Toggle on or off Toggle on or off

User Info


Welcome Anonymous

Nickname
Password



Membership:
Latest: Dominik_B
New Today: 0
New Yesterday: 1
Overall: 12022

People Online:
Members: 0
Visitors: 130
Total: 130
Who Is Where:
 Visitors:
01: Community Forums
02: Benutzer Foren
03: Artikelarchiv
04: Общецтвенные Форумы
05: Community Forums
06: Общецтвенные Форумы
07: Общецтвенные Форумы
08: Forums Communauté
09: Общецтвенные Форумы
10: Forums Communauté
11: Uživatelské fórum
12: Community Forums
13: Fotogalerie
14: Mon Compte
15: Forums Communauté
16: Benutzer Foren
17: Benutzer Foren
18: Forum
19: Forum
20: Benutzer Foren
21: Uživatelské fórum
22: Fotogalerie
23: Téléchargements
24: Forum społeczności
25: Forums Communauté
26: Uživatelské fórum
27: Downloads
28: Общецтвенные Форумы
29: Webový odkaz
30: Forum społeczności
31: Forums Communauté
32: Il Mio Account
33: Accueil
34: Benutzer Foren
35: Artikelarchiv
36: Общецтвенные Форумы
37: Общецтвенные Форумы
38: Galleria
39: Benutzer Foren
40: Benutzer Foren
41: Benutzer Foren
42: Webový odkaz
43: Benutzer Foren
44: Forum społeczności
45: Artikelarchiv
46: Community Forums
47: Общецтвенные Форумы
48: Fotogalerie
49: Общецтвенные Форумы
50: Benutzer Foren
51: Benutzer Foren
52: Novità
53: Benutzer Foren
54: Uživatelské fórum
55: Общецтвенные Форумы
56: Forum społeczności
57: Forum społeczności
58: Links
59: Fotogalerie
60: Forum
61: Forum społeczności
62: Community Forums
63: Můj účet
64: Community Forums
65: Benutzer Foren
66: Community Forums
67: Fotogalerie
68: Benutzer Foren
69: Forum społeczności
70: Forum
71: Uživatelské fórum
72: Общецтвенные Форумы
73: Community Forums
74: Forums Communauté
75: Community Forums
76: Uživatelské fórum
77: Uživatelské fórum
78: Fotogaleria
79: Forum społeczności
80: Galerie Photos
81: Benutzer Foren
82: Benutzer Foren
83: Uživatelské fórum
84: Фотогаллерея
85: Benutzer Foren
86: Общецтвенные Форумы
87: Fotogaleria
88: Benutzer Foren
89: Uživatelské fórum
90: Forum społeczności
91: Community Forums
92: Uživatelské fórum
93: Benutzer Foren
94: Benutzer Foren
95: Community Forums
96: Benutzer Foren
97: Uživatelské fórum
98: Community Forums
99: Fotogalerie
100: Forum społeczności
101: Galerie Photos
102: Download
103: Downloads
104: Benutzer Foren
105: Benutzer Foren
106: Forum
107: Benutzer Foren
108: Articles
109: Benutzer Foren
110: Benutzer Foren
111: Galerie fotografií
112: Pliki
113: Forum społeczności
114: Benutzer Foren
115: Общецтвенные Форумы
116: Uživatelské fórum
117: Общецтвенные Форумы
118: weblinkspro
119: News
120: Zprávy
121: Forum społeczności
122: Uživatelské fórum
123: Forum
124: Forum
125: Forum społeczności
126: Community Forums
127: Benutzer Foren
128: Benutzer Foren
129: Community Forums
130: Downloads

Staff Online:

No staff members are online!

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Möchte mich informieren

Allgemeine Fragen zu Dietrich's und der Branche
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page

Möchte mich informieren

Post Posted: 29.11.2008 10:44

Hallo,

möchte mich kurz vorstellen, bin Zimmermeister und habe ein Zimmereibetrieb, wir setzen bereits jetzt ein Abbundprogramm ein und haben eine K2. Bisher war es für mich immer so das die Software mir einen Schritt voraus war. Das Blatt hat sich nun gewendet und ich habe das Gefühl die Software bremst uns ein wenig. Unsere Ansprüche sind aber auch etwas gestiegen. Was ich suche ist ein Abbundprogramm das mehr kann, z.B. auch komplexe Bauten wie z.b. Expo Dach, in mehreren Achsen gebogene Teile z.B. im schlimmsten Fall eine Achterbahn, eine Software wo man umfassend Stahlteile konstruieren kann und trotzdem die einfachen und alltäglichen Sachen wie z.b. Holzrahmenbau auch noch einfach und schnell zu erledigen sind. Das Programm muß neben den einfachen Aufgaben auch den Ingenieurholzbau bewältigen können.

Ich stelle mir vor:

- die Software einfach und verständlich bedienen zu können
- auch im 3D konstruieren zu können
- Bearbeitungen im 3D setzen zu können
- alles Visualisieren zu können
- sämtliche Stahlteile wie Träger, Winkel, U Stahl, Stahlplatten mit einstellbarer Bearbeitungsluft
- schnell zu erstellende Stahlteilepläne
- Extrusionskörper erzeugen zu können z.b. aus Polygonen
- Extrusionskörper mit Berabeitung und dann noch mit Bearbeitungsluft
- Extrusionskörper z.B. in Bauteil verwandeln oder umgekehrt
- komplette Holzverbindungen und Endtypen
- komplette Verbindungsmittelliste mit Bearbeitungen und Übergabe
- Rundhölzer die sich behandeln lassen wie alle "normalen Balken" und auch Bearbeitungen annehmen
- Wenn Verbindungsmittel gesetzt werden und diese dann z.B. in einer Ausblattung sitzen (Geka) muß die Bearbeitung trotzdem stimmen ohne nachzuarbeiten.
- rautenförmige Hölzer die Bearbeitungen annehmen wie normale Hölzer
- Einzelstabnummern die bei einem Nachtransfer / Änderung auch noch passen
- komplexe Verbindungsmittel schnell und einfach erstellen zu können
- Einlesen von Grafik PDF, JPG, BMP
- Einlesen von DXF und DWG usw.
- Ansteuerung von Kerven auf der Säge die normalerweise mit der 5Achs Fräse bearbeitet werden so gut es geht.
- Planhistory die versendet wurden z.b. an Planer, Bauherr usw.
- Überblattungsmöglichkeit von steigenden Pfetten und Schwellen die im Grundriss kein rechten Winkel haben.
- umfassende Profilierungsmöglichkeiten an Sparren und Pfetten, auch selber erstellbar.
-Bearbeitungen die auch noch gehen wenn z.B. ein 3-D Blatt ein Bauteil nicht komplett überschneidet, also nur berührt
- Wenn z.b. eine Pfette ein Wand durchdringt und am Wandpfosten eine Bearbeitung erzeugen soll würde ich hier gerne eine Bearbeitungsluft einstellen.
-Bauteilverschneidungen untereinander.
- Es kommt z.B. auch vor das ich Balkongeländer aus Stahl konstruiere und die Pläne dann zum Schlosser gebe.

Ich sehe das zur Zeit so, meine Software und ich haben uns immer ungefähr auf der gleichen Straße bewegt, ich habe jetzt aber fast das Gefühl meine jetzige Software biegt seit längerem links ab und ich rechts.
Auf der alten Strasse stand Holzbau und Holzrahmenbau, auf der Strasse die nach rechts geht steht Holzbau, Holzrahmenbau, Ingenieurholzbau inkl. Stahlteile, weiter in Richtung Holzbau, usw.
auf der Strasse die nach links geht steht ein wenig Holzbau, Holzrahmenbau, Fertighausbau, Treppe, Treppe, Treppe, Statik und sonstiges

Seid Ihr mit Euerer Software auf der Strasse die nach rechts geht ?
_________________
Gruß

Sägeblatt

Sägeblatt
Einsteiger
Einsteiger
 
Posts: 2
Joined: Nov 28, 2008

Re: Möchte mich informieren

Post Posted: 29.11.2008 11:10

Hallo Sägeblatt!
Wir fahren nicht rechts und nicht links, sondern geradeaus weiter zum perfekten Programm!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 9274
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries

Re: Möchte mich informieren

Post Posted: 29.11.2008 12:13

Hallo,
Hallo Sägeblatt, und Willkommen im Forum!

möchte mich kurz vorstellen, bin Zimmermeister und habe ein Zimmereibetrieb, wir setzen bereits jetzt ein Abbundprogramm ein und haben eine K2. Bisher war es für mich immer so das die Software mir einen Schritt voraus war. Das Blatt hat sich nun gewendet und ich habe das Gefühl die Software bremst uns ein wenig. Unsere Ansprüche sind aber auch etwas gestiegen. Was ich suche ist ein Abbundprogramm das mehr kann, z.B. auch komplexe Bauten wie z.b. Expo Dach, in mehreren Achsen gebogene Teile z.B. im schlimmsten Fall eine Achterbahn, eine Software wo man umfassend Stahlteile konstruieren kann und trotzdem die einfachen und alltäglichen Sachen wie z.b. Holzrahmenbau auch noch einfach und schnell zu erledigen sind. Das Programm muß neben den einfachen Aufgaben auch den Ingenieurholzbau bewältigen können.

In mehreren Achsen gebogene Bauteile sind nicht auf Knopfdruck möglich, aber einiges lässt sich modellieren.



Ich versuche eine Antwort, möglicherweise kenne ich aber noch nicht die letzten Möglichkeiten unseres Programms.


Ich stelle mir vor:

- die Software einfach und verständlich bedienen zu können

Jede anspruchsvolle Software braucht eine Zeit zum Lernen, danach ist sie einfach und verständlich zu bedienen.
- auch im 3D konstruieren zu können
Darin liegen die Stärken des Programmteils 'Dicam'
- Bearbeitungen im 3D setzen zu können
Dicam beherrscht das in großem Umfang.
- alles Visualisieren zu können
Visualisieren in verschiedenen Ausführungen: texturiert, eingefärbt, verdeckte Kanten farbig oder s/w. Viele Beispiele in unserer Bildergalerie.
- sämtliche Stahlteile wie Träger, Winkel, U Stahl, Stahlplatten mit einstellbarer Bearbeitungsluft
normierte Stahlprofile werden erzeugt, und können um beliebige eigene Profile erweitert werden. Automatische Verschneidungen finden nicht statt. Für Doppel-T-Profile gibt es einstellbare Punktsymbole für Luft an den erforderlichen Stellen.
- schnell zu erstellende Stahlteilepläne
Jeder Stab, egal ob Holz oder Stahl kann auf Knopfdruck als Einzelstab und auf Wunsch in 6-Seiten-Ansicht gezeichnet werden. Die Vermaßung ist weitgehend automatisch, und kann mühelos manuell ergänzt werden. Sehr viele Vermaßungsoptionen möglich.
- Extrusionskörper erzeugen zu können z.b. aus Polygonen
Ja, das geht.
- Extrusionskörper mit Berabeitung und dann noch mit Bearbeitungsluft
Der Punkt müsste näher beschrieben werden. In unserem Programm sind Bearbeitungen frei erzeugbar, und hängen nicht fest an einem Körper, wie Du es von Deiner Software kennst. Eben ein anderes Prinzip.
- Extrusionskörper z.B. in Bauteil verwandeln oder umgekehrt
Wie eben gesagt: anderes Prinzip.
- komplette Holzverbindungen und Endtypen
An jedem Stab können pro Ende beliebig viele Bearbeitungen gesetzt werden, solange sie sich nicht gegenseitig komplett wegschneiden. Nahezu unbegrentze Möglichkeiten. Die Bearbeitung "Endtyp" gibt es in der Funktion nicht, weil durch den Stab allein noch keine Bearbeitung entsteht. Bearbeitungen werden am Stab erzeugt und sind einzeln editierbar. Viele Bearbeitungen entstehen in der Dach- Decken- oder Wandeingabe automatisch, und können jederzeit einzeln ergänzt oder gelöscht werden. Sehr umfangreiches Thema.
- komplette Verbindungsmittelliste mit Bearbeitungen und Übergabe
Natürlich geht das.
- Rundhölzer die sich behandeln lassen wie alle "normalen Balken" und auch Bearbeitungen annehmen
'echtes' Rund geht nicht, ersatzweise ist z.B. 12-Eck sinnvoll. Es kann aber auch jede beliebige Eckenzahl definiert werden, sollte aber im 'übersichtlichen' Bereich bleiben.
- Wenn Verbindungsmittel gesetzt werden und diese dann z.B. in einer Ausblattung sitzen (Geka) muß die Bearbeitung trotzdem stimmen ohne nachzuarbeiten.
Habe ich noch nicht intensiv ausprobiert. Bei Appel-Verbindungen in einer Ausblattung musste ich anschließend je 1 Bohrung löschen. Eventuell lässt sich so ein Punktsymbol auch geschickter erstellen, aber bei ca. 30 solcher Verbindungen an dem Haus war das für mich kein Problem.
- rautenförmige Hölzer die Bearbeitungen annehmen wie normale Hölzer
kein Problem
- Einzelstabnummern die bei einem Nachtransfer / Änderung auch noch passen
Es gibt ein ausgeklügeltes Nummerierungssystem, das genau diese Ansprüche erfüllt.
- komplexe Verbindungsmittel schnell und einfach erstellen zu können
Braucht etwas Einarbeitungszeit. Beliebige Formteile, an denen unterschiedliche Bearbeitungen und Verbindungsmittel hängen, können erzeugt werden.
- Einlesen von Grafik PDF, JPG, BMP
Einlesen von Pixelgrafiken ist möglich. PDF zählt nicht dazu.
- Einlesen von DXF und DWG usw.
DXF in vielen Variationen möglich, auch in 3D, sogar als Volumen-DXF. DWG wird bald möglich sein.
- Ansteuerung von Kerven auf der Säge die normalerweise mit der 5Achs Fräse bearbeitet werden so gut es geht.
Ja, das geht.
- Planhistory die versendet wurden z.b. an Planer, Bauherr usw.
Noch nicht automatisch.
- Überblattungsmöglichkeit von steigenden Pfetten und Schwellen die im Grundriss kein rechten Winkel haben.
Meistens möglich, manchmal manueller Eingriff erforderlich, je nach Lage der Hölzer zueinander.
- umfassende Profilierungsmöglichkeiten an Sparren und Pfetten, auch selber erstellbar.
Beliebig viele Maschinenbearbeitungen können zu einem Punktsymbol zusammengefasst werden, und sind danach auf alle Stäbe anwendbar.
-Bearbeitungen die auch noch gehen wenn z.B. ein 3-D Blatt ein Bauteil nicht komplett überschneidet, also nur berührt
Durch das völlig freie Bearbeitungsprinzip sind auch solche Verbindungen kein Problem. Jedenfalls die allermeisten.
- Wenn z.b. eine Pfette ein Wand durchdringt und am Wandpfosten eine Bearbeitung erzeugen soll würde ich hier gerne eine Bearbeitungsluft einstellen.
Hab ich so noch nie gebraucht, ist aber sicher möglich.
-Bauteilverschneidungen untereinander.
Unser Programm unterscheidet zwischen Verschneidungen, die Maschinenbearbeitungen erzeugen, und solchen, die keine erzeugen, sondern nur als 'optische Form' modelliert und auf dem Plan dargestellt werden. Die Vielfalt der Möglichkeiten kann man hier kaum aufzählen.
- Es kommt z.B. auch vor das ich Balkongeländer aus Stahl konstruiere und die Pläne dann zum Schlosser gebe.
Natürlich geht auch das.

Ich sehe das zur Zeit so, meine Software und ich haben uns immer ungefähr auf der gleichen Straße bewegt, ich habe jetzt aber fast das Gefühl meine jetzige Software biegt seit längerem links ab und ich rechts.
Auf der alten Strasse stand Holzbau und Holzrahmenbau, auf der Strasse die nach rechts geht steht Holzbau, Holzrahmenbau, Ingenieurholzbau inkl. Stahlteile, weiter in Richtung Holzbau, usw.
auf der Strasse die nach links geht steht ein wenig Holzbau, Holzrahmenbau, Fertighausbau, Treppe, Treppe, Treppe, Statik und sonstiges

Seid Ihr mit Euerer Software auf der Strasse die nach rechts geht ?


Die Aufgabenstellung und die Anforderungen sind sehr gut und präzise gestellt. Ich würde einen Termin mit einem Außendienst-Mitarbeiter empfehlen, denn Sehen bringt noch mehr als Lesen.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10625
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Möchte mich informieren

Post Posted: 29.11.2008 13:11

vielen Dank Planer, für die ausgedehnte Antwort.
Ich habe mir heute morgen Euere Fotogalerie noch angeschaut, da gibts ganz nette Sachen, Respekt Exclamation
_________________
Gruß

Sägeblatt

Sägeblatt
Einsteiger
Einsteiger
 
Posts: 2
Joined: Nov 28, 2008
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 1

Allgemein

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour