Toggle on or off Toggle on or off

User Info


Welcome Anonymous

Nickname
Password



Membership:
Latest: vidhimehta672
New Today: 1
New Yesterday: 0
Overall: 11908

People Online:
Members: 0
Visitors: 133
Total: 133
Who Is Where:
 Visitors:
01: Photo Gallery
02: Benutzer Foren
03: Artikelarchiv
04: Gruppen
05: Artikelarchiv
06: Главная
07: Benutzer Foren
08: Forum
09: Benutzer Foren
10: Community Forums
11: Community Forums
12: Benutzer Foren
13: Benutzer Foren
14: Forum
15: Community Forums
16: News
17: Artikelarchiv
18: Artikelarchiv
19: Artikel
20: Community Forums
21: Artikelarchiv
22: Artikelarchiv
23: Общецтвенные Форумы
24: Forum społeczności
25: Benutzer Foren
26: Artikelarchiv
27: Stories Archive
28: Artikelarchiv
29: Benutzerkonto
30: Community Forums
31: Benutzer Foren
32: News
33: Startseite
34: Artikelarchiv
35: Links
36: Forums Communauté
37: Uživatelské fórum
38: Artikelarchiv
39: Artikelarchiv
40: Community Forums
41: Artikel
42: Benutzer Foren
43: Artikelarchiv
44: Artikel
45: Forum
46: Forums Communauté
47: Artikelarchiv
48: Startseite
49: Artikelarchiv
50: Forums Communauté
51: Artikel
52: Artikelarchiv
53: Stažení
54: Community Forums
55: Můj účet
56: Benutzer Foren
57: Benutzer Foren
58: Artikelarchiv
59: Artikelarchiv
60: Uživatelské fórum
61: Forums Communauté
62: Artikelarchiv
63: Benutzer Foren
64: Artikelarchiv
65: Forums Communauté
66: Suchen
67: Startseite
68: Benutzer Foren
69: Moje konto
70: Startseite
71: Artikelarchiv
72: Startseite
73: Forums Communauté
74: Forum społeczności
75: Uživatelské fórum
76: Benutzer Foren
77: Forum społeczności
78: Artikelarchiv
79: Benutzer Foren
80: Downloads
81: Forums Communauté
82: Benutzer Foren
83: Community Forums
84: Forum
85: Artikelarchiv
86: Forum
87: Artikelarchiv
88: Benutzer Foren
89: Artikel
90: Artikelarchiv
91: Artikelarchiv
92: Community Forums
93: Моя учетная запись
94: Stories Archive
95: Forums Communauté
96: Общецтвенные Форумы
97: Benutzer Foren
98: Community Forums
99: Benutzer Foren
100: Artikelarchiv
101: Artikelarchiv
102: Community Forums
103: Startseite
104: Uživatelské fórum
105: Stažení
106: Forums Communauté
107: Forum
108: Benutzer Foren
109: Forums Communauté
110: Forum
111: Startseite
112: Artikelarchiv
113: Forums Communauté
114: Community Forums
115: Community Forums
116: Forums Communauté
117: Benutzer Foren
118: Artikel
119: Общецтвенные Форумы
120: Novità
121: Community Forums
122: Gruppen
123: Benutzer Foren
124: Novità
125: My Account
126: Links
127: Benutzer Foren
128: Общецтвенные Форумы
129: Startseite
130: Artikelarchiv
131: Gruppen
132: Общецтвенные Форумы
133: Stories Archive

Staff Online:

No staff members are online!

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page 1, 2  Next

Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 09.03.2005 12:57

Hallo,
bei mir kommt es öfters vor, dass Bearbeitungen einfach so verschwinden.
Habe eben ein Gerbergelenk eingegeben. Bei der abschliessenden Endkontrolle in Dicam waren die Bearbeitungen weg. Auch in der Auflistung, die über den Befehl ´Einzelstab´ aufgerufen wird sind sie nicht mehr enthalten.
Das passiert mir nicht zum ersten mal.
Vorgestern verschwanden bei den Sparren/Zangen Bohrungen die Bohrungen in den Sparren. Ich hab es durch Zufall noch im EKP bemerkt.
Auch schon vorgekommen: Zapfen ohne Zapfenlöcher, Auswechslungen, bei denen sich bereits vorhandene Zapfenverbindungen in Luft auflösen.

Es handelt sich hier um Bearbeitungen, die alle im neuen Tragwerk erzeugt worden sind, also kein Misch-Masch mit DICAM-Eingaben.

Haben andere auch diese Probleme ? Ich arbeite mit der Version vom 18.02.05.
_________________
Gruss, Rooflander

Rooflander
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 290
Joined: Aug 19, 2004
Location: Eifel

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 09.03.2005 14:51

Da ich das so massiv noch nicht gehört habe, vermute ich, dass das Problem durch irgend eine bestimmte Aktion von Ihnen ausgelöst wird. Wir müssten jetzt rausfinden, bei welcher Aktion die Bearbeitungen verloren gehen, dann können wir das beheben.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27780
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 09.03.2005 15:28

Das ist ja gerade das schwierige an der Sache. Ich kann absolut nicht nachvollziehen, wie es dazu kommt. Irgendwann bemerkt man halt dann die Fehler.

Übrigens: Nachdem ich das Gerbergelenk dann wieder neu eingegeben hatte (zwischendurch war die Pfette auch mal kpl. verschwunden...) fehlten die Kerven im Fusspfettenbereich bei einigen Sparren. Die Pfette mit dem Gerbergelenk war die Firstpfette.

Bei den Dachfensterauswechslungen fehlten bei der Hälfte die Zapfenlöcher. Zapfen war vorhanden. Das Blöde ist, das man die Verbindung nicht einfach mal neu erzeugen kann. Man muss erst die kpl. Bearbeitung löschen um danach die Zapfenverbindung neu einzugeben. Hängt wahrscheinlich mit der Anschlussthematik zusammen.

Die Sparren, Pfetten und Dachfenstereingabe bei diesem Bauvorhaben hab ich aus dem Profil übernommen.

Zum Glück gibt es die Kollisionskontrolle, somit findet man die Probleme einigermaßen schnell. Trotzdem bin ich total verunsichert. Man weiß ja nie was man noch alles übersehen hat.
_________________
Gruss, Rooflander

Rooflander
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 290
Joined: Aug 19, 2004
Location: Eifel

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 09.03.2005 18:11

Habe diese Probleme auch schon gehabt, hauptsächlich mit Zapfen und Blätter. Mache seitdem im Tragwerk nur Schnitte und bearbeite dann die Verbindungen in Dicam. Ist natürlich nicht das Wahre, aber man weis das die Verbindungen da sind und muß nicht nachträglich alles kontrollieren.
_________________
Gruß aus Woellstadt

arnold-holzbau
Superposter
Superposter
 
Posts: 102
Joined: Aug 16, 2004
Location: Woellstadt

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 09.03.2005 20:30

Ich werde der Sache mal nachgehen. Jeder konkrete Hinweis ist aber willkommen.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27780
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 09.03.2005 20:41

Bei mir aufgetreten,
Eingabe Dachausmittlung!
ins Dachtragwerk gewechselt.
Dort Grat eingegeben.
Dann Pfetten,Pfosten,Kopfbänder,
dann Sparren eingegeben.
zwischendurch mal auf Do/Undo
Und eine Pfette war weg ! obwohl
die letzte Eingabe Sparren waren.
Evt löscht er den letzten Schritt aus anderen Tragwerkseingaben mit.
habe es aber auch erst im Dicam gesehen.
Ichsuche weiter !

Huuu
Hainichgeist Rolling Eyes

Hainichgeist
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Posts: 20
Joined: Aug 09, 2004
Location: Im Geisterwald

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 10.03.2005 08:49

Wenn ich ein Gerbergelenk eingebe und danach im Dragwerk Neuberechnen lasse ist das Gerbergelenk nacher verschwunden.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Bernhard

Bernhard
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1540
Joined: Sep 05, 2004

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 10.03.2005 13:30

Das die Pfettenstöße zur Zeit bei einer Neuberechnung wieder verschwinden sollte bekannt sein. Das wurde von uns ganz klar so mitgeteilt. Das wird natürlich nicht so bleiben, dies wird aber noch etwas dauern.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27780
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 10.03.2005 13:34

Ich habe gedacht das vieleicht mit Rooflander seinem Beitrag zu tun hat.

Den Beitrag für Pfettenstöße musste ich übersehen haben.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Bernhard

Bernhard
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1540
Joined: Sep 05, 2004

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 10.03.2005 14:13

Dann war es bei meinem Gerbergelenk auch so. Ich hatte zwischendurch nämlich mal eine Neuberechnung durchgeführt.
Die Info von Dietrichs hab ich allerdings auch nicht mitbekommen. Wo und wann wurde das denn mitgeteilt ? Wenn´s hier im Forum stand; Naja, ich les´ auch nicht jedes Thema vollständig durch.

Der ´Neuberechnen´ Button ist für mich jetzt erstmal tabu. Mir hat es letztens einen Dachstuhl kpl. zerlegt. Muß allerdings zugeben, dass ich vorher auch Sachen in Dicam am Tragwerk geändert habe.

@Hr.Neumann: Wäre schön, wenn Sie mal ein paar Worte zu diesem Thema schreiben könnten (also Zusammenwirken zwischen Neuem Dachtragwerk und Dicam)
_________________
Gruss, Rooflander

Rooflander
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 290
Joined: Aug 19, 2004
Location: Eifel

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 10.03.2005 15:20

Ein ähnliches Problem gibt es auch mit Sparren. Da verschwinden beim Neuberechnen z.B. Sparren oberhalb des Kamins. Hauptdachsparren, die durch eine Schleppgaube geteilt wurden, hatten danach keinen First-Lotschnitt mehr, stattdessen einen Winkelschnitt. Bei einem anderen Projekt waren die Sparren oberhalb der Gaube verschwunden.

vorläufiges Fazit: In der Tragwerkseingabe gebe ich soweit wie möglich alles perfekt ein. Wenn ich nach den Dicam-Bearbeitungen nochmal ins Tragwerk muss, unbedingt vorher den aktuellen Stand sichern!!
Auch gefährlich: Nachträgliches Eingeben von Sparren oder Pfetten, weil dann automatisch neuberechnet wird.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10504
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 10.03.2005 15:42

Der_Planer:

vorläufiges Fazit: In der Tragwerkseingabe gebe ich soweit wie möglich alles perfekt ein. Wenn ich nach den Dicam-Bearbeitungen nochmal ins Tragwerk muss, unbedingt vorher den aktuellen Stand sichern!!

Dann können wir ja wieder mit dem Klassik-Tragwerk arbeiten... Wink
_________________
Gruss, Rooflander

Rooflander
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 290
Joined: Aug 19, 2004
Location: Eifel

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 10.03.2005 16:09

auch bei uns ist dieses Problem schon öfters aufgetreten
zB. waren einige Sparren weg Question
nach Neuberechnung wurden sie wieder angezeigt

eisman
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Posts: 28
Joined: Aug 10, 2004

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 10.03.2005 16:29

Hallo zusammen,
bei mir ist das auch so, dass Pfetten oder Bearbeitungen nach dem Neuberechnen oder nach einer Eingabe von Sparren (vermutlich wird da auch etwas neu berechnet) verschwinden. Wann wird das denn behoben? Es macht keinen Spaß die Arbeiten mehrmals zu machen!
_________________
Gruß Thomas

Thomas
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1593
Joined: Aug 24, 2004
Location: Lohne

Re: Hilfe, wo ist mein Gerbergelenk .... ?

Post Posted: 10.03.2005 17:14

Die Sache mit den Pfettenstößen (gilt für alle Trenungen im Dachtragwerk) hat in der Updatebeschreibung gestanden.
Grundsätzlich sollte es kein Problem sein zwischen dem Dachtragwerk und DICAM zu wechseln. Es sollte keine Rolle spielen, ob eine Bearbeitung im DICAM oder im Dachtragwerk eingegeben wurde. Sie darf auf keinen Fall verschwinden.
Das Problem ist, dass eine ganze Menge automatisch geschehen soll, möglichst viel soll bei einem Neuberechnen und vor allem Änderungen in der Dachausmittlung erhalten bleiben und zusätzlich sollen Eingaben über DICAM möglich sein. Das zusammen erfordert ein sehr komplexes System. Dieses System ist im Moment noch etwas zu instabil. Wir arbeiten aber daran und versuchen möglichst schnell, eine saubere Lösung zu bekommen.
Sobald Sie konkrete Beispiele haben, wo Sie uns Positionen schicken können und genau angeben können, was man machen muss, damit Daten verloren gehen, so schicken Sie diese bitte unbedingt an die Hotline. Nur so können wir diese Probleme lösen.
Wir bekommen leider sher viele Meldungen, die dann nicht nachvollziehbar sind. Wir sehen immer das Endresultat (es ist etwas verloren gegangen), aber wir wissen nicht, wie es dazu gekommen ist.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27780
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 2 Go to page 1, 2  Next

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour