Toggle on or off Toggle on or off

User Info


Welcome Anonymous

Nickname
Password



Membership:
Latest: NHAK12
New Today: 0
New Yesterday: 1
Overall: 11787

People Online:
Members: 0
Visitors: 46
Total: 46
Who Is Where:
 Visitors:
01: Startseite
02: Forum
03: Benutzer Foren
04: Benutzer Foren
05: Archiwum artykułów
06: Startseite
07: Suchen
08: Community Forums
09: Startseite
10: Benutzer Foren
11: Benutzer Foren
12: Benutzer Foren
13: Webový odkaz
14: Benutzer Foren
15: Benutzer Foren
16: Stažení
17: Benutzer Foren
18: Startseite
19: Startseite
20: Startseite
21: Benutzer Foren
22: Links
23: Forum
24: My Account
25: Links
26: Startseite
27: Benutzer Foren
28: Startseite
29: Download
30: Forums Communauté
31: Benutzerkonto
32: Benutzer Foren
33: Startseite
34: Archiwum artykułów
35: Benutzer Foren
36: Startseite
37: Stažení
38: Общецтвенные Форумы
39: Forum
40: Startseite
41: Pliki
42: Startseite
43: Benutzerkonto
44: Benutzer Foren
45: Stories Archive
46: Uživatelské fórum

Staff Online:

No staff members are online!

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Stabwerk

Hier kommt alles rein, was mit Fragen, Wünschen und Meinungen zum Programm DC-Statik zu tun hat.
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next

Re: Stabwerk

Post Posted: 26.04.2010 14:07

Linus:
Wenn man da die Kipphaltung angibt wird der Träger aber nicht kleiner vom Querschnitt her. Nur wenn man den bei der Breite eingibt. Ist da eventuell was verkehrt?

Nochmal zurück zum Thema. Warum wird der Querschnitt kleiner wenn man bei der Breite eine Kipphaltung eingibt?
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10349
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Stabwerk

Post Posted: 26.04.2010 18:14

vieleicht liegts daran, das die vorgegebenen querschnitte bei der benessung des programms nur in der hoehe automatisch veraendert werden. das koennte heissen das bei der bemessung des programms die hohe aufgrund von ausknicken errechnet wird. wenn jetzt eine seitliche halterung der breite des traegers vorhanden ist dann ist weniger knickgefaehrdung und der traeger wird kleiner
gruss

vieleicht kann ja von dietrichs selbst mal jemand was dazu sagen
dann waere alles klar und wir brauchen nicht raten

ovambo
Superposter
Superposter
 
Posts: 128
Joined: Jan 24, 2009
Location: windhoek/namibia

Re: Stabwerk

Post Posted: 01.05.2010 16:47

Ich glaub bei DHP steht man auch vor einem Rätsel!
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10349
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Stabwerk

Post Posted: 01.05.2010 16:50

Ich glaube, bei DHP steht man auch vor einem Rätsel.

@ovambo

Hier hatte ich schon mal einen Post mit der Personenlast.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10349
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Stabwerk

Post Posted: 04.05.2010 16:32

Hallo Zusammen,

ich finde die Erklärung von Ovambo recht einleuchtend, wie auch zuvor schon:

"der traeger wird auch immer zu schmalen seite knicken. wenn aber da sparren drauf liegen dann wuerde ich auch ne kipphalterung in der breite angeben da er ja durch die sparren gehalten wird."

Wenn es gewünscht wird kann ich aber auch gerne noch einmal unsere Experten in Augsburg befragen.
_________________
Grüße aus Neubiberg,

Jens Krause

Dietrich's AG

Jens Krause
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2079
Joined: Mar 01, 2005
Location: Neubiberg

Re: Stabwerk

Post Posted: 04.05.2010 18:28

Jens Krause:

Wenn es gewünscht wird kann ich aber auch gerne noch einmal unsere Experten in Augsburg befragen.

Bitte!
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10349
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Stabwerk

Post Posted: 04.05.2010 22:20

bitte dann auch zur verkehrslast damit das nun auch geklaert wird
gruss

ovambo
Superposter
Superposter
 
Posts: 128
Joined: Jan 24, 2009
Location: windhoek/namibia

Re: Stabwerk

Post Posted: 05.05.2010 07:22

Etwas mehr Hilfe hier im Forum zum Statikprogramm wäre wünschenswert denn die Antworten sind meist nur oberflächlich und nie konkret.

Ich weis bis jetzt noch nicht genau ob man die Negative Durchbiegung am Kragarm von 150/100/100 runtersetzen kann auf z.b. 10/10/10 damit der Querschnitt sich nicht alleine durch den Kragarm summiert.
Beispiel hierzu wäre ein Einfeldsparren mit Dachüberstand (4.00m + 0.40m)
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16067
Joined: Sep 17, 2004

Re: Stabwerk

Post Posted: 06.05.2010 13:37

Hallo Herr Bons,

ich werde versuchen, die noch offenen Fragen zum Programm zu beantworten. Bei Fragen zu Situationen, die von unserem Programm nicht abgedeckt sind und die hier im Forum nicht beantwortet werden, werden Sie allerdings Ihre eigenen Fachkenntnisse anbringen müssen. Sie haben hier schließlich keinen Statiker gekauft, sondern ein Werkzeug das Ihnen die statischen Nachweise für bestimmte Situationen berechnet.

Zum Kragarm habe ich folgende Antwort von Augsburg erhalten: Wenn man den Hinweis "Durchbiegungsnachweis für Kragarm entfällt, da neg. Durchbiegung" ins Nachweisdokument einträgt, wird dies meistens von den Prüfstatikern akzeptiert. Überprüfen Sie jedoch unbedingt, ob das Verformungsbild akzeptabel ist. Es wird auch dem Prüfstatiker einleuchten, dass eine Durchbiegung von 0,40m/150 etwas zu streng ist.
_________________
Grüße aus Neubiberg,

Jens Krause

Dietrich's AG

Jens Krause
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2079
Joined: Mar 01, 2005
Location: Neubiberg

Re: Stabwerk

Post Posted: 06.05.2010 13:43

Hallo Ovambo,

sie wollen es aber sehr genau wissen mit der Personenlast ;o)

Antwort von Augsburg: Sie haben zwei Möglichkeiten:

A: Wählen Sie bei der Verkehrslast die Gebäudekategorie "ZA", so kommt der Nachweis dem einer Personenlast am nächsten, liegt aber noch leicht auf der sicheren Seite.
B: Wenn Sie es ganz genau brauchen, kopieren Sie die Position, löschen Sie Schnee und Windlasten und geben Sie nur eine Zusatzlast mit ZA ein. Die Kombinationsbeiwerte entfallen dann da keine Kombination vorliegt. Da die Situation "Personenlast" normalerweise nicht mit den Situationen "Wind" und "Schnee" zusammenfällt können Sie die Nachweise getrennt erbringen.
_________________
Grüße aus Neubiberg,

Jens Krause

Dietrich's AG

Jens Krause
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2079
Joined: Mar 01, 2005
Location: Neubiberg

Re: Stabwerk

Post Posted: 06.05.2010 14:00

Hallo Linus,

zur Kipphalterung: Die Kipphalterung verhindert auch das "Biegedrillknicken" der Stäbe. Ist bei einem Bauteil zunächst das "Kippen" oder das "Knicken" maßgeblich für den Nachweis, so kann eine Kipphalterung in der Breite auch zur einer Verringerung der Querschnitte führen. Sollten Sie ein Beispiel haben, bei dem nicht das "Kippen" oder "Knicken" maßgeblich ist, aber trotzdem durch die Kipphalterung in der Breite eine günstigere Berechnung stattfindet, dann lassen Sie es uns bitte zukommen.
_________________
Grüße aus Neubiberg,

Jens Krause

Dietrich's AG

Jens Krause
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2079
Joined: Mar 01, 2005
Location: Neubiberg

Re: Stabwerk

Post Posted: 06.05.2010 14:02

Hallo Zusammen,

der Übersichtlichkeit halber würde ich vorschlagen diesen Thread in einige neue Threads aufzuspalten. Bitte legt bei Bedarf neue Themen zu "Kipphalterung", "Personenlast" und "Kragarm" an.
_________________
Grüße aus Neubiberg,

Jens Krause

Dietrich's AG

Jens Krause
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2079
Joined: Mar 01, 2005
Location: Neubiberg

Re: Stabwerk

Post Posted: 06.05.2010 15:27

Hallo Herr Krause

Danke für die Erklärungen.

ich glaube jeder hier weiß, daß er nur ein Werkzeug für statische Berechnungen erworben hat und nicht gleich das ganze Statikbüro. Nur das beste Werkzeug hilft nix wenn man nicht weiß wie man es bedienen soll oder wie es auf reagiert. Die Fragen mit der Knickung, Personenlast und Durchbiegung nach oben hat meiner Meinung nach schon eine Berechtigung da viele Wege zum Ziel führen. Ich habe noch ein zweites Program in dem diese Fragen eindeutig sind. Z.B. wird für die Durchbiegung nach oben gefragt ob diese mitberechnet werden soll. So kann man sein Bauteil eingeben, einen Hacken setzten (oder nicht) und das Problem ist gelöst. Das selbe geschieht mit der Personenlast am Dach, hier gibt man die Personenlast ein und man kann wieder einen Hacken setzten. So sieht man schnell ob sich etwas ändert.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10349
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Stabwerk

Post Posted: 06.05.2010 15:35

OK, ich habe da nicht so die Übersicht, wie weit andere Programme da gehen. Wenn es geht versuchen wir ja auch alle Fragen zu beantworten und entsprechende Anregungen daraus zu erhalten. Ich hoffe allerdings Sie haben Verständnis dafür wenn wir nicht jede Frage Ad Hoc beantworten können.
_________________
Grüße aus Neubiberg,

Jens Krause

Dietrich's AG

Jens Krause
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2079
Joined: Mar 01, 2005
Location: Neubiberg

Re: Stabwerk

Post Posted: 06.05.2010 16:02

Dafür hat allerdings Verständnis. Und mein Post sollte auch keine Beschwerde sein. Man diskutiert halt darüber und bringt seine Erfahrungen und Gedanken ein.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10349
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 4 of 5 Go to page Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next

DC-Statik

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour