Block ein- oder ausblenden Block ein- oder ausblenden

Benutzer-Info


Willkommen Unbekannt

Benutzername
Passwort



Mitglieder:
Neuestes: vidhimehta672
Heute neu: 0
Gestern neu: 1
Gesamt: 11908

Anwesende Nutzer:
Mitglieder: 0
Besucher: 133
Gesamt: 133
Wer ist wo?:
 Besucher:
01: Artikelarchiv
02: Links
03: Benutzer Foren
04: Photo Gallery
05: Benutzer Foren
06: Galerie Photos
07: Webový odkaz
08: Benutzer Foren
09: Galerie fotografií
10: Photo Gallery
11: Links
12: weblinkspro
13: Community Forums
14: Forums Communauté
15: Pages professionnelles
16: Můj účet
17: Forum
18: Benutzer Foren
19: Startseite
20: Téléchargements
21: Startseite
22: Benutzer Foren
23: News
24: Benutzer Foren
25: Startseite
26: Benutzer Foren
27: Pliki
28: Startseite
29: Community Forums
30: Links
31: Articles
32: weblinkspro
33: Benutzer Foren
34: Download
35: Galerie fotografií
36: Benutzer Foren
37: Community Forums
38: Links
39: Общецтвенные Форумы
40: Forums Communauté
41: Forums Communauté
42: Benutzer Foren
43: Photo Gallery
44: Uživatelské fórum
45: Benutzer Foren
46: Общецтвенные Форумы
47: Forum społeczności
48: Startseite
49: Benutzer Foren
50: Stories Archive
51: Forum społeczności
52: Forums Communauté
53: Download
54: Startseite
55: Forum
56: Forum
57: Forums Communauté
58: Artikelarchiv
59: Fotogalerie
60: Startseite
61: Uživatelské fórum
62: Benutzer Foren
63: My Account
64: Forum
65: Forum społeczności
66: Benutzer Foren
67: Benutzerkonto
68: Forum społeczności
69: Benutzer Foren
70: Mon Compte
71: Forum społeczności
72: Benutzer Foren
73: Stories Archive
74: Downloads
75: Benutzer Foren
76: Общецтвенные Форумы
77: Benutzer Foren
78: Downloads
79: Forum społeczności
80: Forums Communauté
81: Downloads
82: Benutzer Foren
83: Uživatelské fórum
84: Forum społeczności
85: Community Forums
86: Community Forums
87: Benutzer Foren
88: Articles
89: Startseite
90: Community Forums
91: Téléchargements
92: Forum społeczności
93: Forum
94: Artikelarchiv
95: Můj účet
96: Community Forums
97: Uživatelské fórum
98: Forums Communauté
99: Общецтвенные Форумы
100: Artikel
101: Forums Communauté
102: Uživatelské fórum
103: Fotogalerie
104: Forum społeczności
105: Uživatelské fórum
106: Suchen
107: Artikel
108: Download
109: Startseite
110: Benutzer Foren
111: Artikelarchiv
112: Pages professionnelles
113: Forum społeczności
114: Benutzer Foren
115: Community Forums
116: Startseite
117: Benutzer Foren
118: Общецтвенные Форумы
119: Forum
120: Fotogalerie
121: Forum społeczności
122: Общецтвенные Форумы
123: Benutzerkonto
124: Benutzerkonto
125: Benutzer Foren
126: Uživatelské fórum
127: Gruppen
128: Artikelarchiv
129: Benutzer Foren
130: Uživatelské fórum
131: Benutzerkonto
132: Forums Communauté
133: Forums Communauté

Wer ist online:

Keine Mitglieder online!

Anständige Witze - neuer Thread

Verschiedenes - also alles, was nicht wo anders hineinpasst
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

20 Gründe für das Leben in einem Überwachungsstaat

Posten Verfasst am: 24.04.2009 13:06

Aus aktuellem Anlass...
Der Überwachungsstaat hat auch gute Seiten: zwinker


1. Exhibitionisten haben immer Publikum.
2. Vergessliche Menschen bleiben lebensfähig. Wenn du nicht mehr weist, wo du deine Handtasche abgestellt hast, frag den Kameramann an der Ecke.
3. Bei Gesprächen mit den Ämtern brauchst du dich nicht mehr vorzustellen und dein Anliegen zu erklären, sie wissen warum du gekommen bist.
4. Gerichtsverhandlungen werden kürzer und verschlingen kaum Geld. Daten und Fakten sind schließlich leicht abrufbar.
5. Du fragst dich mit wem deine Frau stundenlang telefoniert und sich getroffen hatte bevor sie schwanger wurde? Frag doch bei deiner Telefongesellschaft nach.
6. Entlaufene Heimbewohner werden gefunden bevor sie auf den Gleisen landen.
7. Dein Steuerberater braucht nicht mehr dich nach all den Unterlagen zu fragen. Er hat zuverlässigere Quellen.
8. Die GEZ klingelt nicht mehr ständig an deiner Tür. Dafür schickt sie fertig ausgefüllte Formulare, die nur noch unterschrieben werden müssen.
9. Es wird kein Problem mehr sein sich in kürzester Zeit bei 20 Unternehmen vorzustellen, den Bewerbungen gestalten sich wesentlich unkomplizierter: Als Bewerbungsmappe reicht dein Name und deine Adresse. Denn Rest erfährt dein zukünftiger Chef über andere Wege.
10. Was soll ich bloß zu Weihnachten schenken? Kein Problem, Unternehmen schicken dir Vorschläge für alle Verwandten ersten Grades und deine 3 besten Freunde, auf deren Interessen und deinen Geldbeutel zugeschnitten.
11. Nach einer Amnesie ist es kein Problem dem Patienten seine Identität zurückzugeben.
12. Lange Befragungen vor OP´s nach Lebensgewohnheiten und Ernährung entfallen.
13. Katholiken werden sich freuen. Sie brauchen nicht mehr zur Beichte zu gehen. Das Informationszentrum des nächsten Priesters erledigt alles für sie.
14. Eine neue Marktlücke entsteht, und wird gefüllt werden: Ein Unternehmen wird für jeden Bürger - gegen ein geringes Entgelt - einen persönlichen Jahresrückblick erstellen, mit original Video und Tonbandaufnahmen.
15. Banken stellen geniale Sparpakete für dich zusammen, denn sie wissen genau wofür du dein Geld ausgibst.
16. Gestern Abend wieder einen Filmriss gehabt? Peinliches Befragen deiner ebenfalls betrunkenen Kumpels ist nicht mehr nötig. Deine Kneipe hat schließlich eine Webcam.
17. Lust die Weltpolitik ein wenig aufzumischen? Erzähl deinem besten Freund am Telefon doch von deinem Kumpel Mohamed der für ein paar Tage bei dir eingezogen ist und gestern einen Großeinkauf bei einer Chemiefabrik gemacht hat.
18. Ein beruhigendes Gefühl. Du wirst dich nie mehr einsam fühlen. Denn du weist, es ist immer jemand da der auf dich schaut und sich für dich interessiert.
20. Deine Tochter will abends lange weggehen? Lass sie, sie wird gut überwacht.
_________________
Manfred Götz - Dietrich's AG - Holzbau ist unser Programm
Software für den Holzbau, Abbundprogramm, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie
Werde Fan auf www.facebook.com/dietrichssoftware • Besuche unseren Wissens-Blog blog.dietrichs.com oder unsere Schulungs- und Weiterbildungsplattform edu.dietrichs.com

Manfred Götz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 368
Dabei seit: Jul 14, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: Anständige Witze - neuer Thread

Posten Verfasst am: 30.04.2009 08:02

Petrus und der Chef einigen sich darauf, künftig nur noch Fälle anzunehmen, die eines besonders spektakulären Todes gestorben sind!

Es klopft an der Himmelstür, Petrus ruft: "NUR NOCH
AUSSERGEWÖHNLICHE FÄLLE!" Der Verstorbene: "Höre meine Geschichte: Ich vermutete schon lange, dass meine Frau mich betrügen würde. Also komme ich überraschend 3 Stunden früher von
der Arbeit, renne wie wild die sieben Stockwerke zu meiner Wohnung rauf, reiße die Tür auf, meine Frau liegt nackt auf dem Bett, ich suche wie ein Wahnsinniger die ganze Wohnung ab - und auf dem Balkon finde ich einen Kerl und der hängt am Geländer. Also, ich einen Hammer geholt, dem Typen auf die Finger gehauen, der fällt runter, landet direkt in einem Strauch, und steht wieder auf, das Schwein. Ich zurück in die Küche, wuppe den kompletten Kühlschrank auf den Balkon und kippe das Ding übers
Geländer. TREFFER! Nachdem das Schwein nun platt war, bekomm ich von dem ganzen Stress einen Herzinfarkt." "OK", sagt Petrus, "ist genehmigt, komm rein."

Kurz darauf klopft es wieder: "NUR NOCH AUSSERGEWÖHNLICHE
FÄLLE!", sagt Petrus. "Kein Problem", sagt der Verstorbene: "Ich mach wie jeden Morgen meinen Frühsport auf dem Balkon im 8. Stock, stolpere über so nen doofen Hocker, fall über das Geländer
und kann mich wirklich in letzter Sekunde ein Stockwerk tiefer außen am Balkongeländer festhalten. Meine Güte, dachte ich, toll, was für ein Glück, ich lebe noch! Da kommt plötzlich ein völlig durchgeknallter ***** und haut mir mit nem Hammer auf die Finger,
ich stürze ab, lande aber in einem Strauch und denke: DAS GIBT ES NICHT! Zum zweiten Mal überlebt! Ich schau also noch mal nach oben und sehe gerade noch, wie der Kerl einen Kühlschrank auf mich wirft! "OK", sagt Petrus, "rein in den Himmel."

Und schon wieder klopft es an der Himmelstür. "NUR NOCH AUSSERGEWÖHNLICHE FÄLLE", flüstert Petrus. "Kein Thema!", antwortet der Verstorbene: "Ich sitze nach einer total scharfen Nummer völlig nackt im Kühlschrank und ..." "REIN!" brüllt Petrus.
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Beiträge: 4868
Dabei seit: Jan 03, 2005
Wohnort: Magrathea

Re: Anständige Witze - neuer Thread

Posten Verfasst am: 07.05.2009 09:57

Ein amerikanischer Soldat, der in Afghanistan stationiert ist, erhielt neulich einen Brief von seiner Freundin aus der Heimat: "Lieber John, ich kann unsere Beziehung so leider nicht weiterführen. Die Entfernung, die zwischen uns liegt, ist zu gross. Ich muss auch zugeben, dass ich Dich viermal betrogen habe seit Du weg bist, und das Ganze ist für keinen von uns in Ordnung. Sorry. Bitte schick mir mein Foto zurück.
Gruss Wendy".
Der Soldat - sichtlich verletzt - ging sogleich zu seinen Kameraden und sammelte sämtliche Bilder die sie entbehren konnten ein. Von ihren Freundinnen, Schwestern, Cousinen, Ex-Freundinnen, Tanten... Zusammen mit dem Bild von Wendy steckte er all die Fotos von den hübschen Frauen in einen Umschlag. Es waren insgesamt 57 Fotos. Dazu schrieb er: "Liebe Wendy, es tut mir leid, aber ich weiss leider nicht mehr wer Du bist. Bitte suche Dein Bild heraus und schick mir den Rest zurück."

m.f.G
aus Unterfranken
hölzerner1959

hoelzerner1959
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Beiträge: 28
Dabei seit: Mai 31, 2006
Wohnort: Würzburg

Re: Anständige Witze - neuer Thread

Posten Verfasst am: 07.05.2009 10:02

Johnny Depp, Robbie Williams und Dieter Bohlen kommen in den Himmel. Dort erwartet sie Petrus und sagt zu ihnen: "Es gibt hier im Himmel eine einzige Regel: Ihr dürft nicht auf die blauen Wolken treten!" Doch schon bald tritt Johnny Depp auf eine blaue Wolke.
Petrus kommt mit der hässlichsten Frau, die er je gesehen hat, kettet sie aneinander und sagt: "Zur Strafe wirst du den Rest der Ewigkeit an dieses hässliche Weib gekettet verbringen!"
Am nächsten Tag tritt Robbie ebenfalls auf eine blaue Wolke und Petrus kommt sofort mit einer weiteren wahnsinnig hässlichen Frau. Er kettet auch sie aneinander.
Dieter Bohlen beobachtet alles und passt auf, daß er nicht auch auf eine blaue Wolke tritt. Eines Tages kommt Petrus zu ihm mit der attraktivsten Frau, die er je gesehen hat: eine große, gebräunte, kurvige sexy Brünette. Petrus kettet sie wortlos aneinander.
Dieter Bohlen meint nur: "Wüsste ja schon gern, womit ich es verdient habe, den Rest der Ewigkeit mit dir verbunden zu werden?"
Die Frau erwidert nur: "Naja, ich bin auf so 'ne scheiß blaue Wolke getreten!"

m.f.G.
hölzerner1959

hoelzerner1959
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Beiträge: 28
Dabei seit: Mai 31, 2006
Wohnort: Würzburg

Hab ich mir doch gleich gedacht!!

Posten Verfasst am: 07.05.2009 13:38

Der Auftrag

Bauer80
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Beiträge: 29
Dabei seit: Mar 27, 2006

Re: Anständige Witze - neuer Thread

Posten Verfasst am: 11.05.2009 10:21

Die arme Unbekannte - eine rührende Geschichte

Die Ehefrau kommt früher als erwartet nach Hause und findet ihren Ehemann im Schlafzimmer beim Sex mit einer sehr attraktiven jungen Frau. Sie war einigermaßen aufgeregt.
"Du bist ein respektloses Schwein", schreit sie ihren Mann an. "Wie wagst Du es, mir das anzutun - einer treuen Frau, der Mutter Deiner Kinder! Ich verlasse Dich. Ich reiche die Scheidung ein!"
Der Ehemann erwiderte: "Warte eine Minute. Wenn Du mich noch ein wenig gern hast, lass' Dir erzählen, was geschehen ist."
"Gut, fang an" schluchzte sie, "aber das sind die letzten Worte, die Du zu mir sagst!"
Und der Ehemann begann: "Gut, ich wollte gerade in mein Auto einsteigen um Heim zufahren, als mich diese junge Frau hier fragte, ob ich ihr helfen kann. Sie schaute so niedergeschlagen und hilflos aus, ich hatte Mitleid mit ihr und sagte, sie soll einsteigen.
Ich bemerkte, dass sie sehr dünn war, nicht gut angezogen und schmutzig. Sie sagte mir, dass sie schon drei Tage nichts gegessen hätte.
Ich hatte Mitleid, brachte sie hierher und wärmte ihr die Enchiladas auf (mex. Maisomelette mit Chili), die ich für Dich letzte Nacht gemacht hatte und wovon Du keine gegessen hast, weil Du abnehmen willst.
Das arme Ding verschlang sie in Sekunden.
Außerdem brauchte sie eine Säuberung. Ich schlug ihr vor, eine Dusche zu nehmen und während sie duschte, stellte ich fest, dass ihre Kleidung schmutzig und zerrissen war. Ich habe sie sofort weggeworfen. Dann brauchte sie etwas zum Anziehen; ich gab ihr die Designerjeans, die Du schon seit ein paar Jahren hast und nie getragen hattestt, weil Du glaubtest, dass sie zu eng seien. Ich gab ihr auch die Unterwäsche, die ich Dir einmal zum Geburtstag schenkte und die Du auch nicht getragen hast, weil Du sagtest, dass ich keinen guten Geschmack hätte. Ich fand die sexy Bluse, die Du von meiner Schwester zu Weihnachten bekommen und auch nie getragen hast, nur um sie zu ärgern. Ich schenkte ihr auch die Schuhe, die Du in einer teuren Boutique gekauft hattest und auch nie benutzt hast, weil einige in Deinem Büro die gleichen haben."
Der Ehemann nahm sich ein Stück Brot und fuhr fort: "Sie war so dankbar für mein Verständnis und die Hilfe. Als ich sie zur Tür begleitete, drehte sich zu mir mit Tränen in den Augen um und sagte: "Bitte, hast Du noch andere Sachen, die Deine Frau nicht benutzt?."
_________________
Schönen Gruß
Frank

schnipie
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Beiträge: 4292
Dabei seit: Sep 07, 2004
Wohnort: Bösel

Re: Anständige Witze - neuer Thread

Posten Verfasst am: 13.05.2009 12:29

Wolff und Rosen sind Kompagnons. Rosen hat sich in die Frau seines Partners verliebt, aber ihre Tugend ist unerschütterlich.
Eines Tages bietet er ihr tausend Rubel. Da wird sie schwach und sagt, morgen werde ihr Mann verreisen, da möge er sie besuchen.
Als Wolff am nächsten Morgen noch einmal ins Kontor kommt, bittet ihn Rosen um tausend Rubel. Er brauche sie nur ganz kurz und werde sie noch am selben Tag Wolffs Frau zurückbringen. Wolff ist bereit dazu. Als er abends nach Hause kommt, ist seine erste Frage: "War Rosen da?" Seine Frau sagt verlegen: "Ja". "Hat er dir tausend Rubel gegeben?" Die Frau erbleicht und stammelt: "Ja." Wolff atmet erleichtert auf. "Siehst du, er hat es mir heute früh versprochen, und er hat sein Wort gehalten. Was ist er doch für ein hochanständiger Mensch!"

mfG
hölzerner1959 lachend

hoelzerner1959
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Beiträge: 28
Dabei seit: Mai 31, 2006
Wohnort: Würzburg

Re: Anständige Witze - neuer Thread

Posten Verfasst am: 02.06.2009 13:31

Ein Ostfriese fährt nach Bayern in den Urlaub und sieht in seinem Hotel einen Spiegel an der Wand. Er packt ihn ein und schickt ihn seinen Eltern mit einem Brief auf dem steht: "Schaut nur wie nett die Bayern sind! Die haben hier sogar ein Bild von mir aufgehängt."
Der Vater sieht sich den Spiegel an und sagt zu seiner Frau: "Mein Gott, ist unser Sohn alt geworden!" Die Mutter schaut über Vaters Schulter in den Spiegel und sagt: "Kein Wunder, wenn er mit so einer hässlichen alten Frau zusammen ist!"
_________________
Schönen Gruß
Frank

schnipie
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Beiträge: 4292
Dabei seit: Sep 07, 2004
Wohnort: Bösel

Re: Anständige Witze - neuer Thread

Posten Verfasst am: 09.06.2009 07:22

Ein Orthopäde stellt mitten in der Nacht fest, dass sein Keller unter Wasser steht. Sofort ruft er einen Klempner an. Dieser weigert sich allerdings, zu dieser späten Stunde noch zu kommen. Daraufhin wird der Orthopäde aufgebracht und erklärt, dass er auch mitten in der Nacht kommen muss, wenn er zu einem Notfall gerufen wird.
Eine viertel Stunde später ist der Klempner da. Gemeinsam mit dem Orthopäden betritt er die Kellertreppe, die bereits zur Hälfte unter Wasser steht. Der Klempner öffnet seine Tasche, holt zwei Dichtungsringe und ein Stück Klebband heraus, wirft diese ins Wasser und sagt: "Wenn es bis morgen nicht besser ist, rufen Sie wieder an."
Mit freundlichen Grüßen
aus Würzburg
Hölzerner1959 verschlagen

hoelzerner1959
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Beiträge: 28
Dabei seit: Mai 31, 2006
Wohnort: Würzburg

