statikern und Archis. Wenn sich einer auf Betonbau spezialisiert hat dann macht er halt seine Fehler im Holzbau. Wenn wir Zimmerleute einen Keller machen müßten, ich möchte nicht wissen was da alles schief gehen kann.

Ich verstehe aber auch den Ärger von Woodwurm. Habe auch mal einen Architekten gehabt, der wahrscheinlich besser im Betonbau aufgehoben war als im Holzbau.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10243
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 1

Community

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour