Toggle on or off Toggle on or off

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

distanzmesser

Verschiedenes - also alles, was nicht wo anders hineinpasst
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Next

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 02:03

Hallo wolle,

ich habe oft mit Bestands-Aufmaßen zu tun. Was liegt da näher, als sich die Technik zunutze zu machen? Man darf den Anschaffungspreis nicht alleine sehen. Durch den enormen Zeitgewinn macht sich das Gerät durch seinen Gebrauch bezahlt. Je öfter, um so schneller.
Bisher kenne ich nur einen, der auch damit misst. Und wenn man's einmal beherrscht, kommen auch vermehrt Messaufträge, wo es nur darum geht, einen Bestand aufzunehmen und in Dicam zu modellieren. Auf das Zwischenergebnis kann man mit jedem CAD aufbauen, denn es ist eine verbindlich passende Planungsgrundlage.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10542
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 02:12

Hallo,

das das Ding schlecht ist meine ich ja auch nicht! Ich bin eigentlich auch ein Fan von diesen Sachen!
Aber ich kenne leider keinen der so ein Gerät benutzt! Besser gesagt habe ich auch noch nie gesehen?
Ich hätte mir so ein Gerät auch ehr bei einer großen Firma wie BilfingerBerger oder so vorstellen können!
Sicher wird es was bringen da wo du wohnst ist auch eine Nachfrage nach solchen Dienstleistungen!

Also deine Firma würde ich gerne mal sehen!
_________________
MfG wolle268

wolle268
Superposter
Superposter
 
Posts: 112
Joined: Oct 16, 2005
Location: Timmenrode/Harz Sachsen-Anhalt und jetzt auch in British Columbia

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 02:18

Meine Firma? Da gibt's nicht viel zu sehen. Ein Schreibtisch mit PC und ein kleines Regal mit Baustellenakten. Das ist alles!
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10542
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 02:43

Hi Planer, ich kannte bisher kein 3d-pdf, habe es mir nochmal angesehen. Sieht sehr interessant aus!
wie genau ist dieses messverfahren?
und ließt du bei dietrichs dfx oder 3d-dfx (?) ein?
wie ist es mit einem billig neubeu, mit ein paar versprüngen, ist es einfacher von der betonplatte alle drempel einzumessen und dann mit einem anderen programm nachzubearbeiten und dann einzulesen, oder bei sowas die alt herkömmliche weise zu nutzen?
Mist du jeden bau damit auf, egal wie groß oder klein bzw. schwer oder einfach?
_________________
nix für ungut...
Smile Henning

HenningF
Superposter
Superposter
 
Posts: 141
Joined: Jan 10, 2007
Location: Stadtallendorf

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 03:49

Hallo Henning,

die horizontale und vertikale Winkelgenauigkeit sind 9", das entspricht 4,5 mm auf 100 m. Die Genauigkeit des Längenlasers ist ±3 mm, egal bei welcher Entfernung. Das sind die theoretischen Werte. In der Praxis sind schon die angemessenen Oberflächen ungenauer. Wenn eine Gebäudeecke nicht exakt scharfkantig verputzt wurde, dann bekommst Du eben das Maß, wo der Laser hinzielt. Und zielen kann man mit dem Ding sehr genau. Das Fadenkreuz sehe ich durch ein 30-faches Zielfernrohr.

Eine exakte Gebäudelänge bekommst Du mit dem Bandmaß auch nur bei 20° und einer definierten Zugkraft. Der große Vorteil des Gerätes liegt darin, dass keine Längen, sondern die gemessenen Punkte in der korrekten räumlichen Anordnung aufgenommen werden. Da spielen die kleinen Ungenauigkeiten nur eine untergeordnete Rolle. Hast Du schonmal die Sparrenneigung an einem Altbau gemessen? Jeder Sparren hat eine andere Neigung und eine andere Durchbiegung. Wie misst Du das? Früher habe ich die digitale Wasserwaage mit Aufstecklaser dafür benutzt, an mehreren Stellen gemessen, und bestenfalls den Mittelwert notiert. Die Anzeige hat zwar Zehntel-Grad, aber die effektive Genauigkeit liegt bei ±2 Zehntel. Das macht bei einer normalen Sparrenlänge schon einen Toleranzbereich von 4 cm. Dazu kommen noch die örtlichen Ungleichmäßigkeiten.

Mein Gerät stelle ich auf den Dachboden, klicke nahe der Traufe 3 Punkte unter den Dachlatten an. die nächsten 3 Punkte nahe dem First. Das Ganze wiederhole ich je Dachseite in 3 Feldern. Ich habe damit 6 genau lagerichtige Profile der Sparrenoberkante, und auch die vorhandene Lattenteilung. Das Ganze dauert keine 10 Minuten. Dann noch ein paar Pfetten- und Mauerkanten, die man braucht.
Den Gebäudegrundriss messe ich meist von außen. Mir ist es dabei egal, ob das Haus eine oder 2 Etagen hoch ist. Die Grundrissmaße nehme ich knapp unter der Dachfläche, also nahe am Baugeschehen. Ich habe oft erlebt, dass alte Wände nicht im Lot stehen. Mein Grundriss passt zum Dachstuhl. Sicher. Und die Lage des Kamins messe ich ebenfalls von der Straße aus. Genauer als irgendjemand loten und fluchten kann. Dann passen auch die Wechsel.

Bei mehreren Anbauten haben wir (geschätzte) Messzeiten verglichen. Mit dem Gerät brauche ich höchstens ein Viertel der Arbeitszeit, denn ich messe alleine in 2 Stunden mehr als 2 Leute mit Bandmaß, Lot und Disto in 4 Stunden. Und genauer ist es sowieso.

Im Dietrich's Programm lese ich natürlich 3d-dxf ein.

Es gibt Baustellen, da braucht man diese Technik nicht. Wenn ich mit dem Disto zwischen den Außenwänden messe, und die Toleranz liegt im "Normalbereich", dann reicht mir das. Und einen Treppenhausversprung am Neubau messe ich auch mit dem Bandmaß. Man muss ja nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen. Das Gerät verwende ich jedesmal, wenn es einen Zeitvorteil bringt, oder eine hohe Genauigkeit für die Planung vorausgesetzt werden muss.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10542
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 09:49

Hallo Henning,
klick mal bei mir in die Galerie, dann siehst Du was man mit dem Gerät machen kann. Das ist ein Aufmaß erstellt mit dem Builder, ein altes Fachwerkhaus, etwas unwinklig, dazu noch ein Knick drin und etliche unterschiedliche Höhen. Das habe ich mit Mithilfe eines äußerst kompetenten Mitgliedes hier aus dem Forum aufgemessen, händisch hätte man dies nie so genau aus dem Bestand aufmessen können, zumal das Dach noch auf dem Altbau drauf ist. Wink
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Posts: 4886
Joined: Jan 03, 2005
Location: Magrathea

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 18:58

Damit man besser verstehen kann, was Doug meint, habe ich das Aufmaß in ein paar Bildern zusammengefasst.
Die Endpunkte der roten Hilfslinien stammen aus dem Messgerät.
Teilweise sind im Bild die Punkt-Beschriftungen zu sehen.
Die Wände entsprechen dem gemessenen Bestand.
Die Dachflächen sind ein Vorabzug der geplanten Neuflächen.
Kamin, rückseitige Gaubenwand und rückseitig vorhandener Scheunenanbau
bleiben erhalten und fügen sich passend in die neue Konstruktion.

(Falls die Animation nicht gezeigt wird, bitte den Browser entsprechend einstellen)


_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10542
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 19:17

es ist schon verückt was es alles gibt Confused
und was alles damit gemacht werden kann Idea
_________________
ä so is!
is ä so?
äs ischt ä so.

Mit freundlichen Grüssen DRE

audi
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2339
Joined: Mar 01, 2005
Location: Blatten

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 21:10

Hallo Planer!
Dein nächstes Thema bei Tipps und Tricks:

Wie mache ich eine Animation fürs DHP-Forum!

Hast wieder geizen wollen mit den Beiträgen? Laughing Laughing Laughing
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 9118
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 21:13

Wie sonst bekommt man 6 Bilder in einen Beitrag? Wink
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10542
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 22:01

Das wirst bald erklären müssen!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 9118
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 22:11

Das braucht doch keiner... Rolling Eyes
Angucken: ja, selbermachen: nee. Wink

Ich hoffe nur, dass keiner danach fragt, wie die Fototexturen ins Dicam-Modell kommen. Die sind nämlich nicht erst später im Bild reinmontiert, sondern richtig im OpenGL.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10542
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 22:33

Hallo Planer,
da bin ich mal sprachlos Respect! Respect! Respect! Respect! Respect! Respect! Respect! klasse gemacht Very Happy
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Posts: 4886
Joined: Jan 03, 2005
Location: Magrathea

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 22:37

hallo Planer

wie lange bist du mit der masabname beschäftigt bei solch einem objekt Question
_________________
ä so is!
is ä so?
äs ischt ä so.

Mit freundlichen Grüssen DRE

audi
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2339
Joined: Mar 01, 2005
Location: Blatten

Re: distanzmesser

Post Posted: 19.02.2007 22:41

hat man länger zu messen oder zu zeichnen Question
_________________
ä so is!
is ä so?
äs ischt ä so.

Mit freundlichen Grüssen DRE

audi
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2339
Joined: Mar 01, 2005
Location: Blatten
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 2 of 8 Go to page Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Next

Community

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour