Toggle on or off Toggle on or off

User Info


Welcome Anonymous

Nickname
Password



Membership:
Latest: Fschulze
New Today: 0
New Yesterday: 1
Overall: 11812

People Online:
Members: 4
Visitors: 28
Total: 32
Who Is Where:
 Members:
01: cfred27 > Forums Communauté
 Visitors:
01: Downloads
02: Benutzerkonto
03: Forums Communauté
04: Startseite
05: Forum
06: Benutzerkonto
07: Community Forums
08: Benutzer Foren
09: Moje konto
10: Startseite
11: Benutzer Foren
12: Benutzerkonto
13: Общецтвенные Форумы
14: Můj účet
15: Startseite
16: Benutzer Foren
17: Общецтвенные Форумы
18: Startseite
19: Forum społeczności
20: Suchen
21: Gruppen
22: Startseite
23: Benutzerkonto
24: Общецтвенные Форумы
25: Benutzer Foren
26: Startseite
27: Download
28: Benutzerkonto
Hidden: 3
Staff Online:

No staff members are online!

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Bogenbinder

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page

Bogenbinder

Post Posted: 03.05.2006 22:22

Guten Abend Kollegen und -innen,
da hat man so ein Abbundprogramm und denkt es wird alles viel einfacher. Und dann... ja dann ist dem doch nicht so.
Nächstes Problem:
Ich habe über die Gaubenwahl eine Tonnengaube eingegeben. Das Dach hat die Form eines Segmentbogens. Gebe ich nun die Sparren über das Dachtragwerk ein, erhalte ich für jedes Dachsegment einen eigenen Sparren. Der zu produzierende Binder besteht also aus vielen kurzen Sparrenstücken. Tatsächlich möchte ich aber einen Querschnitt erzeugen.
Im DICAM wird der Radius des Bogens abgefragt. Ich kann zwar im Wandprogramm einen Hilfskreis erzeugen, dann aber nirgendwo den Bogenradius ablesen um diesen im DICAM bei der Querschnittserzeugung einzugeben. Wer weiß Rat? Entweder für diesen Weg oder für irgendeinen anderen Weg. Ähnliches gilt für die Kehlbohle, die im Dachtragwerk auch nur aus vielen kleinen einzelnen Stücken besteht.

Eine Aufgabe für die Nachtschicht. Vielleicht auch für zwei Nachtschichten.

Gruß Uwe Idea Question

uwe.romstedt
Einsteiger
Einsteiger
 
Posts: 8
Joined: Jul 27, 2005

Re: Bogenbinder

Post Posted: 03.05.2006 22:32

Wenn Du Dicam hast, erzeuge einen Kreisring, den Du schon entsprechend Deines Segmentes erzeugen kannst. Danach kannst Du über Volumenoperationen den Kreisring entsprechend teilen und zurechtschneiden.
So bekommst du deinen Kehlbogen,...
_________________
Mit freundlichem Gruß

Jörg Vetter

veedi
Super-Poweruser
Super-Poweruser
 
Posts: 3770
Joined: Aug 07, 2004
Location: Obertshausen

Re: Bogenbinder

Post Posted: 03.05.2006 22:33

Hallo uwe.romstedt

das wird keine Nachtschicht, denn es geht schnell zu lösen:

Weg 1

Den in der Wand gezeichneten Bogen im 3D mit Bearbeiten - Extrusion in ein Volumen verwandeln, und dann kopieren, oder wenn du das Teil entsprechen lang erzeugst mit der Funktion trennen in die einzelnen Teile schneiden.

Weg 2

wenn du den Innen- und Aussenradius kennst, erzeuge in 3D einen neuen Kreisring mit diesen Werten, ansonsten gilt das selbe wie in Weg 1.

Hoffe das hilft dir... das alles etwas einfacher wird, aber Brote kannst du mit dem Programm nicht backen Wink

Gruss
Bruno
_________________
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Bruno Funk
Intern
Intern
 
Posts: 345
Joined: Aug 01, 2004
Location: Flawil

Re: Bogenbinder

Post Posted: 03.05.2006 22:35

Hi veedi

das war jetzt grad doppelt gemoppelt. Frohes schaffen noch...

Gruss
Bruno
_________________
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Bruno Funk
Intern
Intern
 
Posts: 345
Joined: Aug 01, 2004
Location: Flawil

Re: Bogenbinder

Post Posted: 03.05.2006 22:35

Hallo Bruno,
den Weg 1 muß ich auch mal ausprobieren Idea
_________________
Mit freundlichem Gruß

Jörg Vetter

veedi
Super-Poweruser
Super-Poweruser
 
Posts: 3770
Joined: Aug 07, 2004
Location: Obertshausen

Re: Bogenbinder

Post Posted: 03.05.2006 22:39

Hallo Veedi

der Weg ist genial, ich habe grade eine grössere Scheune per SAT eingelesen, da waren die Wangen der Treppen stehend und verdreht drin, aber die Kontur stimmte, als mit extrusion die Kontur abgegriffen, geht ruck zuck, ohne grossen Aufwand.


Gruss
Bruno
_________________
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Bruno Funk
Intern
Intern
 
Posts: 345
Joined: Aug 01, 2004
Location: Flawil

Re: Bogenbinder

Post Posted: 03.05.2006 23:19

Very Happy
Danke für die Tipps Leute! Mal sehen was draus wird. Brot backen mit dem Programm wär auch nicht schlecht. Die Zeit für den weg zum Bäcker könnte ich dann für das Kennenlernen des Programms nutzen.
Na ja, wäre wohl doch schlecht denn beim Bäcker winkt gerade ein Auftrag.

So long Uwe

uwe.romstedt
Einsteiger
Einsteiger
 
Posts: 8
Joined: Jul 27, 2005

Re: Bogenbinder

Post Posted: 04.05.2006 13:06

Hallo,

alle die kein DICAM haben haben hier einen rießigen Nachteil. Habe das mit der Hotline oder im Forum auch schon mal zu sprache gebracht. Ich Meine wenigstens die Kehle sollte man vom DTW herausbekommen wenn schon nicht den Rundbogenbinder. Die Kehle sollte wenigsten in einem Plan dargestellt werden.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10430
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Bogenbinder

Post Posted: 04.05.2006 14:22

Sie können einen Dachhautplan machen und dabei die Einzelfläche ablegen. Dann bekommen Sie die wahre Ansicht der Fläche.
DICAM ist im Grunde die 3. Stufe unserer Konstruktionsprogramme. Viele Mitbewerber haben auch 3 oder gar mehr Stufen in Ihrem Dachprogramm. Mit DICAM kann man aber nicht nur Dächer sondern auch die Decken udn Wände weiterbearbeiten. Daher würde ich DICAM nicht als getrenntes Programm sehen, sondern eben als 3. Stufe des Abbundprogramms.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27419
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 1

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour