Block ein- oder ausblenden Block ein- oder ausblenden

Profil uživatele


Vítejte Anonymous

Přezdívka
Heslo



Registrace:
Poslední: sebastian.oude-hengel
Nový dnes: 0
Nový včera: 4
Celkem: 11911

Registrovaných on-line:
Registrováno: 0
Návštěvníků: 100
Celkem: 100
Kdo je kde:
 Návštěvníků:
01: Benutzer Foren
02: Benutzer Foren
03: Artikel
04: Artikelarchiv
05: Downloads
06: Artikelarchiv
07: Můj účet
08: Startseite
09: Community Forums
10: Benutzer Foren
11: Uživatelské fórum
12: Uživatelské fórum
13: Community Forums
14: Benutzer Foren
15: Uživatelské fórum
16: Startseite
17: Community Forums
18: Uživatelské fórum
19: Forum społeczności
20: Gruppen
21: Zprávy
22: Общецтвенные Форумы
23: Benutzer Foren
24: Startseite
25: Community Forums
26: Benutzer Foren
27: Artikelarchiv
28: Artikelarchiv
29: Gruppen
30: Artikelarchiv
31: Benutzer Foren
32: Главная
33: Artikelarchiv
34: Artikelarchiv
35: Community Forums
36: Artikelarchiv
37: Benutzer Foren
38: Forum
39: Startseite
40: Community Forums
41: Benutzer Foren
42: Общецтвенные Форумы
43: Links
44: Stories Archive
45: Fotogalerie
46: Benutzer Foren
47: Zprávy
48: Gruppen
49: Artikelarchiv
50: Artikelarchiv
51: Artikelarchiv
52: Artikelarchiv
53: Общецтвенные Форумы
54: Моя учетная запись
55: Artikelarchiv
56: Artikelarchiv
57: Community Forums
58: Links
59: Startseite
60: Stories Archive
61: Uživatelské fórum
62: Pliki
63: Forum społeczności
64: Benutzer Foren
65: Zprávy
66: Benutzer Foren
67: Forum społeczności
68: Startseite
69: Artikelarchiv
70: Artikelarchiv
71: Artikelarchiv
72: Artikel
73: Artikelarchiv
74: Главная
75: Artikelarchiv
76: Gruppen
77: Gruppen
78: Artikelarchiv
79: Benutzer Foren
80: Benutzer Foren
81: Community Forums
82: Community Forums
83: Uživatelské fórum
84: Startseite
85: Stories Archive
86: Suchen
87: Artikelarchiv
88: Artikelarchiv
89: Forums Communauté
90: Artikelarchiv
91: Artikelarchiv
92: Artikelarchiv
93: Benutzer Foren
94: Community Forums
95: Artikelarchiv
96: Community Forums
97: Startseite
98: Community Forums
99: Startseite
100: Benutzer Foren

Zaměstnanci Online:

Ne zaměstnanci jsou online!

Domácí

Vyberte si jazyk

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

20 Euro für den...

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Odpovědět na témaOdpovědět na téma Vytisknout stránku
Jdi na stránku 1, 2, 3  Další

20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 12:53

... der mit dem Dietrich's Programm die Dachfenster, Wechsel und Lagenöffnungen so eingibt, wie es im hinterlegten DXF gezeigt ist. Die Eingabe soll weitestgehend mit den vorhandenen DFF-Automatikfunktionen gelöst werden, so dass keine oder nur sehr wenige Nacharbeiten im Dicam erforderlich sind.

Die seitlichen Wechsel sollen 3 cm Abstand zu AK Fenster haben. Die schmalen Fenster, die mittig über den breiten sitzen, bekommen keine Füllhölzer. Alle Wechsel 8/16, Anschlüsse mit abgesetzten Zapfen.

Inzwischen habe ich mit dieser Aufgabe schon zu viele Stunden verbraucht, ohne ein vernünftiges Ergebnis zu bekommen. Jetzt habe für einen neuen Anlauf alle DFF wieder gelöscht.

@ DHP-Team:
Bitte macht eine ausführliche Beschreibung, die FAQ-tauglich ist.

@admin:
kann ich bitte etwas zusätzlichen Platz für Dateianhänge bekommen?

Solange ist die Datei hier: www.abbund-cad-service...508003.zgb
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 10504
Založen: Aug 24, 2004
Bydliště: 51674 Wiehl

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 13:50

Darf ich auch mitmachen?

Respect!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 9077
Založen: Aug 08, 2004
Bydliště: Esslingen-Sulzgries

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 13:56

Na klar, herzlich willkommen.
Mir geht es darum, grundlegend zu begreifen, welche DFF-Einstellungen wohin gehören, um die Fenster, Wechsel und Öffnungen, die ja im DXF schon maßlich festgelegt sind, schnellstmöglich ins Programm zu übertragen.

Bisher konnte mir das niemand so erklären, dass es funktioniert hätte.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 10504
Založen: Aug 24, 2004
Bydliště: 51674 Wiehl

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 14:52

Habe die Uploadmenge vergrößert.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Příspěvky: 27791
Založen: Jul 07, 2004
Bydliště: Neubiberg

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 15:05

Danke Herr Neumann.

zum DFF-Problem:
ist das nicht lösbar?
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 10504
Založen: Aug 24, 2004
Bydliště: 51674 Wiehl

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 15:15

auch dieser Programm-Fehler raubt mir Nerven:
Nach der Korrektur der Wechsel-Anschlussart kann ich das Fenster nicht mehr einfach mittels Klickpunkt an den ursprünglichen Ort positionieren.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 10504
Založen: Aug 24, 2004
Bydliště: 51674 Wiehl

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 16:04

Dieses Problem kann ich nicht nachvollziehen. Sind Sie sicher, dass Sie den richtigen Punkt anklicken?
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Příspěvky: 27791
Založen: Jul 07, 2004
Bydliště: Neubiberg

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 16:27

Hallo Herr Neumann,

Ich bin sicher, dass ich den richtigen Punkt angeklickt habe. Ich habe verschiedene Eckpunkte ausprobiert, alle mit dem selben Ergebnis.

Anbei Projekt aus dem 1. Beitrag nochmal als Anhang; damit sollten Sie es nachvollziehen können.

Ich kann nicht verstehen, warum die Dachfenstereingabe im Programm so schwierig und unübersichtlich geworden ist. Nur die DFF-Volumen und die Öffnungen in der Dachhaut sind noch unverändert im Modell. Alle Wechsel, oben, unten und die seitlichen Füllhölzer habe ich nachträglich im Dicam verschoben. Und beim nächsten Bau geht dasselbe Problem wieder von vorne los.

Fazit: Die Wechsel sind schneller vor Ort mit der Kettensäge hergestellt als mit einer hochwertigen Abbundsoftware eingegeben.

Das kann doch nicht im Sinne der Programmierer sein?
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 10504
Založen: Aug 24, 2004
Bydliště: 51674 Wiehl

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 16:53

Das Problem kommt wohl daher, dass Sie keine Innenverkleidung verwenden. In diesem Fall werden z.B. die Wechsel falsch positioniert (habe ich meines Wissens schon mal gepostet). Ohne Innenverkleidung kommt es anscheinend auch beim erneuten positionieren zu Probleme.
Mein 1. Versuch war mit Innenverkleidung und damit hatte ich keine Probleme.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Příspěvky: 27791
Založen: Jul 07, 2004
Bydliště: Neubiberg

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 17:11

Keine Innenverkleidung zu verwenden ist bei mir und meinen Kunden der Regelfall. Es wäre mir wichtig, mit wenigen Vorgaben brauchbare Ergebnisse zu bekommen.

Wichtig: Die Lage der Wechsel und Füllhölzer soll in einer einzigen Dialogbox klar und übersichtlich einzugeben und korrigierbar sein. Und zwar mit Maßen, die ich ohne Umwege im Modell prüfen kann.
Eure alte DOS-Eingabe war zu diesem Zweck (bis auf die Fangpunkte) viel besser.

Bisher ist es niemandem gelungen, auf meinen ersten Beitrag zu antworten.

@alle:
Wie gebt ihr denn die Dachfenster ein? Gibt es einen, der das zufriedenstellend mit Dietrich's hinbekommt?
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 10504
Založen: Aug 24, 2004
Bydliště: 51674 Wiehl

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 18:38

Ich find das neue zehn mal besser als das alte Gelumpe!
Ich arbeite nur mit Dachflächenausführungen!
Nie ohne! Bei uns ist das wichtigste die Ziegel!
Ich find das klasse wie in der Tabelle alle möglichen Höhen angezeigt werden! Also ich hab bei den Fenstereingaben mindestens eine Zeitersparniss von 50 Prozent!
@Planer: Mach Dir doch eine xyz Dachflächenausführung mit einem bei euch gebräuchlichen Lattmass oder lege einen Ziegel an der deinen Vorstellungen am nächsten kommt! Ich habe mir zum Beispiel Eternitwellplatten angelegt, weil dort hab ich dann ruck zuck die Koppelpfetten die wir abbinden! In diesem Falle binden wir dann halt die Latten ab! So schnell hatte ich noch nie Koppelpfetten eingegeben!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 9077
Založen: Aug 08, 2004
Bydliště: Esslingen-Sulzgries

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 19:19

Hallo Master,

alle wissen, dass du viel mit Dachflächenausführungen arbeitest. Wahrscheinlich sind im Zusammenhang damit auch die DFF-Eingaben einfacher. Aber auch die Zimmerer, die diesen Programmteil nicht so gut beherrschen, müssen gelegentlich mal Dachfenster eingeben. Und wie das schnell und einfach geht, hast du leider nicht erklärt. Und bei Dietrich's herrscht auch großes Schweigen dazu. Wissen die selbst nicht, wie es geht?

Ich habe auch keine Zeit und keine Lust, anhand von aufwändigen Probeprojekten die Geheimnisse der DFF-Eingabe zu ergründen. Du hast es mal geschrieben. Ich erwarte vom Programm, dass eindeutige Maßeingaben eindeutig verarbeitet werden und schnell zu einem brauchbaren Ergebnis führen. Auch bei "einfachen" Konstruktionen. Aber die sind mittlerweile so kompliziert geworden, dass sie niemand mehr erklären kann. Und wenn einer keine Innenverkleidung planen will, weil er damit wirklich nichts zu tun hat, dann werden auch noch die Wechsel falsch gesetzt.

Ich bin enttäuscht.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 10504
Založen: Aug 24, 2004
Bydliště: 51674 Wiehl

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 20:35

Hallo Planer,

ich kann dich verstehen.
Mir geht es auch so, dass ich im Profil meine Fenster eingebe und wenn ich dann in der Dachausmittlung das Fenster übernehme, sind die Wechsel auf einem anderen Maß. Woran das liegt weiß ich auch nicht und es ist mir oft zu aufwendig den Fehler zu suchen oder Stundenlang herumzuprobieren, damit ich den Fehler der Hotline melden kann.
Mein Kollege arbeitet erst gar nicht mit der neuen Version und ist bestimmt doppelt so schnell mit seiner Eingabe als ich mit der Neuen.
Das betrifft nicht nur die Fenstereingabe.

Mit freundlichen Grüßen
Charly

charly
Giga Poster
Giga Poster
 
Příspěvky: 518
Založen: Aug 25, 2004
Bydliště: Völklingen

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 21:44

Guten Abend,

also ich arbeite seit neuestem mit der neuen Version und hatte das Problem mit den Fenstern auch da ich wie oben erwähnt ich Neuling mit der neuen Version bin wurden die Fenster trotz richtiger Eingabe anders berechnet (die Wechsel sitzen wo anders sowie die Füllhölzer).
Da ich dachte das Problem ist wie immer 40cm vorm Pc hab ich mich damit halt abgefunden und mit dem Taschenrechner die Fenster Positioniert.
Ich selbst bin Zimmerermeister und habe noch nie für einen Aufriss oder Dachabbund per Taschenrechner eine Innenverkleidung der DFF benötigt.
Wäre es nicht sinnvoll Herr Neumann duch aktivieren und deaktivieren der Innenverkleidung die DFF-Eingabe zu Programmieren?
Ich meine damit dass bei der Dff-Eingabe als erstes abgefragt wird ob eine Innenverkleidung benötigt wird oder nicht, sollte nein aktiviert werden dann sollten die Dff-Eingaben so übernommen werden wie eingegeben.
Sollte jemand die Innenverkleidung benötigen und diese aktivieren so werden dann die zusätzlichen Berechnungen ausgeführt.
Ich denke so kann jeder damit leben.
_________________
Grüsse aus dem Herzen Hessens

Sven

Hoechsti
Tera Poster
Tera Poster
 
Příspěvky: 1158
Založen: Nov 13, 2004
Bydliště: Irgendwo zwischen Vogelsberg, Taunus und Wetterau

Re: 20 Euro für den...

Odeslat Zaslal: 31.05.2005 22:11

Hallo zusammen,

ich kann die Dachfenster auch weiterhin im Dicam eingeben, dann sitzen sie genau da, wo ich sie brauche. Nur mit dem Taschenrechner oder im Planprogramm durch 2 zusätzliche Linien das Maß zu ermitteln, wäre eine Kleinigkeit, die für den Handabbund auch reicht. Aber der Wechsel muss ins Modell, damit die Maschinenübergabe komplett ist.

Die Bastelei im Dicam kostet aber auf die Dauer, und wenn der Bau viele Fenster hat, zu viel Zeit; und das DFF-Werkzeug ist ja im Programm vorhanden. Nur kann es (außer Master of P10) mangels Beschreibung keiner bedienen.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Příspěvky: 10504
Založen: Aug 24, 2004
Bydliště: 51674 Wiehl
Zobrazit příspěvky z předchozích:   
Odpovědět na témaOdpovědět na téma Strana 1 z 3 Jdi na stránku 1, 2, 3  Další

Konstruktionsprogramme

Přejdi na:  



Nemůžete odesílat nové téma do tohoto fóra
Nemůžete odpovídat na témata v tomto fóru
Nemůžete upravovat své příspěvky v tomto fóru
Nemůžete mazat své příspěvky v tomto fóru
Nemůžete hlasovat v tomto fóru
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

Časy uváděny v GMT + 1 hodina