Block ein- oder ausblenden

Vyberte si jazyk

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Odpovědět na témaOdpovědět na téma Vytisknout stránku

Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Odeslat Zaslal: 27.06.2005 15:14

Hallo zusammen,
Grat- bzw. Kehlsparren geb´ ich immer nach Sparrenhöhe + 2 cm Rundung ein. Leider hat man in der Dialogbox noch keine Kontrolle, wie hoch das Bauteil letztendlich wird. Das kriegt man erst raus, wenn man danach die Dialogbox zu diesem Bauteil öffnet (Bauteil ändern) und dann rechts unten die Mindesthöhe abliest. Dabei stellt man oft fest, dass die errechnete Höhe gem. Statikvorgabe zu niedrig ist. Die Höhe muss dann wieder angepasst werden.

Bequemer wäre es, wenn in der Dialogbox nach der Eingabe der Sparrenhöhe direkt die Mindestbauteilhöhe angezeigt wird (so wie im alten Tragwerk). Dann könnte man sofort reagieren und die Sache korrigieren, bevor das Bauteil erzeugt wird.
_________________
Gruss, Rooflander

Rooflander
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Příspěvky: 290
Založen: Aug 19, 2004
Bydliště: Eifel

Re: Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Odeslat Zaslal: 27.06.2005 16:32

Hallo Rooflander,

im alten DHP-Programm hat man zuerst die Grat- oder Kehllinie angeklickt und dann die Werte für den Grat- oder Kehlsparren eingegeben. Dadurch wußte das Programm, welche Grat- oder Kehllinie gemeint ist und es konnte die Minesthöhen bzw. Abgrathöhen errechnen.

Im "neuen" DHP-Programm gibt man normalerweise zuerst die Werte ein und klickt dann erst die Grat- oder Kehllinie an. Da das Porgramm bei der Eingabe noch nicht weiß, welche Grat- oder Kehllinie angewählt wird, kann es die Mindesthöhe bzw. Abgratungshöhen auch noch nicht berechnen.

MfG
Hansa

Hansa
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Příspěvky: 1684
Založen: Aug 26, 2004
Bydliště: Bremen

Re: Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Odeslat Zaslal: 27.06.2005 17:35

O.K. - logisch. Da kann man dann wohl nix machen.
Keine Verbesserung ohne irgendwelche Nachteile :(.

Oder irgendjemand mit einem Vorschlag, um die Eingabe zu vereinfachen ?
_________________
Gruss, Rooflander

Rooflander
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Příspěvky: 290
Založen: Aug 19, 2004
Bydliště: Eifel

Re: Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Odeslat Zaslal: 27.06.2005 17:57

Hallo Rooflander,
du kannst aber auch einen Wert für die Grat- und Kehlsparrenhöhe eingeben, wenn du ein bestimmtes Mass brauchst.

Das "Alte" hatte auch Vorteile. Vielleicht kann ja noch was übernommen werden? Ich vermisse verschiedenes.
_________________
Gruss
wutzernst

wutzernst
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Příspěvky: 2267
Založen: Sep 22, 2004
Bydliště: Grafenkirchen

Re: Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Odeslat Zaslal: 27.06.2005 18:21

Hallo

Man kann mit der rechten Maustaste die Grat-Kehlinien wählen.
Dann wird auch die Mindesthöhe Angezeigt.


Mit freundlichen Grüßen
Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 16004
Založen: Sep 17, 2004

Re: Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Odeslat Zaslal: 27.06.2005 19:11

Bons hat schon die richtige Möglichkeit genannt. Immer dann, wenn wir die Werte kennen, zeigen wir sie auch an. Wenn man mit Maus Rechts auf die Grat- oder Kehllinie geht, hat man den "alten" Weg und wir zeigen die Werte an. Mit dem neuen Weg kann man dafür alle Grat- oder Kehlsparren auf einmal erzeugen.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Příspěvky: 27133
Založen: Jul 07, 2004
Bydliště: Neubiberg

Re: Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Odeslat Zaslal: 27.06.2005 23:50

Hallo Bons,

vielen Dank, wieder mal was gelernt Applause
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Příspěvky: 4811
Založen: Jan 03, 2005
Bydliště: Magrathea

Re: Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Odeslat Zaslal: 28.06.2005 13:17

Danke,
das war genau der Tipp den ich brauchte.
_________________
Gruss, Rooflander

Rooflander
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Příspěvky: 290
Založen: Aug 19, 2004
Bydliště: Eifel

Re: Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Odeslat Zaslal: 28.06.2005 19:32

Danke Bons, Respect! Respect!

das wusste ich auch nicht Embarassed Brick wall Brick wall
_________________
Grüsse aus dem Herzen Hessens

Sven

Hoechsti
Tera Poster
Tera Poster
 
Příspěvky: 1158
Založen: Nov 13, 2004
Bydliště: Irgendwo zwischen Vogelsberg, Taunus und Wetterau

Re: Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Odeslat Zaslal: 29.06.2005 05:29

Hallo zusammen!
Auch im neuen Dachtragwerk und in der Dachausmittlung kann man mit der Maustaste rechts viele wie zum Beispiel Linie schieben etc. einfach mal ausprobieren!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 8907
Založen: Aug 08, 2004
Bydliště: Esslingen-Sulzgries

Re: Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Odeslat Zaslal: 02.07.2005 17:22

Hallo zusammen

Könnte man es hier auch ein bisschen einfacher machen.
Der Grat-Kehlsparren wird nach der Sparrenhöhe errechnet soweit alles in Ordnung.
Dieser Einstellung sollte man den Vorzug geben, weil dort die Mindesthöhe berechnet wird

Wenn die Statik einen kleineren Wert fordert kann ich mich nach der Mindesthöhe halten

Nun ist es aber so, das der errechnet Wert mit einer Rundung von 2 cm
Oft nicht übernommen werden kann, weil die Statik einen höheren Wert
fordert.

Um dann nicht immer in der Dialogbox erst das Wort (Wert) mit der Maus anzuklicken und dann erst die Zahl eingeben zumüssen.

Sollte es so sein das man die Mindesthöhe Angezeigt bekommt z.b.
0,219 m und diesen dann mit z.b. (nach Statik) 0,240 m Eingeben kann.

Also, ich meine die Mindesthöhe von 0,219 m wird mit 0,240 m überschrieben

Somit könnte man die Eingabe über (Wert) aus dem Programm entfernen.

Mit freundlichen Grüßen
Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 16004
Založen: Sep 17, 2004

Re: Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Odeslat Zaslal: 02.07.2005 18:20

Dieses Prinzip haben wir im ganzen Programm so. Deshalb bleibt es auch so. Im Forum wurde auch schon oft genug Vereinheitlichung gefordert. Jetzt werden wir sicher keinen Extraweg einbauen.
Außerdem sehe ich auch keinen Vorteil. Letztendlich muss ich in so einem Fall immer über die rechte Maustaste auf der Grat- oder Kehllinie gehen. Dann wird rechts unten die Mindesthöhe angezeigt und ich gebe gleich meinen Wert ein.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Příspěvky: 27133
Založen: Jul 07, 2004
Bydliště: Neubiberg

Re: Bauteilhöhe bei Grat-/Kehlsparreneingabe

Odeslat Zaslal: 02.07.2005 18:28

Hallo Herr Neumann

Wenn sie meinen dann lassen sie es so.

Mit freundlichen Grüßen
Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 16004
Založen: Sep 17, 2004
Zobrazit příspěvky z předchozích:   
Odpovědět na témaOdpovědět na téma Strana 1 z 1

Konstruktionsprogramme

Přejdi na:  



Nemůžete odesílat nové téma do tohoto fóra
Nemůžete odpovídat na témata v tomto fóru
Nemůžete upravovat své příspěvky v tomto fóru
Nemůžete mazat své příspěvky v tomto fóru
Nemůžete hlasovat v tomto fóru
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

Časy uváděny v GMT + 1 hodina