Toggle on or off Toggle on or off

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Kehlsparrenkerve

Datenübergabe über DIMAS Postprozessor an Abbundanlagen, Wandstationen, etc.
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page 1, 2, 3, 4  Next

Kehlsparrenkerve

Post Posted: 29.10.2006 12:43

Hallo,

ich hatte da gerade so eine Idee.

Vielleicht kann man die Kehlsparrenkeve so zerlegen, daß nicht angefräst und markiert wird, sonder angefräst und statt Markierungen Mittelschnitte mit Optimierung gemacht werden.

Für die P10 ohne Fingerfräse ist das sicher eine Erleichterung.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10364
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 30.10.2006 11:48

Guten Tag Linus,

möglicherweise entspricht die Einstellung im DIMAS unter > Bearbeiten > Bearbeitungen > 5. Freikerve Ihren Vorstellungen, wenn nur die Varianten 1 und 4 eingeschaltet sind.
_________________
Mit freundlichem Gruß,
Florian Olbrich

Florian Olbrich
Moderator
Moderator
 
Posts: 241
Joined: Jul 15, 2004
Location: Neubiberg

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 30.10.2006 11:58

Das sollte auch funktionieren, wenn man den jetzigen Rang 4 auf Rang 2 ändert und alle anderen auch eingeschaltet lässt.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10455
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51143 Köln

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 30.10.2006 12:16

Hallo zusammen!
Das stimmt so nicht!
Die 1. Freikerve darf nicht im Rang eins stehen, sonst wird immer auf den Fingerfräser zugelangt!
Die 2 Sägeschlitze auf Rang 1, dann passt es!
Wobei es Maschinentechnisch vorkommen kann, dass ein Schnitt fehlt!

Hallo Linus, wie macht ihr dann die Gratsparrenkerve?
Auch hier könnte man für die ohne Fingerfräser noch was einbauen:
Vorfräsen mit der Kervenfräse, hochkant stellen, und dann Sägeschlitze, um den Kervensenkel vorzustechen!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 8961
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 30.10.2006 12:54

Hallo zusammen,

danke für die Antworten.

Verstehe ich das richtig, daß man die Funktionen Kehlsparrenkerve ausschaltet?
Oder ist die Freikerve die Kehlsparrenkerve?
Sollte dann bei der Freikeve nicht auch die Möglichkeit "Kerve+Sägeschlitze" sein?

@ Master

Beim Gratsparren fräsen wir die Kerve und den Rest macht dann der Kettenfräser von Stihl. Wobei die lage der Senkrechten markiert wird.
Hier hab ich schon den Vorschlag gemacht diese Risse für die Senkrechten an der dazugehörenten Seite statt an der Unterseite anzubringen.
Ist aber auch eine super Idee mit dem Anschneiden, nur darf die Säge nicht über die gesamte Holzbreite sonden nur bis zum Eckpunkt. Und ob das so einfach zum Programieren ist?

@ Neumann

gibt´s da schon was Neues?
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10364
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 30.10.2006 13:07

Hallo Linus!
Schau meine Bilder vom Bierkrug an, dann weisst wies geht! Laughing Laughing Laughing Laughing
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 8961
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 30.10.2006 13:20

Hallo Master,

sollange es nicht sie Sendung "Pimp my Abbundanlage" gibt, wird´s bei mir keinen Fingerfräser geben, befürchte ich. Ein Nachrüster ist einfach zu teuer.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10364
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 16.12.2006 17:14

Hallo,

hat sich hier einer von DHP schon Gedanken gemacht?
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10364
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 16.12.2006 17:30

Über was hätten wir uns Gedanken machen sollen?
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27347
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 16.12.2006 18:18

Über das


Linus:
Hallo,

ich hatte da gerade so eine Idee.

Vielleicht kann man die Kehlsparrenkeve so zerlegen, daß nicht angefräst und markiert wird, sonder angefräst und statt Markierungen Mittelschnitte mit Optimierung gemacht werden.

Für die P10 ohne Fingerfräse ist das sicher eine Erleichterung.

Weil alle Einstellmöglichkeiten nicht zum gewünschten Ergebnis kommen.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10364
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 16.12.2006 18:37

Geht's jetzt darum, die Markierungen mit einem Sägeschlitz mit Tiefe 3mm zu machen? Der Aufwand wäre viel zu groß, da die P10 keine Sägeschlitze kann, sondern mit mehreren Einzelschnitten gemacht werden müsste.
Die Kerve gleich ganz mit Sägeschlitzen zu machen ist ja möglich.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27347
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 18.12.2006 12:05

Und wie?

Mit den Einstellungen von Hr. Olbrich wird bei mir wieder nur gefräst und markiert!

Habe Grat- und Kehlsparrenkerve bei Bearbeitungen ausgehagt.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10364
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 18.12.2006 12:26

Könnte es sein, dass Sie nur die Reihenfolge der Varianten von Herrn Olbrich übernommen haben, aber nicht die Schalter mit den Kreuzen? Mit der Einstellung von Herrn Olbrich kann keine Fräsung mit Markierung mehr kommen.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27347
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 18.12.2006 12:38

Hallo zusammen!
Ich hatte es oben schon geschrieben: Das Kreuz bei Freikerve muss raus!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 8961
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries

Re: Kehlsparrenkerve

Post Posted: 18.12.2006 15:07

Wenn man gar keine Fingerfräse hat und alle Freikerven geschnitten haben will, muss das Kreuz raus, das ist richtig. Wenn man aber eine Fingerfräse hat und daher nur die steigenden Kerven geschnitten haben will, dann nicht.
Wie das bei Linus ist weiß ich nicht.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27347
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 4 Go to page 1, 2, 3, 4  Next

Maschine

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour