Toggle on or off Toggle on or off

User Info


Welcome Anonymous

Nickname
Password



Membership:
Latest: knotian
New Today: 0
New Yesterday: 0
Overall: 11912

People Online:
Members: 1
Visitors: 96
Total: 97
Who Is Where:
 Members:
01: dialog > Suchen
 Visitors:
01: Linki
02: Benutzer Foren
03: Linki
04: Community Forums
05: Artikelarchiv
06: Community Forums
07: Fotogalerie
08: Forum społeczności
09: Общецтвенные Форумы
10: Photo Gallery
11: Startseite
12: Zprávy
13: Startseite
14: Общецтвенные Форумы
15: Downloads
16: Galerie fotografií
17: Forum społeczności
18: Benutzer Foren
19: Startseite
20: Startseite
21: Benutzer Foren
22: Общецтвенные Форумы
23: Artikelarchiv
24: Galerie Photos
25: Forums Communauté
26: Startseite
27: Benutzer Foren
28: Galerie Photos
29: Benutzer Foren
30: Uživatelské fórum
31: Stories Archive
32: Mon Compte
33: Mon Compte
34: Общецтвенные Форумы
35: Fotogalerie
36: Stories Archive
37: Benutzer Foren
38: Fotogalerie
39: Benutzer Foren
40: Forum społeczności
41: Forum
42: Benutzer Foren
43: Uživatelské fórum
44: Startseite
45: Stories Archive
46: Startseite
47: Forum społeczności
48: Общецтвенные Форумы
49: Stažení
50: Mon Compte
51: Benutzer Foren
52: Community Forums
53: Fotogalerie
54: Artikelarchiv
55: Startseite
56: Benutzer Foren
57: Benutzer Foren
58: Forum społeczności
59: Benutzer Foren
60: Benutzerkonto
61: Artikelarchiv
62: Benutzer Foren
63: Fotogalerie
64: Startseite
65: Stories Archive
66: weblinkspro
67: Uživatelské fórum
68: Общецтвенные Форумы
69: Community Forums
70: Startseite
71: Artikelarchiv
72: Startseite
73: Galleria
74: Benutzer Foren
75: Benutzer Foren
76: Stories Archive
77: Galleria
78: Forums Communauté
79: Benutzer Foren
80: Startseite
81: Startseite
82: Benutzer Foren
83: Stories Archive
84: Community Forums
85: Benutzer Foren
86: Community Forums
87: Community Forums
88: Community Forums
89: Benutzerkonto
90: Benutzer Foren
91: Benutzer Foren
92: Benutzer Foren
93: Artikel
94: Artikelarchiv
95: Artikelarchiv
96: Zprávy

Staff Online:

No staff members are online!

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Eingabe von Schrägsparren in der Trapezgaube

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page

Eingabe von Schrägsparren in der Trapezgaube

Post Posted: 17.06.2005 13:30

Hallo

Hier ein Beispiel wie man noch Schrägsparren in einer Trapezgaube eingeben kann.
Der Vorteil man muss ihn nicht abgraten und er hat nur einen Schifterschnitt unten
Oben wird er einfach lotrecht abgeschnitten.
Wäre schön, wenn DHP eine Lösung findet diese Stäbe einfacher eingeben zukönnen.

Mit freundlichen Grüßen
Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16184
Joined: Sep 17, 2004

Re: Eingabe von Schrägsparren in der Trapezgaube

Post Posted: 20.06.2005 08:30

Hallo Bons,

eine Abgratung erhält man auch dann nicht, wenn man einen verkanteten schrägen Sparren eingibt.

Mit freundlichen Grüßen
Hansa

Hansa
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1782
Joined: Aug 26, 2004
Location: Bremen

Re: Eingabe von Schrägsparren in der Trapezgaube

Post Posted: 20.06.2005 09:19

Ich denke, dass das besondere an Bons Vorschlag der Punkt ist, dass am oberen Ende der Sparren nur ein Lotschnitt erfolgt. Die dafür passende Ausrichtung des Sparrens zu finden, ist nicht ganz einfach.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27805
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Eingabe von Schrägsparren in der Trapezgaube

Post Posted: 20.06.2005 14:46

Joachim Neumann:
... Die dafür passende Ausrichtung des Sparrens zu finden, ist nicht ganz einfach.

Gerade deshalb sollte es programmiert werden. Aber so schwierig ist es auch wieder nicht: Die Sparren verlaufen in der Seitenansicht rechtwinklig zur Gaubenneigung. Der 1. Sparren sitzt am Dachüberstand, der 2. parallel dazu in Flucht der Gaubenwand, alle weiteren gedreht wie beschrieben.
Gerade für den Handabbund hat sich diese Methode seit langem bewährt.

Der Vorschlag von Hansa, die Sparren zu verkanten hat den Nachteil, dass die Sparren nicht lotrecht stehen und damit die Schalungsanschlüsse der Gaubenvorderansicht erschweren.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10514
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Eingabe von Schrägsparren in der Trapezgaube

Post Posted: 20.06.2005 15:44

"Rechtwinklig zur Gaubenneigung" würde ja bedeuten wie ein Normalsparren. Oder verstehe ich das falsch? Ein Normalsparren hat dann aber oben trotzdem einen Schifterschnitt.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27805
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Eingabe von Schrägsparren in der Trapezgaube

Post Posted: 20.06.2005 16:08

Hallo

Diese Sparren außer die beiden vorderen wurden als verkantete schräge Sparren eingegeben.
Das muss ja so sein damit sie oben parallel zur Dachhaut oder Schalung liegen und keine Abgratung erhalten

Die beiden vorderen Sparren wurden als Schräg.Sparren mit Abgratung eingegeben.

Bei den Verkanteten Sparren kommt es nur auf den richtigen Grundwinkel an.
Dafür muss man einen Schnitt erzeugen (Seitenansicht der Gaube im Plancad)
Dann eine Linie rechtwinklig zur Gaubenneigung erzeugen.
Also, von OK. Gaubensparren bis OK. Hauptdachsparren eine Linie erzeugen die aber rechtwinklig zum Gaubensparren sein muss.

Und dann hat man schon das Grundmaß.

Mit freundlichen Grüßen
Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16184
Joined: Sep 17, 2004

Re: Eingabe von Schrägsparren in der Trapezgaube

Post Posted: 20.06.2005 16:51

Hallo

Ich habe bei der Trapezgaube ein Problem und zwar wenn ich die Neigung der Ausstellfläche eingebe z.b. 60° dann hat der äußere Schräg. Sparren mit abgratung eine Neigung von 56.1°
Kann man es nicht so machen das der auch 60° hat?

Mit feundlichen Grüßen
Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16184
Joined: Sep 17, 2004

Re: Eingabe von Schrägsparren in der Trapezgaube

Post Posted: 20.06.2005 17:05

Hallo

Ich verstehe überhaut nicht wieso das so gemacht wurde.
Wenn ich eine Trapezgaube ohne Dachüberstand erzeuge und einen Austellwinkel von 60° eingebe dann sollte auch der äußere Sparren diesen Neigungswinkel haben.
Das gleiche, wenn ich einen Dachüberstand von 0,40 habe dann sollten die beiden äußeren Sparren auch diesen Winkel haben.
Wenn der Bauherr mir sagt da kommt ein Fenster rein mit einem Winkel von 60°
Dann muss ich dem sagen geht leider nicht mein Programm kann das nicht..

Mit freundlichen Grüßen
Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16184
Joined: Sep 17, 2004

Re: Eingabe von Schrägsparren in der Trapezgaube

Post Posted: 20.06.2005 17:37

Hallo

Bei der Trapezgabe muss man einen Dachüberstand von min. 0,012-0,02 m eingeben sonst Funktioniert es nicht mit der Verschneidung.

Bei den anderen Gauben das gleiche.

Verstehe ich auch nicht, es sollte doch auch so sein, wenn ich keinen Dachüberstand haben möchte sollten sich auch die Dachflächen richtig Verschneiden ohne immer einen zuschlag eingeben zumüssen.

Dieses kann man bestimmt besser lösen.

Mit freundlichen Grüßen
Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16184
Joined: Sep 17, 2004

Re: Eingabe von Schrägsparren in der Trapezgaube

Post Posted: 20.06.2005 18:05

Die Sache mit der Neigung ist schon in Arbeit. Hier wird im Moment ein Flächenwinkel verwendet und nicht die Neigung der Ortganglinie zur globalen XoY-Ebene. Dies wird so geändert wie Sie es beschrieben haben. (Haben wir zufäligerweise letzte Woche so beschlossen.)

Die andere Sache mit dem Dachüberstand ist schon immer so, da es sonst Probleme mit der Verschneidung der Gaube mit dem Hauptdach gibt. Dies kann evtl. irgendwann geändert werden, zur Zeit aber nicht.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27805
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Eingabe von Schrägsparren in der Trapezgaube

Post Posted: 20.06.2005 18:14

Hallo Herr Neumann

Sie sagen (Die andere Sache mit dem Dachüberstand ist schon immer so)
Da muss ich sagen es hat mich auch schon immer gestört.
Aber es ist ja erfreulich zuhören das es geändert wird.

Mit freundlichen Grüßen
Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16184
Joined: Sep 17, 2004
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 1

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour