Toggle on or off Toggle on or off

User Info


Welcome Anonymous

Nickname
Password



Membership:
Latest: Klaus_Tischner
New Today: 0
New Yesterday: 1
Overall: 12084

People Online:
Members: 0
Visitors: 108
Total: 108
Who Is Where:
 Visitors:
01: Forums Communauté
02: Benutzer Foren
03: Benutzer Foren
04: Benutzer Foren
05: Forums Communauté
06: Forums Communauté
07: Home
08: Forum społeczności
09: Benutzer Foren
10: Benutzer Foren
11: Forum
12: Community Forums
13: Benutzer Foren
14: Community Forums
15: Forum społeczności
16: Forums Communauté
17: Общецтвенные Форумы
18: Forum
19: Forum społeczności
20: Forum społeczności
21: Forum
22: Uživatelské fórum
23: Community Forums
24: Community Forums
25: Forum społeczności
26: Photo Gallery
27: Benutzer Foren
28: Benutzer Foren
29: Benutzer Foren
30: Benutzer Foren
31: Benutzer Foren
32: Forum
33: Benutzer Foren
34: Benutzer Foren
35: Forum
36: Benutzer Foren
37: Benutzer Foren
38: Benutzer Foren
39: Benutzer Foren
40: Benutzer Foren
41: Community Forums
42: Benutzer Foren
43: Domů
44: Benutzer Foren
45: Forum społeczności
46: Forums Communauté
47: Home
48: Benutzer Foren
49: Forums Communauté
50: Benutzer Foren
51: Benutzer Foren
52: Forums Communauté
53: Fotogalerie
54: Uživatelské fórum
55: Community Forums
56: Forums Communauté
57: Community Forums
58: Benutzer Foren
59: Community Forums
60: Общецтвенные Форумы
61: Benutzer Foren
62: Benutzer Foren
63: Startseite
64: Benutzer Foren
65: Forum społeczności
66: Benutzer Foren
67: Forum społeczności
68: Uživatelské fórum
69: Community Forums
70: Community Forums
71: Benutzer Foren
72: Benutzer Foren
73: Uživatelské fórum
74: Uživatelské fórum
75: Benutzer Foren
76: Benutzer Foren
77: Forum
78: Forum społeczności
79: Benutzer Foren
80: Forums Communauté
81: Community Forums
82: Benutzer Foren
83: Forum
84: Community Forums
85: Community Forums
86: Forums Communauté
87: Benutzer Foren
88: Benutzer Foren
89: Community Forums
90: Forum społeczności
91: Benutzer Foren
92: Forum
93: Community Forums
94: Общецтвенные Форумы
95: Benutzer Foren
96: Benutzer Foren
97: Benutzer Foren
98: Forum społeczności
99: Benutzer Foren
100: Forum
101: Uživatelské fórum
102: Fotogalerie
103: Startseite
104: Benutzer Foren
105: Forums Communauté
106: Accueil
107: My Account
108: Benutzer Foren

Staff Online:

No staff members are online!

Main Menue

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

freitragendes Kegeldach

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page 1, 2  Next

freitragendes Kegeldach

Post Posted: 21.11.2006 18:37

wie groß kann ich ein freitragendes Kegeldach ohne Unterspannungen machen? Ist 12x12 m möglich?

klimperer
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Posts: 10
Joined: Nov 20, 2006

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 21.11.2006 18:44

Hallo Klimperer,
kommt auf die Vorgaben des Dachs drauf an, da mußt Du schon ein paar Angaben mehr machen Wink
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Posts: 4956
Joined: Jan 03, 2005
Location: Magrathea

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 21.11.2006 19:03

Wenn der Schwellenkranz zugfest verbunden ist, z.B. aus verschweißten Stahlprofilen gemacht wird, kann ich mir das schon vorstellen. Andere Rundkonstruktionen mit 12 m Duchmesser bekommt man auch freitragend hin.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10666
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 21.11.2006 19:08

Die Dachneigung beträgt etwa 20 Grad. Ich baue ein Haus in der Türkei und weiß nicht ob türkische Zimmerer das können.

freundliche Grüsse

klimperer
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Posts: 10
Joined: Nov 20, 2006

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 21.11.2006 19:35

Bei 20° Dachneigung entstehen bei einem Widerlager extrem hohe Horizontalkräfte. Da würde ich sogar trotz statischen Nachweises Bauchschmerzen bekommen und sicherheitshalber mit einer Unterspannung arbeiten.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10666
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 21.11.2006 20:37

Da ich in der Mittelmeerregion baue, wo die Wintertemperatur kaum unter 15 Grad fällt, brauche ich keine Schneelasten zu berücksichtigen. Das Dach ist insgesamt relativ leicht. Deswegen hoffe ich die Unterspannung vermeiden zu können. Das sieht einfach besch.... aus. Ich glaube ich warte jetzt mal ab, welchen Vorschlag mir der türkische Architekt macht und werde den dann aber noch mal einer fachlichen Prüfung unterziehen. (mit hoffentlich dann wieder Deiner oder Eurer Unterstützung)

schöne Grüsse
Wolfgang

klimperer
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Posts: 10
Joined: Nov 20, 2006

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 21.11.2006 20:46

Mit Kaiserstiel ist doch die Statik kein Problem!
"Freitragend" hatte ich ohne Stütze verstanden.

Und wie ein Kegeldach sieht das auch nicht aus, eher wie ein Zeltdach Rolling Eyes
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10666
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 21.11.2006 21:18

stimmt: korrekt müsste es wohl heißen: Pyramidendach. Das sollte aber dann wirklich freitragend sein. Auf dem ersten Bild sieht es so aus als ob ein Pfeiler in der Mitte stünde. Es handelt sich aber dabei um den Schornstein. Ich schicke nochmal ein anderes Bild mit, dann sieht man das besser.
schöne Grüsse

klimperer
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Posts: 10
Joined: Nov 20, 2006

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 21.11.2006 21:57

hier eine weitere Ansicht zur Verdeutlichung

klimperer
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Posts: 10
Joined: Nov 20, 2006

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 21.11.2006 22:00

Das sieht schon wieder ganz anders aus.
Freitragend ohne Unterspannung kannst Du vergessen. Selbst mit Unterspannung bekommst Du das nur schwer hin. Dazu ist die Neigung zu flach, und Du könntest nur die gegenüberliegenden Grate verspannen. Geht nicht.

Wenn der Innenraum unbedingt frei bleiben muss, versuch es mit einer "Überspannung".

Wie man sowas in Köln macht, siehst Du in der Bildersuchmaschine
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10666
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 21.11.2006 22:08

Deine letzten beiden Bilder habe ich erst nach meinem Beitrag gesehen. Kannst Du das Dach noch weiter über die Terrasse ziehen? Dann könnte man den Firstpunkt vielleicht an die nach oben zeigenden Kragarme der Außengrate hängen. So wie ich das auf dem Bild erkennen kann, würde das mit dieser Flächenverteilung noch nicht funktionieren. Der Kragarm wäre zu lang und bekommt mehr Last, als die Außenfläche an Gegengewicht bieten kann.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10666
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 21.11.2006 22:21

Noch eine Möglichkeit:
Lege einen gebogenen Brettschichtholzbinder ins Dach und schließe alles andere daran an:
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10666
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 22.11.2006 08:44

Ich würde Sagen da bin ich nur Nasenwasser wen ich die Elektrodosen im Dicam eingebe! Shocked Shocked
Statisch würde ich den Kamin noch nicht aus den Augen lassen. Wen da ein Pfosten integriert wird und alles an disen Grat hängen…. nur ein Gedankenansatz.
_________________
Gruss Schorsch

schorsch
Dauerposter
Dauerposter
 
Posts: 78
Joined: Jul 08, 2005

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 22.11.2006 11:48

Der_Planer:
Noch eine Möglichkeit:
Lege einen gebogenen Brettschichtholzbinder ins Dach und schließe alles andere daran an:
meinst Du in diesem Fall die Brettschichtholzbinder als "Gradsparren" über Kreuz verlegt. Entschuldige wenn ich mich so unfachmännisch ausdrücke, aber ich bin eben erst dabei mich sachkundig zu machen.

klimperer
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Posts: 10
Joined: Nov 20, 2006

Re: freitragendes Kegeldach

Post Posted: 22.11.2006 11:50

schorsch:
Ich würde Sagen da bin ich nur Nasenwasser wen ich die Elektrodosen im Dicam eingebe! Shocked Shocked
Statisch würde ich den Kamin noch nicht aus den Augen lassen. Wen da ein Pfosten integriert wird und alles an disen Grat hängen…. nur ein Gedankenansatz.

das hab ich auch schon überlegt. wenn es nicht anders geht ist das sicher auch ne Möglichkeit.

klimperer
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Posts: 10
Joined: Nov 20, 2006
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 2 Go to page 1, 2  Next

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour