Toggle on or off Toggle on or off

User Info


Welcome Anonymous

Nickname
Password



Membership:
Latest: M.Jordan
New Today: 0
New Yesterday: 1
Overall: 12052

People Online:
Members: 0
Visitors: 110
Total: 110
Who Is Where:
 Visitors:
01: Forums Communauté
02: Můj účet
03: Forum
04: Webový odkaz
05: Общецтвенные Форумы
06: Forums Communauté
07: Общецтвенные Форумы
08: Forum społeczności
09: Benutzer Foren
10: Community Forums
11: Forums Communauté
12: Forums Communauté
13: Uživatelské fórum
14: Artikelarchiv
15: Fotogalerie
16: Forum społeczności
17: Artikelarchiv
18: Uživatelské fórum
19: Uživatelské fórum
20: Forum społeczności
21: Benutzer Foren
22: Benutzer Foren
23: Benutzer Foren
24: Общецтвенные Форумы
25: Forums Communauté
26: Community Forums
27: Benutzer Foren
28: Downloads
29: Startseite
30: Общецтвенные Форумы
31: Общецтвенные Форумы
32: Forum
33: Forum
34: Benutzer Foren
35: Общецтвенные Форумы
36: Benutzer Foren
37: Fotogalerie
38: Uživatelské fórum
39: Uživatelské fórum
40: Benutzer Foren
41: Общецтвенные Форумы
42: Forum społeczności
43: Community Forums
44: Forum społeczności
45: Uživatelské fórum
46: Galerie fotografií
47: Benutzer Foren
48: Общецтвенные Форумы
49: Benutzer Foren
50: Uživatelské fórum
51: Forum społeczności
52: Общецтвенные Форумы
53: Benutzer Foren
54: Community Forums
55: Community Forums
56: Benutzer Foren
57: Forum społeczności
58: Benutzer Foren
59: Forums Communauté
60: Forums Communauté
61: Benutzer Foren
62: Benutzer Foren
63: Forum
64: Artikelarchiv
65: Forum
66: Benutzer Foren
67: Forum
68: Общецтвенные Форумы
69: Community Forums
70: Uživatelské fórum
71: Community Forums
72: Benutzer Foren
73: Benutzer Foren
74: Downloads
75: Forums Communauté
76: Community Forums
77: Benutzer Foren
78: Galleria
79: Community Forums
80: Pliki
81: Benutzer Foren
82: Benutzer Foren
83: Forums Communauté
84: Mon Compte
85: Community Forums
86: Moje konto
87: Benutzer Foren
88: Benutzer Foren
89: Benutzer Foren
90: Forum społeczności
91: Benutzer Foren
92: Benutzer Foren
93: Forum
94: Mon Compte
95: Benutzer Foren
96: Benutzer Foren
97: Forum społeczności
98: Fotogalerie
99: Forums Communauté
100: Forums Communauté
101: Forums Communauté
102: Community Forums
103: Benutzer Foren
104: Benutzer Foren
105: Benutzer Foren
106: Community Forums
107: Forum
108: Forums Communauté
109: Benutzer Foren
110: Benutzer Foren

Staff Online:

No staff members are online!

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Die ganze BIM Thematik.....

Allgemeine Fragen zu Dietrich's und der Branche
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page Previous  1, 2

Re: Die ganze BIM Thematik.....

Post Posted: 04.04.2020 09:29

Jo, danke für die Info Michael
Ist auf jeden Fall interessant.........ich bin gespannt wie das bei uns weitergeht

Für mich wäre der größte Nutzen wenn diese ganze Plänemacherei mal zur Gänze wegfallen würde........
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6593
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Die ganze BIM Thematik.....

Post Posted: 06.04.2020 07:49

Grüß dich Benjamin,

...kein Problem!

Keine Pläne mehr machen zu müssen wäre wirklich eine große Erleichterung. Allerings sehe ich das nicht kommen...
Auf der Baustelle ist das Tablet nur eine Ergänzung. Der Papierplan ist nach wie vor ungeschlagen.

In irgendeiner Art und Weise muss den Jungs auf der Baustelle die Sache aufbereitet werden.
Direkt aus einem CAD-Modell zu montieren, welches nicht aufbereitet ist, halte ich für unrealistisch.
_________________
Vielen Dank und beste Grüße
Michael

Michael Preißler
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 201
Joined: Jun 13, 2012

Re: Die ganze BIM Thematik.....

Post Posted: 06.04.2020 11:24

Ich bekomme hin und wieder ifc-Daten von Architekten, die nur selten damit arbeiten. Manche haben einen "Spezialisten" im Büro, der sowas irgendwann schon einmal erfolgreich exportiert und versendet hat.
Was dann rüber kam, war nie 1:1 verwendbar und weiter bearbeitbar, es diente immerhin dazu, dass ich mein Modell an vorhandenen 3D-Daten ausrichten und nachbilden konnte. Allerdings war auch oft Vorsicht geboten, weil Architekten (oder deren Software) es mit der Orthogonalen nicht so genau nehmen. Winkelabweichungen von 0° oder 90° um einen kleinen Betrag, etwa an der vierten Nachkommastelle, finde ich oft, so dass ich eigentlich keine direkten Klickpunkte aus den ifc-Daten verwenden kann. Zum ersten Prüfen lohnt es sich, die Datei einmal einzulesen und dann Trauf- und Firstfluchten groß im Zoom zu betrachten.

Ich habe auch schon "wilde" Interpretationen von Dachausmittlungen aus ifc bekommen, wo Architekten Dachschichten belegt hatten, die allesamt eigene Ausmittlungen erzeugt hatten. Die Ausmittlungen folgten ebenso "wilden" Konturen, weil einige Dachschichten mit anderen Körpern verschnitten waren.
Da nützt kein Korrigieren oder teilweises Löschen überflüssiger "Dachflächen", dafür geht zu viel Zeit verloren. Besser ist dann, eine eigene saubere orthogonale Dachausmittlung neu zu erstellen und den ifc-Daten dabei ausreichend nahe zu kommen. Abweichungen von mehreren Millimetern sind dabei keine Seltenheit, aber die Tragwerkseingabe dankt es, indem sie keine kuriosen Fehler aufweist, die durch minimale Winkelabweichungen oft entstehen.

Erfreulich ist die Zusammenarbeit mit den BSP-Herstellern, auch mit manchen(!) Stahlbauern. Der BSP-Mann bekommt von mir eine ifc, die Decken- bzw. Dachflächen als komplette Scheibe enthalten. Je nach Hersteller fügt er die Elemente in Breiten gemäß seines Lieferprogramms ein, schicht mir eine ifc-Datei zurück, und ich füge diese wieder in mein Modell ein.
Genauso hat es schon mit Stahlbau funktioniert. Ich hatte eine Trägerkonstruktion räumlich modelliert, und der Stahlbauer hat die Anschlüsse (Kopfplatten, Stegplatten, Bolzen und sogar modellierte Schweißnähte) geändert bzw. ergänzt und als ifc zurück geschickt.
Danach konnte ich die BSP-Elemente mit dem Stahl auf Kollisionen prüfen und einige Aussparungen ergänzen, die der BSP-Mann oder der Zimmerer vor Ort vor der Montage einarbeiten konnte.

Aktuell hatte ich ifc-Daten von einem Stahlbauer bekommen, die unbrauchbar waren, weil seine Software nur Wände, aber keine Stahlteile als Bauteile exportieren konnte. Auf einem umständlichen Weg und mit Hilfe eines geschätzten Forenkollegen habe ich eine 3D-dwg-Datei als Gitterlinien zur Grundlage, musste aber sämtliche Stahlteile neu nachbilden. Immerhin waren die räumlichen Klickpunkte brauchbar.

BIM/ifc ist ganz sicher eine gute Sache für die Zukunft, hat aber noch einiges an Verbesserungspotential.

Die ifc-Daten, die ich versendet habe, konnten von allen Beteiligten problemlos verwendet werden, das ist schonmal ein großer Pluspunkt für Dietrich's.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10639
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Die ganze BIM Thematik.....

Post Posted: 06.04.2020 13:53

Vielen Dank an ALLE für die Antworten bis hierher ThumbUp


Michael Preißler:
Grüß dich Benjamin,

ich geh mal auf deine ursprüngliche Frage ein und berichte aus meiner/unserer Perspektive:

Der Softwareübergreifende Datenaustausch mittels ifc funktioniert m.E. zum jetzigen Zeitpunkt schon weitgehend probemlos.
Die Schnittstelle ifc stellt für uns kein großes Problem mehr da. Salop formuliert muss man nur die richtigen Häkchen setzten.
Egal auf welcher Plattform man unterwegs ist.

Für das Zusammenführen verwenden wir eine spezielle Software zur BIM-Kollaboration.
Konkret verwenden wir Revizto. Es gibt aber natürlich auch noch viele andere Anbieter von "BIM-Collaboration Tools": Solibri, BIMcollab,...
Diese Programme haben neben dem Import von ifc auch direkte Schnittstellen zur Revit, Allplan, Tekla, Navisworks, Bentley usw.

Kernfunktion dieses Programms bei uns ist die Koordination und Abstimmung zwischen den Gewerken auf Basis der importierten Modelle.
Die Software ist cloudbasiert und alle Projektbeteiligten haben einen Account.
Für Probleme können "Issues" gesetzt - mit einer Priorität, einem Status, einer Deadline usw. versehen werden - und an bestimmte Beteiligte addressiert werden.
Diese müssen sich dann untereinander abstimmen, koordinieren und das Problem klären.

Zusätzlich ist es bei uns so, dass wir neben Revizto noch Navisworks im Einsatz haben. Dort kann man auch unterschiedlichste Dateiformate zusammenführen.
Der zusätzliche Einsatz von Navisworks liegt daran, dass unser Tool leider keine eigene Kollisionskontrolle besitzt und wir das in Navisworks machen müssen.
D.h. Kollisionen ermitteln wir zwischen Gewerken in Navisworks und schicken diese per BCF oder direktem Import an unser "Collaboration Tool".
Dort werden dann automatisch Issues erzeugt.

Desweiteren hat unser Tool ein kleines Dateimanagementsystem integriert.
Zusätzliche Dateien, pdfs usw. werden dort hinterlegt und bilden die Quelle für den Austausch untereinander.
D.h. dort liegen i.d.R. immer die aktuellsten und relevanten Informationen für alle Beteiligten.

Ist jetzt nur ein ganz, ganz kurzer Überblick über unsere Interpretation von BIM.
Aber so führen wir unterschiedlichste Modelle in eine Software zusammen.
Hoffe ich konnte dir ein bischen weiterhelfen...


@Michael
wenn ich das richtig verstehe, dann gibt's da bei euch jemanden der diese gesamte Daten (von den betroffenen Gewerken) zusammenfügt und daraus entsteht dann die "(kollisionsfreie) Planung" im BIM-Modell, oder?
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6593
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Die ganze BIM Thematik.....

Post Posted: 06.04.2020 16:03

Grüß dich Benjamin,

...richtig - bei uns machen das die AV'ler mit.
Wir haben dann ein gemeinsames Modell zur Kollisionsprüfung und Koordination.
Aus diesem Modell werden aber keine Planungsdaten abgeleitet.
Pläne, Listen etc. muss jeder in seinem System machen.
_________________
Vielen Dank und beste Grüße
Michael

Michael Preißler
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 201
Joined: Jun 13, 2012

Re: Die ganze BIM Thematik.....

Post Posted: 16.04.2020 13:14

Ich bekomme in letzter Zeit immer häufiger IFC Dateien. Wir sind als Zimmerei recht klein und Arbeiten fast auschliesslich in einem Radius von 20 km mit mehr oder weniger den selben Planern und Architekten zusammen. Seitdem wir IFC eingeführt haben und auch Stahlbauer in der Zone IFC verwenden, werden die gelieferten IFC Dateien zum importieren immer besser. Wir sprechen sehr viel mit den Planern und machen auch verschiedene Proben, wie es vielleicht am besten funktionieren könnte. Somit lernt man von mal zu mal, und die Daten werden besser. Der Export hingegen funktioniert sehr gut!
_________________
________________________________________
Grüße

AVLigno

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“
Albert Einstein

Und die Moral von diesem Spruch:
Radius 0 ist so ein Ding, dass bekommt man mit Dietrich´s niemals hin...drum wissen wir als Beta Team: Fortschritt bekommt man nur mit fleißig Testen hin ;-)

AVLigno
Super Extrem Poster
Super Extrem Poster
 
Posts: 304
Joined: Oct 01, 2012
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 2 of 2 Go to page Previous  1, 2

Allgemein

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour