Toggle on or off

Sélectionnez votre langue

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Bauteillage für Rähme und Schwellen

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Répondre au sujetRépondre au sujet Imprimer la page Amis
Aller à la page Précédente  1, 2, 3

Re: Bauteillage für Rähme und Schwellen

Poster Posté le: 13.05.2014 18:24

Past schon Respect!

Wir Trinken Alpirsbacher ! Alkohol Sourire
_________________
Macht es Recht ,
oder lasst es bleiben

Gruß
Rainer

BEAR
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Envoyés: 2199
Inscrit le: Aou 11, 2004

Re: Bauteillage für Rähme und Schwellen

Poster Posté le: 14.05.2014 05:23

BEAR:
Past schon Respect!

Wir Trinken Alpirsbacher ! Alkohol Sourire

Ok, vielleicht sehen wir uns einmal, wenn du im schönen Österreich Urlaub machst... Sourire Sourire Sourire
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Envoyés: 6200
Inscrit le: Avr 02, 2014
Localisation: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Bauteillage für Rähme und Schwellen

Poster Posté le: 29.03.2015 10:35

Linus:
Welche Seite am Anschlag sein soll kann man ja für Schwellen und Rähm extra bestimmen, sollte also kein Problem sein.
Weil stehende Querschnitte so seine Eigenheiten haben, lasse ich alle Querschnitte zuerst liegend durch. Warum soll auch stehend ausgeblattet werden? Funkt ja liegend auch.
An der Maschine gibt es unter Strg-Alt+O noch die Möglichkeit die Bauteillage zu Beginn für alle Bauteile zu Optimieren.

Ist zwar schon ein Weilchen her... möchte aber trotzdem noch kurz Stellung dazu nehmen:
Im Großen und Ganzen funktioniert es 'liegend' auch... das stimmt schon Rouler des yeux

Allerdings mussten wir des öfteren feststellen, dass bei einer Schwelle oder einem Rähm, wenn eine Ausblattung (Stirnblatt) ganz am Bauteilende lag und zugleich die letzte Bearbeitung war, das Bauteil vom Niederhalter des PW teilweise ein bisschen zu weit nach unten 'gedrückt' wurde (ca. 5-10mm) fléche was wiederum zur Folge hatte, dass der Tisch der UniFräse sich am Bauteil gestoßen hat, eine Fehlermeldung kam und somit nicht mehr weitergearbeitet hat

Klar kann man jetzt sagen: Man braucht doch nur den Niederhalter auszuschalten und schon hat sichs... bei verdrehten und krummen Bauteilen ist das aber wieder nicht so toll... aber das brauch ich den Abbundanlagen Profis wohl nicht zu erklären Clin d'oeil Sourire Cool
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Envoyés: 6200
Inscrit le: Avr 02, 2014
Localisation: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Bauteillage für Rähme und Schwellen

Poster Posté le: 29.03.2015 14:24

wenn du in der Maschine auf Details umschaltest kannst du für Rähm und Schwelle eigene Einstellungen vornehmen.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Matthias Schwarz

Leiter Vertrieb Industrie & Key Account
Head of Sales Industry & Key Account

Dietrich's AG | 3D-CAD/CAM für den Holzbau


3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie und Holzbau - Statik

Wie? Sie sind nur ein kleiner Betrieb und suchen nur ein einfaches Abbundprogramm ? Selbstverständlich führen wir auch einfache Abbundprogramme in unserer Produktreihe.

Matthias Schwarz
Intern
Intern
 
Envoyés: 1323
Inscrit le: Sep 03, 2004
Localisation: Bruchweiler-B.

Re: Bauteillage für Rähme und Schwellen

Poster Posté le: 29.03.2015 14:55

Das check ich jetzt nicht Choqué Confus Confus
Wo finde ich den diese Einstellmöglichkeit, Matthias?
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Envoyés: 6200
Inscrit le: Avr 02, 2014
Localisation: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Bauteillage für Rähme und Schwellen

Poster Posté le: 29.03.2015 14:59

Matthias meinte diese Einstellung in der Maschinenübergabe.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Envoyés: 10243
Inscrit le: Aou 22, 2005
Localisation: Weststeiermark

Re: Bauteillage für Rähme und Schwellen

Poster Posté le: 29.03.2015 15:18

AAAHHHH... ok Sourire Manchmal brauch ich ein bisschen länger Clin d'oeil

Jetzt habs ich auch verstanden... das hab ich bei mir schon alles eingestellt Très content

Wir müssen dieses 'Problem' aber auch nicht mehr näher diskutieren, da ich ohnehin zufrieden damit bin, so wie es jetzt ist Clin d'oeil
Die Teile (Rähme, Schwellen, Sturzriegel, Brüstungsriegel, usw.) laufen stehend durch die Hundegger und es funktioniert einfach nur wunderbar... also bei mir ist alles im grünen Bereich - Dank euch Respect! Respect! Dancing
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Envoyés: 6200
Inscrit le: Avr 02, 2014
Localisation: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Montrer les messages depuis:   
Répondre au sujetRépondre au sujet Page 3 sur 3 Aller à la page Précédente  1, 2, 3

Konstruktionsprogramme

Sauter vers:  



Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous ne pouvez pas télécharger des fichiers

Toutes les heures sont au format GMT + 1 Heure