Dietrich's Holzbau Software Abbundprogramm Statik

Maschine

Gratsparrenklaue auf P10

Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 22.11.2008 18:12
Author: dollebohrer Location: 67251 Freinsheim/Weinpfalz
Wie muss ich "Dimas" einstellen,für die Ausarbeitung einer Grat-Kehlklaue?

Re: Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 22.11.2008 18:15
Author: Joachim Neumann Location: Neubiberg
Was verstehen Sie denn genau unter einer Grat-Kehlklaue?
Schleifkerven und Eckkerven werden übergeben, wenn Sie die entsprechenden Aggregate (26 und 27) im Postprozessor eingeschaltet haben.
Ich vermute aber, dass Sie eine Bearbeitung meinen, die nicht an eine P10 übergeben werden kann. Bekommen Sie denn eine Meldung und wenn ja welche?

Re: Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 22.11.2008 18:37
Author: dollebohrer Location: 67251 Freinsheim/Weinpfalz
Hallo Herr Neumann,

ich meine eine Gratsparrenkerve ohne durchgehenden waagrechten Schnitt.

Re: Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 22.11.2008 19:16
Author: Azubi P10
Da haben der Master und meiner einer sich auch schon die Zähne dran ausgebissen, wir sind zu der Meinumg gekommen das diese Bearbeitung mit Pfettenbreite nicht auf die P10 kommt.
Das war aber vor ca. einem Jahr. Ob das noch aktuell ist weiß ich nicht.

Re: Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 22.11.2008 19:25
Author: Der_Planer Location: 51143 Köln
Wenn das nicht übergeben wird (was ich nicht ausprobiert habe), kann man zumindest im EKP die Pfettenbreite manuell eintragen, und bekommt das gewünschte Holz richtig abgebunden.

Re: Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 23.11.2008 09:20
Author: Linus Location: Weststeiermark
Hallo dollebohrer

Nimm bei Freikerve alle Häckchen raus bis auf Sägeschlitze. Ich hatte auch mal so eine Kerve und da wurde die Kerve wenigstens angeschnitten.

Re: Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 23.11.2008 14:58
Author: dollebohrer Location: 67251 Freinsheim/Weinpfalz
Seufz Sad
vielen Dank für die gutgemeinten Ratschläge,
aber ich komme einfach nicht weiter.
Entweder bekomme ich gar keine Klaue oder die Kervenfräse macht alles platt.

Re: Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 23.11.2008 15:46
Author: Azubi P10
Ich behaupte einfach mal: Solch eine Kerve bringt man nicht auf die P10 - vergiss es Crying or Very sad

Re: Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 23.11.2008 16:02
Author: Linus Location: Weststeiermark
Azubi P10:
Ich behaupte einfach mal: Solch eine Kerve bringt man nicht auf die P10 - vergiss es Crying or Very sad

Das stimmt nicht! Ich hatte die drauf. Die Kerve nur mit Sägeschlitze übergeben. Natürlich muß man dann noch händisch nacharbeiten.

Re: Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 23.11.2008 16:23
Author: Azubi P10
Das glaub ich dir ja auch.
Die P10 mit FF und Vertikalfräse sollte aber eine solche Kerve ausnehmen können ohne irgendwelche Sägeschnitte, Nacharbeitungen, Umkantungen oder Nacharbeiten im WEKP usw.

Re: Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 23.11.2008 16:26
Author: Joachim Neumann Location: Neubiberg
Das hier ist eine verdeckte Eckkerve und keine verdeckte Schleifkerve. Daher kann man sie auch nicht mir Sägeschnitten auf die P10 übergeben lassen.

Der einzige denkbare Versuch wäre der vom Planer. Ansonsten kann man die Markierungen übergeben lassen und die Eckkerve von Hand ausarbeiten.

Re: Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 24.11.2008 06:28
Author: Michael Bunz Location: Esslingen-Sulzgries
Hallo Herr Neumann!
Auch das vom Planer geht nicht, weil diese Pfettenbreite noch nie berücksichtig wurde!

Re: Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 24.11.2008 07:24
Author: Linus Location: Weststeiermark
Dann frag ich mich wie ich das geschafft habe. Bei mir war es auch eine Eckkerve!

Re: Gratsparrenklaue auf P10

Posted: 24.11.2008 07:50
Author: charly Location: Völklingen
also ich erzeuge eine neue Pfette, OK = Schnittpunkt Klaue.
Den Rest muß man von Hand machen.

mfg
Charly

All times are GMT + 1 Hour
Page 1 of 1
https://user.dietrichs.com/