Dietrich's Holzbau Software Abbundprogramm Statik

Go to page Previous  1, 2  :| |:

Community

Weinmann Multifunktionsbrücke

Re: Weinmann Multifunktionsbrücke

Posted: 12.06.2017 19:20
Author: BEAR
zollstock:


Ja das sind wir eben am überlegen. Die neue WMS ist laut weinmann für 5-15 Häuser im Jahr.
An dieser Maschine kann man allerdings nichts ändern. Die gibt es nur mit zwei nagler und einem Fräser. Wenn man säge oder Beschriftung will muss man deutlich höher einsteigen.

Genau das meine ich ,

Machen wir doch mal eine Milchmädelrechnung ,

10 Häuser im Jahr a ca 40 Wände ( Hoch gegriffen )

Zeitersparnis ( geschätzt ) pro Wand15min. nach Abzug AV usv. =100h

a 60-80 Euro =6000 -8000 Euro .



So, wo liegen wir bei einer WMS 060,
200000-300000 mit allem drum und dran ,

Umbau , Absaugen , Kompressor , Fundamente , Dietrichs schnitt stellen ,
usw .
Soll ich weiter Rechnen ?

Nicht falsch verstehen ,
ich möchte da nichts schlecht reden ,
aber über so etwas würde ich mir bei ca. 40-50 Häusser im Jahr Gedanken machen .

Re: Weinmann Multifunktionsbrücke

Posted: 12.06.2017 20:37
Author: zollstock Location: Unterfranken
Naja dein Preis ist etwas zu Hoch. Maschine kostet 105000 euros. In der halle mit Software Boden und allem knapp 150000. Ich finde den Preis schon sehr gut. Aber das muss eh der Chef entscheiden. Der zahlt ja dann auch.

Kompressor und absaugen ist alles schon vorhanden und sogar schon so verlegt man braucht nur anschließen. Haben wir beim kauf der k2 vor zwei Jahren alles so mit ausgelegt und schon verlegt.
Also es fehlt rein die Brücke.
Tisch gibt es ja auch schon.

Re: Weinmann Multifunktionsbrücke

Posted: 13.06.2017 05:31
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
BEAR:
...
Nicht falsch verstehen ,
ich möchte da nichts schlecht reden ,
aber über so etwas würde ich mir bei ca. 40-50 Häusser im Jahr Gedanken machen.

Du hast einerseits schon recht, Rainer... aber meiner Meinung nach kommt es auch noch sehr stark auf den Vorfertigungsgrad der Wände an

Wenn ich "nur" ein Riegelwerk baue, wo auf der Innenseite eine Platte aufgebracht ist und der Rest auf der Baustelle gemacht wird, dann brauche ich die Brücke wahrscheinlich nicht anzuschaffen.

Re: Weinmann Multifunktionsbrücke

Posted: 13.06.2017 06:53
Author: zollstock Location: Unterfranken
Ab nächstes Jahr machen wir die Wände außen mit Holzfaser, Innen OSB Darauf 4cm Holzfaser (hier sollen dann auch die Steckdosen usw gefräßt werden sowie die Kanäle dafür und Darauf 2x Gibs.

Re: Weinmann Multifunktionsbrücke

Posted: 13.06.2017 06:59
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Wenn Du das jetzt schon weißt, dann seit ihr aber mind. bei der WMS 100!
So viel ist mal klar... Wink
Für die Maschine sind das 5 Lagen, welche zu bearbeiten sind (sofern du alles im Werk machen willst)... ohne Säge ist das ein 'No go'! Glaub mir das!

Hinzu kommt dann vielleicht noch, dass ihr die Decken- und Dachelemente mit der Brücke macht und dann hat die schon ihre Daseinsberechtigung

Re: Weinmann Multifunktionsbrücke

Posted: 13.06.2017 09:01
Author: zollstock Location: Unterfranken
oke dann las ich mir da auch noch ein genues angebot mal machen.
Bis jetzt hat er nur gesagt was die ca mehr kostet.

Re: Weinmann Multifunktionsbrücke

Posted: 12.07.2017 18:43
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Und?

Habt ihr schon eine Maschine bestellt?

All times are GMT + 1 Hour
Page 2 of 2 Go to page Previous  1, 2  :| |:
https://user.dietrichs.com/