Re: Anständige Witze - neuer Thread

Posten Verfasst am: 09.06.2009 10:53

Kevin ist bei den Eltern seiner Freundin zum Essen eingeladen. Es gibt
Bohneneintopf. Nach dem zweiten Teller bekommt er plötzlich Blähungen. Leise lässt er einen fahren.
Die Mutter ruft laut: "Hasso!" und schüttelt mißbilligend den Kopf. Kevin ist erleichtert - sie glaubt also, dass der Hund unter dem Tisch dran Schuld ist. Er läßt deshalb gleich noch einen Furz, diesmal etwas lauter. Wieder ruft die
Mutter: "Hasso!" Jetzt läßt Kevin völlig entspannt richtig einen ab. Die Mutter
ruft, total entsetzt: "Hasso! Komm endlich unter dem Tisch vor - sonst scheisst dir dieser Typ noch auf den Kopf."

lachend lachend lachend
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Beiträge: 4868
Dabei seit: Jan 03, 2005
Wohnort: Magrathea

Re: Anständige Witze - neuer Thread

Posten Verfasst am: 13.06.2009 10:33

Zum Thema Bankenkrise

Es ist spät nachmittags in der Hauptstadt. Es regnet wie fast immer,
die Stadt ist leer.
Alle haben Schulden und leben auf Kredit.

Da kommt ein reicher Russe ins Interconti. Er will ein Zimmer und legt
500 Euro auf dem Tisch, danach geht er, um sich das Zimmer
anzuschauen. Der Hotelchef nimmt schnell die Banknote in die Hand und
läuft eilends, um seine Schulden bei seinem Fleischlieferanten zu
regulieren. Dieser nimmt die Banknote in die Hand und läuft sofort
los, um seine Schulden bei seinem Schweinezüchter zu regulieren.

Dieser nimmt die 500 Euro in die Hand und beeilt sich ebenfalls, um
bei dem Futterlieferanten seine Schulden zu reduzieren. Dieser nimmt
mit großer Freude das Geld in die Hand und gibt es der Hure, bei der
er letztens war und bei der er die Dienstleistungen auf Kredit
genommen hat.

Die Hure nimmt das Geld froh in die Hand und flitzt sofort los, um
ihre Schulden bei dem Hotelchef im Interconti zu regulieren, wo sie
auch letztens öfters war und bei dem sie Kredit hat.

Und in derselben Sekunde kommt der Russe nach ausgiebiger Betrachtung
des Zimmers und der Aussicht in den regenverhangenen Himmel zurück und
sagt, dass ihm das Zimmer nicht gefiele. Er nimmt seine 500 Euro, die
(wieder) auf der Theke der Rezeption liegen, in die Hand und verlässt
die Stadt.

Niemand hat verdient, aber die ganze Stadt hat keine Schulden mehr und
schaut optimistisch in die Zukunft! So lassen sich Finanzprobleme
lösen.

Gruß v.V. der Finanzspezialist :-)))

Bernholt49088
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 93
Dabei seit: Dez 05, 2006

Re: Anständige Witze - neuer Thread

Posten Verfasst am: 13.07.2009 09:29

Vater Hai ist mit seinem Sohn unterwegs. Plötzlich schwimmt über ihnen eine Gruppe Menschen.
Sagt Vater Hai: So, mein Sohn, nun tauchen wir soweit auf, dass nur die obere Hälfte unserer Rückenflosse zu sehen ist und drehen zwei drei Runden um die Schwimmer!
Gesagt, getan!
Vater Hai: So, und nun machen wir das nochmal, lassen aber die ganze Rückenflosse rausschauen!
Also drehen sie nochmals ein paar Runden um die Schwimmer und tauchen dann wieder ab.
Vater Hai: Nun, mein Sohn, von unten ran und fressen!Das machen sie mit Genuss. Alle Schwimmer werden gefressen und die beiden dümpeln sattgefressen so vor sich hin...
Fragt der Sohn: Aber warum haben wir zweimal diese Runden um die Schwimmer gezogen, wir hätten sie doch problemlos gleich fressen können??
Antwortet der Vater: Ganz einfach: Leergesch... schmecken sie besser!
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10649
Dabei seit: Aug 22, 2005
Wohnort: Weststeiermark

Re: Anständige Witze - neuer Thread

Posten Verfasst am: 29.07.2009 12:30

Ein steinalter Mann hat gerade eine bildhübsche, junge Frau geheiratet. Beide finden sich zum Flittern in einem Hotel ein. Das Personal grinst in sich hinein und lästert: "Guck Dir den Opa an, der kommt morgen früh sicher total geschafft zum Frühstück."
Am nächsten Morgen kommt der alte Herr fröhlich runter, während seine Gattin auf dem Zahnfleisch kriecht. Nach zwei Wochen flittern, am Tag der Abreise, traut sich das Personal, die Frau zu fragen:
"Sagen Sie, sie waren zwei Wochen lange immer erledigt, wir dachten das eigentlich eher von ihrem Mann?"
"Ach," klagt sie, "als ich ihn geheiratet habe, hat er gesagt, er hätte 30 Jahre lang gespart. Und ich dachte, er meint Geld!"
_________________
Schönen Gruß
Frank

schnipie
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Beiträge: 4292
Dabei seit: Sep 07, 2004
Wohnort: Bösel

Re: Anständige Witze - neuer Thread

Posten Verfasst am: 01.08.2009 19:31

Hier mal ein gesungener Witz aus dem Programm von RPR1

Kunzigramm - 28.07.2009, Gesundheitsministerin Ulla Schmidt
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Matthias Schwarz

Leiter Vertrieb Industrie & Key Account
Head of Sales Industry & Key Account

Dietrich's AG | 3D-CAD/CAM für den Holzbau


3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie und Holzbau - Statik

Wie? Sie sind nur ein kleiner Betrieb und suchen nur ein einfaches Abbundprogramm ? Selbstverständlich führen wir auch einfache Abbundprogramme in unserer Produktreihe.

Matthias Schwarz
Intern
Intern
 
Beiträge: 1363
Dabei seit: Sep 03, 2004
Wohnort: Bruchweiler-B.

Re: Anständige Witze - neuer Thread

Posten Verfasst am: 16.09.2009 08:49

Ein Mann fuhr am späten Nachmittag nach Hause, und er fuhr über dem Tempolimit. Plötzlich bemerkte er im Rückspiegel ein Polizeiauto mit angeschaltetem Blaulicht. "Den häng ich doch ab!" denkt er sich und tritt aufs Gas. 130, 140, 150, 160, mit 170 kmh rasen die Autos über die Landstrasse. Schliesslich, als sein Tacho die 200 überschreitet, gibt er auf und fährt rechts an den Strassenrand. Der Polizist kommt aus seinem Auto und geht zu dem Mann. Er beugt sich zu ihm herunter und sagt: "Hören Sie mal, ich hatte heute einen wirklich schlechten Tag und ich möchte einfach nach Hause. Wenn Sie mir eine gute Entschuldigung geben können, lasse ich Sie einfach weiterfahren." Der Mann dachte einen Moment nach und sagte dann: "Vor drei Wochen ist meine Frau mit einem Polizisten durchgebrannt. Als ich Ihr Auto in meinem Rückspiegel sah dachte ich, Sie wären dieser Polizist und wollten versuchen, sie mir zurückzubringen!"

m.f.G.
hölzerner1959

hoelzerner1959
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Beiträge: 28
Dabei seit: Mai 31, 2006
Wohnort: Würzburg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 6 von 8 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Community

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden