Toggle on or off Toggle on or off

User Info

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Kehlbohle

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page Previous  1, 2

Re: Kehlbohle

Post Posted: 20.01.2010 14:23

Ich meinte eigentlich audi mit seinem ursprünglichen Projekt.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27317
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Kehlbohle

Post Posted: 20.01.2010 16:43

Hallo Herr Neumann

Und wie sieht es aus mit den Kehlbohlen die im Gaubentragwerk erzeugt werden.

Bei mir bekommen diese Kehlbohlen an der Gaubenfirstpfette keine Kerven.
An den Gaubenfusspfetten funktionierts.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16061
Joined: Sep 17, 2004

Re: Kehlbohle

Post Posted: 21.01.2010 09:07

Geben Sie die Bohle im Gaubentragwerk ein, dann bekommen Sie auch die Kerven.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27317
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Kehlbohle

Post Posted: 21.01.2010 09:15

Habe ich doch auch so gemacht.
Da kommt keine Kerve an der Firstpfette.
Nur die an der Fusspfette werden erzeugt.

Hierzu noch mal eine Position
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16061
Joined: Sep 17, 2004

Re: Kehlbohle

Post Posted: 21.01.2010 09:43

In Ihrer Position oben steht ein Kehlsparren im Gaubentragwerk, die Gaube hat aber eine Kehlbohle.

Bei Ihrem letzten Beispiel gibt es ein Präzisionsproblem. Die Kerve hängt am Bauteil und wird nicht dargestellt. Das Problem kommt von der unteren Kerve, deren eine Fläche deckungsgleich ist mit dem Abschnitt. Eigentlich sollte am unteren Kehlbohlenende keine Kerve, sondern ein Abschnitt erzeugt werden.

Edit: Ich sehe gerade, dass der untere Abschnitt manuell erzeugt wurde. Daher greift unser Automatismus nicht, der in solchen Fällen statt einer Kerve einen waagerechten Abschnitt erzeugt.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27317
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Kehlbohle

Post Posted: 21.01.2010 10:25

Der untere Kehlbohlenabschnitt wurde mit diesen einstellungen erzeugt (Siehe Bild)

Erzeugt man die Kehlbohle so das sie bis zur Traufe durchgeht (Einstellung Keine) dann habe ich immer noch ein Präzisionsproblem.

Dann verschiebe ich im Einzelstab die Kerve nach oben
nun Stimmt der Firstabschnitt nicht mehr (siehe Bild)

Hier stimmt doch etwas nicht Shocked

Die Gaube wurde als Vorlage mit einem Kehlsparren gespeichert.
Über Gaube ändern hatte ich dann eine Kehlbohle im Gaubentragwerk eingegeben.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16061
Joined: Sep 17, 2004

Re: Kehlbohle

Post Posted: 21.01.2010 10:34

Joachim Neumann:
Wir haben festgestellt, dass die Zapfen in der Position defekt sind. Daher wird es immer dann einen Absturz geben, wenn der Zapfen neu berechnet oder aus einem anderen Grund die Zapfen-Werte gelesen werden.
Das lässt sich leider nicht korrigieren. Wir müssten wissen, wie dieser Fehler entstanden ist und das dann verhindern.
Können Sie uns sagen was Sie in welcher Reihenfolge eingegeben haben?
In welcher Programmversion wurde die Position eingegeben?

_________________
ä so is!
is ä so?
äs ischt ä so.

Mit freundlichen Grüssen DRE

audi
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2334
Joined: Mar 01, 2005
Location: Blatten

Re: Kehlbohle

Post Posted: 21.01.2010 10:40

Die ausgangslage war immer die 003
_________________
ä so is!
is ä so?
äs ischt ä so.

Mit freundlichen Grüssen DRE

audi
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2334
Joined: Mar 01, 2005
Location: Blatten

Re: Kehlbohle

Post Posted: 21.01.2010 21:13

Ich hab die Kehlbohlen gelöscht und im DTW neu eingegeben, alle Kerven und Abschnitte waren vorhanden. Konnte dann die Bohlen nachträglich kürzer schneiden und ändern.
_________________
fröhliches schaffen noch,

Rouven

Rouven
Dauerposter
Dauerposter
 
Posts: 82
Joined: Mar 05, 2005
Location: Mannheim

Re: Kehlbohle

Post Posted: 22.01.2010 10:21

Hallo Rouven

Die Kehlbohlen wurden im Gaubentragwerk eingegeben und da funktioniert es nicht mit den Kerven.
Man sollte auch (laut Herr Neumann) alles im Gaubentragwerk eingeben was zur Gaube gehört denn wenn ich eine Gaubenneuberechnung 5-01 mache bekomme ich zusätzlich zu den Kehlbohlen auch noch Kehlsparren dazugerechnet.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16061
Joined: Sep 17, 2004

Re: Kehlbohle

Post Posted: 22.01.2010 10:42

@audi,
Nur in der Version 008 gibt es eine Bohle und diese hat keine Kerven. Wenn ich aber die Pfette zum Ändern aufrufe und die Dialogbox ohne Änderung mit 'Ok' verlasse, dann erscheinen sofort die Kerven in den Bohlen.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27317
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Kehlbohle

Post Posted: 22.01.2010 21:45

danke herr Neumann
die 007 hattet ihr ja schon die 008 ist mein 2.versuch gewesen
hab auch festgestellt das die firstlinie bei der007 nicht ganz korekt ist
könnten daher die probleme kommen ?
die 004 war nur meine erste kopie vom 003
die 005+006 ist ein anderes bauwerk
_________________
ä so is!
is ä so?
äs ischt ä so.

Mit freundlichen Grüssen DRE

audi
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2334
Joined: Mar 01, 2005
Location: Blatten

Re: Kehlbohle

Post Posted: 22.01.2010 21:59

Ich habe mir das jetzt nicht noch einmal angesehen, aber grundsätzlich könnten daher Probleme kommen.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27317
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Kehlbohle

Post Posted: 25.01.2010 10:17

Danke herr Neumann
hab jetzt alles wie es sein sollte
_________________
ä so is!
is ä so?
äs ischt ä so.

Mit freundlichen Grüssen DRE

audi
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2334
Joined: Mar 01, 2005
Location: Blatten
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 2 of 2 Go to page Previous  1, 2

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour