Toggle on or off Toggle on or off

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page 1, 2  Next

Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 02.02.2011 15:40

Hallo,

ich bekomme SAT-Dateien bei denen auch Bohrungen in Form von Stäben eingegeben sind. Jetzt habe ich das Problem das ich jede Bohrung (jeden Stab) abklicken muss um diese als Masch.-Bearbeitung in meiner Platte zu erzeugen.

Jetzt die Frage:
Kann ich irgendwie mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen und dann die Bohrungen über neuberechnen erzeugen ?

Dies würde mir die Arbeit sehr vereinfachen.

Danke und Gruß

Cyberframe
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 277
Joined: Apr 12, 2006

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 03.02.2011 08:45

So ganz ist mir das noch nicht klar, was hier gemacht werden soll.
Man kann aber Bearbeitungen von einem Bauteil auf ein Hilfsbauteil übertragen, dieses Hilfsbauteil dann an die gewünschte Stelle(n) kopieren und von dort mit Neuberechnen auf die Bauteile übertragen, die das Hilfsbauteil an der neuen Stelle berührt.
Das Übertragen macht man in der Einzelstabfunktion. Man wählt das Bauteil, dass die Bearbeitungen enthält, markiert in der Dialogbox alle Bearbeitungen, die übertragen werden sollen und klickt dann auf 'Übertragen'. Jetzt wählt man das Hilfsbauteil und schon hat das Hilfsbauteil diese Bearbeitungen bekommen. Die Bearbeitungen sind am Hilfsbauteil nicht sichtbar, da die Bearbeitungen dort nicht ausgeführt werden. Sie hängen dort nur zum Zweck der Übertragung. Genau so funktionieren ja auch die Beschläge.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27550
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 03.02.2011 19:46

Wie man einem Bauteil eine Bearbeitung überträgt weiß ich, aber nicht mehreren. Es ist bei diesen über SAT importieren Projekten so, daß die Schrauben als Körper schon da sind und ich nun diese Schrauben in meinen Platten als Bohrungen erzeugen will. Momentan gehe ich so vor das ich die Achsen dieser Körper (Schrauben) einblende und diese einzeln abklicke um eine Bohrung in der jeweiligen Platte zu erzeugen.
Jetzt wäre es natürlich gut wenn ich alle diese Schrauben (Körper) aktivieren und eine Bohrung zuweisen könnte die ich dann wiederum über Neuberechnen in den Platten erzeuge.

Ich hoffe das war einigermaßen verständlich !?

Cyberframe
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 277
Joined: Apr 12, 2006

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 03.02.2011 20:09

sind denn in der Ursprungsdatei schon Bohrungen vorhanden?
Ich hatte schon Dateien wo dies Bearbeitungen mit übernommen wurden.
_________________
Mit freundlichem Gruß

Jörg Vetter

veedi
Super-Poweruser
Super-Poweruser
 
Posts: 3780
Joined: Aug 07, 2004
Location: Obertshausen

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 03.02.2011 20:31

da Dir dieses Vorgehen so wichtig ist gehe ich davon aus, dass es sich um ein Vielzahl von Bohrungen handelt, so dass das "Nachklicken" ein nicht unwesentlicher Aufwand ist.
Du bräuchtest wohl eine "Suchen & Ersetzen-Funktion" (alle Bohrungskörper aus der SAT in einen Beschlag mit Bohrung umwandel) oder ein PSB als "Typ 4" Bearbeitung. Beides geht -meines Wissens- nicht.
Wenn man (ich nicht) genau weiß wie die Bauwerksdateien aufgebaut sind, könnte man dies evtl. im Hintergrund in den Dateien hinpfriemeln (dann eben mit "Suchen & Ersetzen")
oder:
Du bastelst Dir ein Punktsymbol (für die SAT-Bolzen) mit Beschlagselement (dann mit Bearbeitung für deine Platten), das Du an die Bolzen (z.B. alle an Stabanfang/-ende oder sonst was hierfür geeignet ist) sehr schnell zuweisen kannst.
Ein Bild wie das bei Dir so ausschaut, wär hierfür nicht schlecht.
_________________
Gruß

RedGre

RedGre
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1725
Joined: Aug 30, 2004

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 03.02.2011 21:42

Ich würde mal folgendes ausprobieren:
Mit den Bohrungsstäben eine Hart-Weich-Verschneidung in das Wandbauteil machen.
Dann diese Platten als SAT-Datei exportieren und wieder als SAT-Datei importieren.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27550
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 04.02.2011 12:59

@ RedGre

Im Anhang habe ich mal solch ein SAT importiertes Projekt.

@ Herr Neumann

Das mit hart/weich habe ich probiert. Beim Import kommt dann das Element als Hilfslinien und nicht mehr als Körper. Sad

Cyberframe
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 277
Joined: Apr 12, 2006

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 04.02.2011 14:55

Ok, Kommando zurück.
Grundsätzlich funktioniert das wohl etwas anders als ich dachte. Und zwar müssen runde (segmentierte) Stäbe existieren, die dann als Abzugskörper fungieren und Bohrungen erzeugen. Das funktioniert zum Beispiel wenn wir Körper mit "Bohrungen" von Cadwork bekommen. Dort werden die Bohrungen als Rundstäbe rausgeschrieben.
Im Beispiel oben sind das aber keine Rundstäbe, weil diese Stäbe Schraubenköpfe haben.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27550
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 04.02.2011 16:35

Hallo Herr Neumann,

das die Stäbe einem Kopf haben liegt daran das ich Ihnen die als Vorlage geliefert habe. Normalerweise sind es nur runde Stäbe ohne Kopf, siehe Anhang.

Trotzdem funktioniert Ihr Vorschlag mit hart/weich und dann wieder import nicht. Müssten die Stäbe evt. eine ganz gewisse rundung haben das Dietrichs diese als Bohrung erkennt ?

Cyberframe
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 277
Joined: Apr 12, 2006

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 04.02.2011 19:25

Die Hart-Weich-Verschneidung muss man gar nicht machen, es genügt normalerweise der Import der SAT-Datei mit den Stäben. Das kann man auch ausprobieren mit der SAT-Datei 'Grob', die auf der DVD im Projektverzeichnis SAT liegen müsste.
Warum das bei der oben angehängten Position nicht funktioniert weiß ich nicht. Evtl. fehlt den Bohrungs-Stäben noch eine Information.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27550
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 04.02.2011 20:32

also:
hier ein PSB, das für diese Schraubenkörper (bxh = 14,8 mm) passt und nach einem Neuberechnen alle Platten gebohrt sind, allerdings eine durchgehende Bohrung, was bei diesen dicken Platten wohl nicht geht.
Mit 5 Klicks sollten so alle Bohrungen gemacht sein.
edit: Anhang-Kommentare ergänzt
_________________
Gruß

RedGre

RedGre
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1725
Joined: Aug 30, 2004

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 04.02.2011 20:38

waren schon 3 Anhänge, hier der 4.
edit: Benutzung ergänzt
und noch eine kurze Beschreibung dazu:
das PSB wird an die (alle gleichzeitig) "Schrauben" zugewiesen und zwar an "Position". Es wird dann ein kleines Endblatt (am Schraubenkopf) sozusagen als "Träger" für die Beschlagsbibliothek erzeugt. Somit bekommen alle Schrauben aus der SAT noch einmal einen Beschlag für eine 8er Bohrung "draufkopiert". Mit Platten "neuberechnen" sind alle Bohrungen da wo sie sein sollen.
Ich hoffe es gibt keine unterschiedlichen "Schraubenkörper" (B & H und die Lage der Seite A & B) aus der SAT, dann müsste das PSB noch einmal angepasst werden.
_________________
Gruß

RedGre


Last edited by RedGre on 04.02.2011 23:27; edited 1 time in total

RedGre
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1725
Joined: Aug 30, 2004

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 04.02.2011 21:33

Hallo RedGre,

ich habe das ganze jetzt mal in Ruhe nachvollzogen und muss sagen das ist genial Shocked !! Es funktioniert einwandfrei und ist im Prinzip genau die Funktion die ich brauche.

Hinter den Punktsymbolen steckt doch mehr als man vermutet.

Danke für die schnelle Hilfe!!

Grüße aus dem Schwarzwald

Cyberframe

Cyberframe
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 277
Joined: Apr 12, 2006

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 07.02.2011 11:59

Hallo RedGre,

ich habe jetzt nochmal versucht Dein PSB so umzubauen das es auf die in der Anlage befindliche Situation passt. Ich bekomme es einfach nicht hin das, daß Beschlagsbauteil mittig sitzt! Habe mir dazu auch noch den Spezial Hotline Tipp "Beschläge mit Anschlussbearbeitungen" angesehen aber ich bekomme es nicht hin! Ich stelle mir die ganze Zeit die Frage ob wir dazu das Endblatt überhaupt brauchen !? Kannst Du mir da nochmal kurz unter die Arme greifen !?

Danke und Gruß

Cyberframe
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 277
Joined: Apr 12, 2006

Re: Mehreren Stäben eine Bohrung zuweisen ?

Post Posted: 07.02.2011 17:44

hallo,

ich hab auch erst versucht die Position über das Quermaß (deswegen auch die Variable im PSB) auszugleichen, geht aber nur in eine Richtung.
Der Trick ist das Bibliothekelement neu zu erstellen und zwar mit der richtigen Lage zum absoluten 0,0. In Deinem Fall in y- & z-Richtung um je 7,4 mm x 1/2 = 3,7 mm verschoben. Siehst Du auch oben in einem der Bilder.
Und dann in einer Kopie des PSB einfach dieses Beschlagselement neu verknüpfen.
_________________
Gruß

RedGre

RedGre
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1725
Joined: Aug 30, 2004
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 2 Go to page 1, 2  Next

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour