Dietrich's Holzbau Software Abbundprogramm Statik

DC-Statik

Brettsperrholz Decken berechnen

Brettsperrholz Decken berechnen

Posted: 09.03.2012 14:06
Author: Holzkopf2
Hallo Zusammen

Ich habe jetzt mal eine Frage zur Berechnung einer Brettsperrholzdecke.
Wie breit gebe ich an das der Querschnitt der Decke ist? Da je breiter die einzelne Platte ist desto besser wird es ja. Da ich noch keine Verleimten Brettsperrholzdecken Verarbeitet habe wäre meine Frage wie breit sind die Üblichen Elemente gibt es die auch bis 2,5m in der Breite.

Und wie ist es da dann mit der Einflussbreite muss ich die Einflussbreite für die Eigenlast genau so breit machen wie die jeweiligen Elemente? Weil wenn ich die Einflussbreite weniger breit mache als die Platte dann wird es so dargestellt wie wenn nicht auf die ganze Platte die Eigenlast wirkt oder ist das nur eine Darstellungs Sache?

Gruß Holzkopf 2

Re: Brettsperrholz Decken berechnen

Posted: 09.03.2012 14:06
Author: Holzkopf2
Hier noch das Bild dazu habe ich eben Vergessen

Re: Brettsperrholz Decken berechnen

Posted: 09.03.2012 14:13
Author: Holzkopf2
Da ist wohl nochmal was Schiefgegangen Embarassed

Re: Brettsperrholz Decken berechnen

Posted: 09.03.2012 19:17
Author: RedGre Location: Griesstätt
so ganz hab ich das nicht verstanden, allgemein berechnet man aber i.d.R einen Streifen (bei 1-achsiger Lagerung) mit 1 m Breite -wie im Stb.-Bau- dann kannst Du Deine Lastannahmen kN/m = kN/m² einsetzen. DC-Statik an sich kenne ich aber nicht, evtl. gibt's hier aber auch andere Vorgehensweisen.
All times are GMT + 1 Hour
Page 1 of 1
https://user.dietrichs.com/