Toggle on or off Toggle on or off

User Info


Welcome Anonymous

Nickname
Password



Membership:
Latest: fischer2009
New Today: 0
New Yesterday: 1
Overall: 11775

People Online:
Members: 2
Visitors: 85
Total: 87
Who Is Where:
 Members:
01: Linus > Startseite
 Visitors:
01: Общецтвенные Форумы
02: Benutzer Foren
03: Benutzer Foren
04: Forums Communauté
05: Gruppen
06: Můj účet
07: Benutzer Foren
08: Startseite
09: Forum
10: Benutzer Foren
11: Benutzer Foren
12: Můj účet
13: Il Mio Account
14: Benutzer Foren
15: Forums Communauté
16: Forum
17: Benutzerkonto
18: Startseite
19: Community Forums
20: Benutzer Foren
21: Startseite
22: Uživatelské fórum
23: Gruppen
24: Archives d'Articles
25: Fotogalerie
26: Benutzer Foren
27: Il Mio Account
28: Community Forums
29: Benutzer Foren
30: Uživatelské fórum
31: Artikel
32: Suchen
33: Artikel
34: Benutzerkonto
35: Benutzer Foren
36: My Account
37: Benutzer Foren
38: Startseite
39: Community Forums
40: Benutzer Foren
41: Startseite
42: Benutzer Foren
43: Artikel
44: Uživatelské fórum
45: Benutzer Foren
46: Forum
47: Links
48: Benutzer Foren
49: My Account
50: Startseite
51: Suchen
52: Benutzer Foren
53: My Account
54: Il Mio Account
55: Artikel
56: Uživatelské fórum
57: My Account
58: Gruppen
59: Community Forums
60: Benutzer Foren
61: Archives d'Articles
62: Startseite
63: My Account
64: Benutzer Foren
65: My Account
66: Общецтвенные Форумы
67: Benutzer Foren
68: Links
69: My Account
70: My Account
71: Benutzer Foren
72: My Account
73: Benutzer Foren
74: Uživatelské fórum
75: Můj účet
76: Benutzer Foren
77: Startseite
78: Links
79: Gruppen
80: Startseite
81: Startseite
82: Forums Communauté
83: Benutzer Foren
84: My Account
85: Fotogalerie
Hidden: 1
Staff Online:

No staff members are online!

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

ewig haltbares Holz???

Verschiedenes - also alles, was nicht wo anders hineinpasst
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page

ewig haltbares Holz???

Post Posted: 09.05.2007 09:14

Mein Lieblings-Kunde möchte einen Pavilon fürn Garten, das Holz soll wenn einmal aufgebaut, nie wieder was dran zu machen sein Very Happy .
Er wollte erst Eiche ist aber relativ unruhig, dann Lärche BSH - er will aber auf keinen Fall solche Verleimten Lamellen.
Jetzt habe ich ihn KVHsi kdi braun angeboten, was gibt es ,in diesem Fall, Besseres? (Geld spielt für Ihn eine untergeordnete Rolle Cool )

Eddi
Superposter
Superposter
 
Posts: 180
Joined: May 27, 2006

Re: ewig haltbares Holz???

Post Posted: 09.05.2007 09:22

Was ist mit Bangkirai-Hölzern ?
_________________
MfG.
Hansa

Hansa
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1707
Joined: Aug 26, 2004
Location: Bremen

Re: ewig haltbares Holz???

Post Posted: 09.05.2007 09:44

vergleichbar zu Eiche wäre auch noch Edelkastanie diese allerdings splintfrei (wie bei allen Farbkernhölzern), allerdings ist hier die Holzdimension und Länge etwas eingeschränkt.

wenn der konstr. Holzschutz passt, also keine Bewitterung und stehendes Wasser, kein Spritzwasser von oben und unten,
UND das Vergrauen kein Problem für der Bauherren darstellt, tut's hier genauso Fichte-Schnittholz,
ansonsten gilt das alte Sprichwort: einmal streichen - immer streichen

wenns bewittert sein soll, würde ich eine verzinkte Stahlkonstruktion empfehlen Laughing
_________________
Gruß

RedGre

RedGre
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1699
Joined: Aug 30, 2004

Re: ewig haltbares Holz???

Post Posted: 09.05.2007 09:48

@ Hansa
stimmt Very Happy
und von wem bekomme ich meine 7cbm Holzliste mit 14X14 / 14/20er Querschnitten. (machst du doch, schicks du mir ne PN, mit Lieferzeit &Preis)
Läßt sich Bangkirai auf K2 bearbeiten Question (mit scharfen Werkzeug natürlich)

Eddi
Superposter
Superposter
 
Posts: 180
Joined: May 27, 2006

Re: ewig haltbares Holz???

Post Posted: 09.05.2007 10:09

Eddi:

Jetzt habe ich ihn KVHsi kdi braun angeboten, was gibt es ,in diesem Fall, Besseres? (Geld spielt für Ihn eine untergeordnete Rolle Cool )

Ich würde auf gar keinen Fall diesen keilverzinkten Mist nehmen, nimm technisch getrocknetes Lärche/ Douglasie Massivholz oder Eiche. Wenn nie mehr was dran gemacht werden soll, baue gleich noch eine Halle um das Teil herum oder empfehle den Vorschlag von RedGre Laughing Laughing
P.S: Kesseldruckimprägnieren von Lärche bringt nichts, da kaum was ins Holz eindringt Wink
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Posts: 4814
Joined: Jan 03, 2005
Location: Magrathea

Re: ewig haltbares Holz???

Post Posted: 09.05.2007 12:23

RedGre:
wenns bewittert sein soll, würde ich eine verzinkte Stahlkonstruktion empfehlen Laughing

Ich habe durch stundenlange Diskusionen Ihn davon überzeugt das eine verzinkt und pulverbeschichtete Stahl oder Alukonstuktion zu "kalt" für einen gemütlichen Gartenpavillon ist.
Die eingesetzten Klebstoffe der Keilzinkung "Purbond HB 530" und Flächenverleimung "Purbond HB 110" halten laut MPA Bestättigung einer Kesseldruckimpregnierung problemlos stand, für Nutzungsklassen 1,2,3.
Lärche impregnieren ist eigendlich Blödsinn wegen dem Hohen Harzgehalt ist es schon sehr Witterungsresistent aber auch sehr unruhig.
Ich denke Bankirai wäre OK.
Oder vielleicht kann ich ihn zu Fichte übermaß geschnitten, getrocknet, gehobelt überreden - (vieleicht noch Pulverbeschichtet :lol:)

Eddi
Superposter
Superposter
 
Posts: 180
Joined: May 27, 2006

Re: ewig haltbares Holz???

Post Posted: 09.05.2007 12:26

Hallo Eddi,
nimm MH- Fix oder noch besser MH- Plus, maßhaltig, trocken und keine Keilzinkungen. Frag mal den Master, was sein Sägewerker "nebenan" so einschneidet, glaube mir das ist das Beste "wo" gibt Laughing Laughing
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Posts: 4814
Joined: Jan 03, 2005
Location: Magrathea

Re: ewig haltbares Holz???

Post Posted: 09.05.2007 14:06

Hallo Eddi,

habe gerade erfahren, dass die Indonesier Probleme machen, wenn der Holzquerschnitt bei Bangkirai über 8000 qmm ist. Aber 'ne Alternative wäre noch Bongossi. Ich weiss aber jetzt nicht, was mit Rissen etc. bei diesen Querschnitten ist. Bongossi wird aber in Deutschland von mehreren Sägern eingeschnitten.
_________________
MfG.
Hansa

Hansa
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1707
Joined: Aug 26, 2004
Location: Bremen

Re: ewig haltbares Holz???

Post Posted: 09.05.2007 19:34

hallo zusammen
das einzige was da noch geht ist englische eiche wenn möglich in einem torf gebiet gewachsen dass hällt bestimmt den boden in IPE holz ausbilden das wird zwar bei bewitterung grau aber es hällt auch lange genug
nur noch ne frage wie sieht das teil denn aus Question
_________________
ä so is!
is ä so?
äs ischt ä so.

Mit freundlichen Grüssen DRE

audi
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2334
Joined: Mar 01, 2005
Location: Blatten

Re: ewig haltbares Holz???

Post Posted: 10.05.2007 09:20

Da geht in meinen Augen nur Douglasie ohne Anstrich, wird halt Grau. Bekommt allerdings eine Glasharte Oberfläche.
_________________
Auf dass die Hobelspäne fliegen lernen

Grüße aus Esslingen im Neckartal

Christoph Deyle

truckercd
Super Extrem Poster
Super Extrem Poster
 
Posts: 332
Joined: Jun 08, 2006
Location: Esslingen

Re: ewig haltbares Holz???

Post Posted: 15.05.2007 04:39

wie siehts mit Rubinie aus?

K3-Profi
Einsteiger
Einsteiger
 
Posts: 5
Joined: May 14, 2007

Re: ewig haltbares Holz???

Post Posted: 05.06.2007 10:25

Hi Eddi,
Bongossi ist nicht schlecht, über eine Maschine ?? Da hätte ich gerne mal ein paar Bilder von. Rolling Eyes

Da gab es doch mal so Thermoholz aus Finland ? Kenne mich aber nicht aus damit.
_________________
Hu Hu Hu
Hainichgeist

Hainichgeist
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Posts: 20
Joined: Aug 09, 2004
Location: Im Geisterwald

Re: ewig haltbares Holz???

Post Posted: 05.06.2007 20:11

Auf Thermoholz bin ich auch schon gekommen,
es gibt Thermoholz z.B. aus Lübbenau www.ths-holz.de
Mir ist aber davon abgeraten worden wegen der Maßhaltigkeit und Formstabilität Rolling Eyes Confused
Hat hier jemand Erfahrung Question Question

Eddi
Superposter
Superposter
 
Posts: 180
Joined: May 27, 2006

Re: ewig haltbares Holz???

Post Posted: 10.06.2007 23:52

Hallo Eddi,
ich würde Lärche empfehlen kernfrei eingeschnitten und getrocknet und danach sortiert(TS).
bei eiche ist das trocknen das problem.
fichte oder auch douglasie ist bei weitem nicht so resistent wie lärche.
gruß wutzi

wutzi
Mega Poster
Mega Poster
 
Posts: 401
Joined: Nov 16, 2004
Location: Unterfranken
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 1

Community

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour