Toggle on or off Toggle on or off

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Schwellen

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page

Schwellen

Post Posted: 27.09.2004 10:45

Hallo zusammen,

Beim Versuch, eine zweite Schwelle einzugeben (im neuen Tragwerk)
mit gleicher unterkannte, aber einer anderen höhe geschieht nichts.
Positioniert über Obholz und Höhe.
Was mache ich falsch?

Nervensäge
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1802
Joined: Aug 10, 2004
Location: Schwarzwald

Re: Schwellen

Post Posted: 27.09.2004 11:03

Der entscheidende Punkt ist, dass Pfetten NICHT dann erzeugt werden, wenn sie sich auf einer Länge von mehr als 1 Meter mit einer vorhandenen Pfette durchdringen.
Dadurch, dass Sie die Pfette über die Unterkante und das Obholz eingeben, rutscht die Pfette mit größer werdender Höhe immer weiter nach hinten. In dem Augenblick, wo die Höhe so groß ist, dass sich die Pfetten nicht mehr durchdringen, wird auch die 2. Pfette erzeugt.
Wir sind zum Einen davon ausgegangen, dass es nicht sinnvoll ist, dass sich Pfetten auf einer größeren Länge als 1 Meter durchdringen. Zum Anderen könnte es sonst passieren, dass man versehentlich mehrere Pfetten ineinander eingibt. Gerade mit den neuen Funktionen sind schnell einmal eine ganze Menge Pfetten auf einen Schlag erzeugt. Dann käme das böse Erwachen später in der Holzliste oder sogar noch später auf der Baustelle, weil 10 Pfetten übrigbleiben. (Ok, ist übertieben, aber Sie verstehen was ich meine)

Was wollen Sie denn mit Ihrer Pfetteneingabe erreichen?
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27340
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Schwellen

Post Posted: 27.09.2004 11:25

Hallo,
Einfach nur eine Schwelle versetzt in Verlängerung zur ersten Schwelle eingeben.

mfg aus dem Schwarzwald

Nervensäge
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1802
Joined: Aug 10, 2004
Location: Schwarzwald

Re: Schwellen

Post Posted: 27.09.2004 11:47

Hallo,
habe es jetzt kapiert, man muß die Schwellen mit "Längenbegrenzt"
eingeben.

mfg aus dem Schwarzwald

Nervensäge
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1802
Joined: Aug 10, 2004
Location: Schwarzwald

Re: Schwellen

Post Posted: 27.09.2004 13:36

Jetzt ist mir klar, was passieren soll.
Genau für diese Fälle haben wir diese Eingabe (Längenbegrenzt) geschaffen. Wenn zwei Pfetten später überblattet werden soll, kann man dafür durchaus eine Überlappung eingeben. Diese wird aber immer unter 1 Meter Länge haben.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27340
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Schwellen

Post Posted: 21.10.2004 08:07

Ich kann auch "längenbegrenzt" keine Pfette eingeben. Ich habe in Dicam die Schwelle der anderen Dachseite kopiert und so abgeschitten, dass sie sich nicht berühren. Wenn ich ins neue Tragwerk wechsle, verschwinden die Schwellen, in Dicam sind sie wieder vorhanden.
_________________
Gruss
wutzernst

wutzernst
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2274
Joined: Sep 22, 2004
Location: Grafenkirchen

Re: Schwellen

Post Posted: 21.10.2004 08:12

Ich vermute, dass das eine ganz andere Geschichte ist als ursprünglich oben beschrieben. Durch das Kopieren von der anderen Dachseite dürfte die Gebäude-MOS nicht passen (es sei denn, Sie haben sie manuell angepasst). Dadurch fehlt dem Programm die Zuordnung der Pfette zur richtigen Dachfläche.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27340
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Schwellen

Post Posted: 21.10.2004 08:59

Hallo Herr Neumann,

ich habe die MOS geändert, dann wird die Pfette auch im Tragwerk angezeigt. Es muss doch aber grundsätzlich möglich sein, solche Pfetten im Tragwerk einzugeben??
_________________
Gruss
wutzernst

wutzernst
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2274
Joined: Sep 22, 2004
Location: Grafenkirchen

Re: Schwellen

Post Posted: 21.10.2004 09:29

Das sollte natürlich möglich sein. Da ich aber nicht weiß, was an der Pfette besonderes ist und warum Sie sie im DICAM kopiert haben, kann ich auch nichts weiter dazu sagen.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27340
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Schwellen

Post Posted: 21.10.2004 10:38

Hallo Herr Neumann,

ich habe das gleiche Problem wie von Nervensäge oben beschrieben. Sie haben geantwortet, dass sich Pfetten nur bis zu einem Meter Länge überlagern dürfen und deshalb Längenbegrenzt eingegeben werden müssen. Da das bei mir auch nicht ging, habe ich die Pfette in Dicam kopiert. Ich habe ein Bild angefügt, das die Lage der Pfetten erklärt. (hoffentlich)
_________________
Gruss
wutzernst

wutzernst
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2274
Joined: Sep 22, 2004
Location: Grafenkirchen
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 1

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour