Toggle on or off Toggle on or off

User Info


Welcome Anonymous

Nickname
Password



Membership:
Latest: vidhimehta672
New Today: 1
New Yesterday: 0
Overall: 11908

People Online:
Members: 1
Visitors: 115
Total: 116
Who Is Where:
 Members:
 Visitors:
01: Community Forums
02: Общецтвенные Форумы
03: Downloads
04: Forums Communauté
05: Stories Archive
06: Artikelarchiv
07: Forum
08: Startseite
09: Links
10: Общецтвенные Форумы
11: Benutzer Foren
12: Artikelarchiv
13: Artikelarchiv
14: Artikel
15: Benutzer Foren
16: Startseite
17: Benutzer Foren
18: Benutzer Foren
19: Startseite
20: Artikelarchiv
21: Benutzer Foren
22: Benutzer Foren
23: Galleria
24: Community Forums
25: Forums Communauté
26: Linki
27: Forum społeczności
28: Forum
29: Benutzer Foren
30: Benutzer Foren
31: Linki
32: Artikelarchiv
33: Benutzer Foren
34: Startseite
35: Startseite
36: Benutzer Foren
37: Artikelarchiv
38: Forums Communauté
39: Artikelarchiv
40: Artikelarchiv
41: Forum społeczności
42: Artikelarchiv
43: Gruppen
44: Gruppen
45: Artikelarchiv
46: News
47: Community Forums
48: Startseite
49: Benutzer Foren
50: Stories Archive
51: Forums Communauté
52: Benutzer Foren
53: Benutzer Foren
54: Startseite
55: Uživatelské fórum
56: Community Forums
57: Benutzer Foren
58: Benutzer Foren
59: Stories Archive
60: Benutzer Foren
61: Forum społeczności
62: Community Forums
63: Benutzer Foren
64: Community Forums
65: Benutzerkonto
66: Benutzer Foren
67: Benutzer Foren
68: Startseite
69: Startseite
70: Общецтвенные Форумы
71: Community Forums
72: Startseite
73: Benutzer Foren
74: Forum społeczności
75: Stažení
76: Forums Communauté
77: Общецтвенные Форумы
78: Benutzerkonto
79: Общецтвенные Форумы
80: Forums Communauté
81: Community Forums
82: Benutzer Foren
83: Links
84: Community Forums
85: Моя учетная запись
86: Startseite
87: Fotogalerie
88: Mon Compte
89: Benutzer Foren
90: Benutzerkonto
91: Benutzerkonto
92: Links
93: Startseite
94: Фотогаллерея
95: Forums Communauté
96: Links
97: Community Forums
98: Stories Archive
99: Forum
100: Artikelarchiv
101: Artikelarchiv
102: Forum społeczności
103: Общецтвенные Форумы
104: Artikelarchiv
105: Suchen
106: Community Forums
107: Общецтвенные Форумы
108: Můj účet
109: Forum
110: Benutzer Foren
111: Forum
112: Forums Communauté
113: Startseite
114: Startseite
115: Benutzer Foren
Hidden: 1
Staff Online:

No staff members are online!

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page 1, 2  Next

Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 15.04.2005 14:19

Sparrenabstand im Lichten = 1,20 m
Velux 1,14 m breit, Luft seitlich je 3 cm

Der rote Positionsrahmen (Luft um Fenster) passt genau zwischen die Sparren. Warum werden die Füllhölzer so weit (je 63 mm) nach außen gesetzt? Die Wechsel sollten genau 1,20 m lang werden.

Bei der Kontrolle der Voreinstellungen konnte ich kein Maß finden, woher die 63 mm zusätzlicher Abstand kommen?

Warum werden die Schifter über dem Wechsel nicht mehr an der Gratkante geschnitten?
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10503
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 15.04.2005 14:48

Hallo Planer!
Dieses Mass kommt daher weil die Beileger vom Futter gemessen werden!
Ich habe mir hierzu mal 2 Schnitte durchs Fenster gemacht, Damit ich weiss woher die Sachen kommen!
Anschliessend hab ich mein Baudatenprogramm bei den Fenster so eingestellt, damit es für mich passt! Bei allen Fenstern!
Und jetzt zurück zu meinem Beitrag KW 15: Anschliessend habe ich mir schöne Innenfutter abgespeichert, an der Zahl 12, soviele brauche ich! Und anschliessen habe ich mir die gängigsten :Wechsel die bei uns in der Gegend geläufig sind auch angelegt, zum Beispiel unter folgendem Namen: A/B 8/20 Zapfen und so weiter Anzahl müsste ich jetzt zählen...


und dann kommt richtig Freude auf beim Dachfenster plazieren..............
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 9074
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 15.04.2005 15:42

Hallo Master ...

Das ist ja alles schön und gut mit dem Anlegen von Wechselhölzer usw.
Aber wenn die Liste zu lang wird habe ich sie schneller eingegeben wie gesucht.
Sparren gehen von 6 bis 8/16----18----20 in KVH-NSI----SI in BS11-NSI----SI S10 usw. mit Zapfen und ohne usw.
Ich bin der Meinung alles sollte im richtigen Verhältnis zueinander stehen.
Also sollte die Dialogbox so sein das ich alle Abmessungen die ich für die Eingabe der Dachfenster Brauch auch dort eingeben kann, und nicht erst ins Baudatenprogramm wechseln und dann dort wieder alles zu ändern.
Nur zusätzlich im Baudatenprogramm für die gängigsten Dachfenster.

Bei den Ziegel das gleiche, wenn schon Ziegel berechnet werden für ein Dach dann auch mit allen Details.
Ich bin auch immer noch der Meinung das die Dialogbox für die Ziegeleingabe erweitert werden müsste, damit man alle notwendigen Abmessungen der Ziegel in die Dialogbox eintragen kann.
z.b. Schiefer linker Ortgang
Schiefer rechter Ortgang
Deckbreite linker Ortgangziegel
Deckbreite rechter Ortgangziegel usw.

Die Eingabe der Ziegel im Baudatenprogramm ist ja schön und gut, nur man hat nicht alle Möglichkeiten.

z.b. Halber Ziegel den kann man auch nicht eingeben weil sie davon ausgehen der halbe Ziegel hat eine Deckbreite von einem ganzen Ziegel durch zwei also 0,30/2=0,15
bei Creaton Futura ist dieses nicht so Deckbreite i.m 0,237 und der halbe Ziegel hat eine Deckbreite von 0,171.
Außerdem wer hat schon alle Ziegel die es gibt im Baudatenprogramm gespeichert.
Darum sollte es möglich sein in der Dachausmittlung auch Ziegeldaten in einer Dialogbox einzugeben die man nicht im Baudatenprogromm gespeichert hat.



Mit freundlichen Grüßen
Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16163
Joined: Sep 17, 2004

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 15.04.2005 16:07

Hallo Master ...

Im Dachtragwerk z.b. bei den Pfetten mache ich es so, ich Speichere mir eine Schwelle mit dem nahmen (Schwellen 12/12 S10) Positioniert wird diese über das Obholz und Abstand im Grund von Wandaußenkante.

Dann eine Mittelpfette (Mittelpfette 20/30 S10 Positioniert über Obholz und UK. Pfette.

Wenn ich jetzt ein neues Dach Zeichne rufe ich die Schwelle auf ändere die breite/höhe Identnummer usw. wenn nötig.

Das geht bestimmt schneller als wenn ich noch in einer langen liste
nach der richtigen Schwelle suchen muß.



Mit freundlichen Grüßen
Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16163
Joined: Sep 17, 2004

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 15.04.2005 16:41

Ich habe jetzt lange genug rumprobiert und komme zu keinem brauchbaren Ergebnis. Alles Velux-Manipulieren im Baudatenprogramm und in den Einstellungsmenüs ist sinnlos. Das Ergebnis bleibt immer gleich.

Damit der Bau heute noch fertig wird, gebe ich gleich die 8 Dachflächenfenster samt Auswechslungen im Dicam ein und verschneide die Hölzer von Hand.

Wäre trotzdem schön, wenn mir jemand erklären könnte, was das Programm falsch macht?

Oder ich? Confused

Nein, das Programm! Brick wall
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10503
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 15.04.2005 16:53

Hallo Planer,

dieser Wert lässt sich über "Wechsel -> Abstand zur Innenverkleidung" manipulieren. Dieser Wert wird immer rund um´s Fenster aufgeschlagen, also nicht nur am Wechsel oben und unten sondern auch zu den Füllhölzern.

Bei solchen Problemen nicht verzeifeln, sondern lieber mal eine mail an die Hotline schicken... Wink
_________________
Grüße aus Neubiberg,

Jens Krause

Dietrich's AG

Jens Krause
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2079
Joined: Mar 01, 2005
Location: Neubiberg

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 15.04.2005 17:03

Hallo Bons!
Ich hab doch überall doch noch die sogenannte freie Eingabe!!
Dann kann doch jeder damit tun und lassen was er will!

Deine Vorgehensweise bei den Pfetten wäre mir schon zu umständlich!
Die hole ich alle aus dem Profil! Und die 2 wo ich dann noch brauche die hol ich aus meinem Speicher! Ausserdem arbeite ich mit 10 Profilvorlagen, da hab ich schon meine Standartsparren und Schwellen drin, vorallem die 8er und 6er und 10er, die brauch ich doch nicht in den Sparrenspeicher eingeben!
Da brauch ich nachher in Dicam eine Minute damit die Volumeninfo passt!

Also eine ganz normale Schwelle mit 12/12 hab ich auch nicht im Speicher muss ich echr sagen, weil die hab ich in meinen Profilvorlagen!
Und dann gibts doch in jeder gespeicherten Dialogbox noch die Kurzwahlen! Davon ein Bildschirmdruck, ausgedruckt eine Woche an den Bildschirm gehängt, und ich weiss, dass bei der Pfetteneingabe die Nummer 5 BSH 16/32 ist!

Jetzt noch kurz zu den Ziegeln! Ich hab mir einen Sonntag Zeit genommen, habe für die im Baudatenprogramm vorhandenen Standartziegel die Zahlen durchgeschaut und diese korrigiert wie ich es haben will!
In der Dachausmittlung habe ich dann diese Ziegeltypen alle mit den Abständen zu Kehlen etc. gespeichert, hier ist auf der Kurzwahl 1 zum Beispiel Frankfurter Pfanne!
Ich denke zu deinen Wünschen mit halber etc. wird sich DHP schon was einfallen lassen!

Klar hat auch nicht jeder alle Ziegel drin aber wenn bei mir ein neuer dazukommt zum Beispiel Bogener Omega 10, dann sitz ich hin leg den Hersteller mit Addresse und Ansprechpartner und allem an! Das geht ja ziemlich schnell, wenn mans einmal gemacht hat, und wenn dann in einem halben Jahr der nächste mit diesem Ziegel kommt, dann bin ich zu faul um aufzustehen und den Katalog zu holen!




Dancing Dancing Dancing Dancing

So jetzt schönes Wochenende ich geh jetzt in Biergarten!!!
Seit IHR noch auf der Suche nach den Ziegelprospekten? Sonst könntet IHR Ja mit!!!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 9074
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 15.04.2005 17:24

Jens Krause:
dieser Wert lässt sich über "Wechsel -> Abstand zur Innenverkleidung" manipulieren. Dieser Wert wird immer rund um´s Fenster aufgeschlagen, also nicht nur am Wechsel oben und unten sondern auch zu den Füllhölzern.

Danke, das war der entscheidende Hinweis.

Vielleicht sollten die vielfältigen und gut gemeinten Einstellungsmenüs besser kommentiert werden. Weder durch Studieren der Hilfetexte noch durch die Hilfsbilder im Menue wäre ich auf die Lösung gekommen.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10503
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 15.04.2005 18:37

Bei der jetzigen Dachfenster-Funktion habe ich die Möglichkeit, die Abstände der Wechsel (oben und unten) und die Lage der Füllhölzer (links und rechts) unabhängig voneinander einzugeben. Das Programm funktioniert aber hier sehr irreführend, weil die Wechsel-Werte unerwartet auch für die Füllhölzer angewendet werden.

Ich bitte, diesen Progammfehler zu beheben.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10503
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 15.04.2005 21:35

Das ist kein Programmfehler, sondern war Absicht so. Wir werden das aber überdenken und bei nächster Gelegenheit ändern.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27780
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 16.04.2005 11:20

Wenn das so gewollt war, erklären Sie bitte, welche Eingabelogik sich dahinter verbirgt. Ich konnte im gezeigten Beispiel nicht nachvollziehen, warum die Füllhölzer bei den Eingabewerten um 63 mm versetzt wurden.

Auch mein Dietrich's-Kundenbetreuer hat das nicht erklären können.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer


Last edited by Der_Planer on 16.04.2005 15:15; edited 1 time in total

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10503
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 16.04.2005 12:43

Hallo Planer!
Das hat mich früher auch mal gewundert, habe jetzt mal die Pläne gesucht die ich damals gemacht habe und setze ein paar Bildchen in meine Fotogalerie die müssten Dir die Sache erklären!

Die 63mm rühren daher 1mm gibt das Programm immer bei Öffnungen dazu, sprich die Dachhautlinie ist 1,34 lang der Wechsel ist aber dann immer 1,342 lang! Du kannst es schaffen den Wechsel oder Abstand des Beilegers auf 1,341 zu bringen indem Du eine Seite des DFFs genau auf eine Sparrenkante setz! Dann wird dieser eine Millimeter auf dieser Seite unterdrückt! Bei den Kaminen ist das genauso!
Also dann haben wir jetzt noch ein Restmass von 62 Millimeter! Von diesen ziehen wir 12 Millimeter deiner Innenverkleidung ab bleiben 5 Zentimeter!
Diese Innenverkleidung hast du wenn ich deine Bildchen richtig deute am Rahmen aussen bündig genommen! Dann waren glaub ich deine Bildchen von mehreren Versuchen wo du bestimmt einmal mit 5 cm probiert hast und das wars dann!
Ich hoffe meine Bildchen erklären den Rest und hoffe bei dir funktionierts dann!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 9074
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 16.04.2005 13:45

Es scheint so, dass der 'Abstand zur Innenverkleidung' versehentlich nicht bis zur Außenseite der Innenverkleidung sondern zur Innenseite gemessen wird. Wir werden das am Montag genauer überprüfen.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27780
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 16.04.2005 15:14

@Master
Danke für die Bilder, da sind die Voreinstellungen übersichtlich dargestellt, jedoch bleibt die korrekte Vorgehensweise immer noch ein Geheimnis für mich.

@Dietrich's Programmierung
Insgesamt ist das Anlegen der Dachflächenfenster zu kompliziert. Die vielen Einstellmöglichkeiten und deren Beziehung untereinander können nicht intuitiv richtig erkannt und angewendet werden.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10503
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Dachflächenfenster: Öffnung zu breit

Post Posted: 16.04.2005 15:31

Hallo Planer!
Ich bin wirklich einen ganzen Samstag drangesessen, bis ich wusste was welches Mass bedeutet! Das eine Mass Luft zum Rahmen ist nämlich nicht für die Beileger und Wechsel gedacht sondern für die Dachlattung!
Hätte ich nur damals alle ausdrucke behalten dann hätte ich die jetzt reingestellt, dann wären jetzt keine Erklärungen mehr fällig!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 9074
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 2 Go to page 1, 2  Next

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour