Block ein- oder ausblenden Block ein- oder ausblenden

Benutzer-Info


Willkommen Unbekannt

Benutzername
Passwort



Mitglieder:
Neuestes: jessicabyrne11
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Gesamt: 11919

Anwesende Nutzer:
Mitglieder: 2
Besucher: 73
Gesamt: 75
Wer ist wo?:
 Mitglieder:
02: Michael Bunz > Benutzer Foren
 Besucher:
01: Benutzer Foren
02: Benutzerkonto
03: Benutzer Foren
04: Startseite
05: Forums Communauté
06: Forums Communauté
07: Fotogalerie
08: Community Forums
09: Downloads
10: Community Forums
11: Stories Archive
12: Community Forums
13: Benutzer Foren
14: Links
15: Startseite
16: Forum
17: Uživatelské fórum
18: Startseite
19: Suchen
20: Links
21: Home
22: Benutzer Foren
23: News
24: My Account
25: Benutzer Foren
26: Benutzer Foren
27: Forum
28: Benutzer Foren
29: Forum społeczności
30: Forums Communauté
31: Artikel
32: Community Forums
33: Startseite
34: Forum społeczności
35: Общецтвенные Форумы
36: Общецтвенные Форумы
37: Benutzer Foren
38: Benutzer Foren
39: Forum społeczności
40: Benutzer Foren
41: Můj účet
42: Home
43: Community Forums
44: Benutzer Foren
45: Forum społeczności
46: Benutzerkonto
47: Mon Compte
48: Общецтвенные Форумы
49: Artikel
50: Forum społeczności
51: Galerie fotografií
52: Benutzerkonto
53: Forum społeczności
54: Forums Communauté
55: Forum społeczności
56: Uživatelské fórum
57: Benutzer Foren
58: Forum
59: Моя учетная запись
60: Community Forums
61: Startseite
62: Home
63: Benutzer Foren
64: Forums Communauté
65: Общецтвенные Форумы
66: Downloads
67: Home
68: Pages professionnelles
69: Artikel
70: Forum
71: Общецтвенные Форумы
72: Benutzer Foren
73: Общецтвенные Форумы
Versteckt: 1
Wer ist online:

Keine Mitglieder online!

Steigende Kerve Bohrung

Datenübergabe über DIMAS Postprozessor an Abbundanlagen, Wandstationen, etc.
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version

Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 30.01.2012 13:59

Ist es möglich das steigende Kerven oder Kerven von Schrägensparren auch eine Bohrung bekommen. Beim Grat und Kehlsparren wird auch keine Bohrung übergeben.

Oder liegt das daran das im EKP bei Kerve man mit Bohrung einstellen kann und bei Eckgerven nicht?
_________________
Gruß
Benjamin

zollstock
Tera Poster
Tera Poster
 
Beiträge: 1114
Dabei seit: Feb 03, 2009
Wohnort: Unterfranken

Re: Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 30.01.2012 17:05

Das ist bisher nicht vorgesehen. Das kommt daher, dass die Bohrung nicht als eigene Bearbeitung existiert, sondern ein Anhängsel der normalen Kerve ist. Die Freikerve kennt so etwas noch nicht. Der Wunsch ist aber bekannt und wird zu gegebener Zeit berücksichtigt.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 27858
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 02.02.2012 09:52

Alles klar

Wie kann man es dann am schnellsten lösen.

Eine Bohrung auf einer Seitenfläche Senkrecht funktioniert.

Oder gibt es eine möglichkeit auch eine beliebige Kontaktfläche winkelrecht durch den Sparren bohren zu lassen? Bei mir wird die Bohrung immer senkrecht erzeugt.

Wenn ich gerade schon dabei bin.

Hab ein Bauvorhaben mit geschweifte Sparrenköpfe. Gibt es dort die möglichkeit diese von der Maschine Fasen zulassen.
Hab nur Fase für die Längsseiten gefunden. Oder ist das nocht nicht möglich?
_________________
Gruß
Benjamin

zollstock
Tera Poster
Tera Poster
 
Beiträge: 1114
Dabei seit: Feb 03, 2009
Wohnort: Unterfranken

Re: Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 02.02.2012 10:02

Das mit dem Fasen geht nicht über die Hundegger, ich glaube, daß man da mit der Oberfräse schneller und sauberer arbeitet zwinker
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Beiträge: 4876
Dabei seit: Jan 03, 2005
Wohnort: Magrathea

Re: Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 02.02.2012 10:06

Danke
Hab ich mir schon gedacht.
So haben wir es schon öfters gemacht nur unser "Super" AZUBI meinte die Oberfräse kann ein sturz aus 5 Metern ab. Naja muss ich eine neue kaufen.
_________________
Gruß
Benjamin

zollstock
Tera Poster
Tera Poster
 
Beiträge: 1114
Dabei seit: Feb 03, 2009
Wohnort: Unterfranken

Re: Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 27.07.2017 09:01

Kann es sein Das es bei einer Kerve Steigend wo im EKP ja Bohrungen möglich sind diese nicht übergeben werden?

Habe gerade eine BV: Mit Steigender Traufe und dort werden die Kerven ohne Bohrung übergeben.
_________________
Gruß
Benjamin

zollstock
Tera Poster
Tera Poster
 
Beiträge: 1114
Dabei seit: Feb 03, 2009
Wohnort: Unterfranken

Re: Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 27.07.2017 09:13

Das kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir bekommt die steigende Kerve im K2-EKP das Flag 'ja' für die Sparrennagelbohrung.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 27858
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 27.07.2017 10:33

Joachim Neumann:
Das kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir bekommt die steigende Kerve im K2-EKP das Flag 'ja' für die Sparrennagelbohrung.

Mir ist aufgefallen das es teilweise Ja telweise Nein ist.

Werde es im büro nochmal übergeben und wenn nicht die Pos schicken
_________________
Gruß
Benjamin

zollstock
Tera Poster
Tera Poster
 
Beiträge: 1114
Dabei seit: Feb 03, 2009
Wohnort: Unterfranken

Re: Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 27.07.2017 12:33

Wenn 'Nein' auftaucht auch mal schauen, ob an der entsprechenden Kerve am Bauteil auch ein Durchmesser für die Sparrennagelbohrung steht oder ob der 0.0 ist. Bei 0.0 wird natürlich keine Bohrung übergeben.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 27858
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 28.07.2017 07:56

Also es liegt daran das bei der Steigenden Pfette eventuell Ausblattung eingestellt ist. Anstatt immer Kerve.

Dann steht im Einzelstab manchmal Kerve manchmal Ausblattung wie es wohl lustig ist.

Übergeben wird es dann aber immer als Kerve

Ist das so gewollt?

Es kann nur eine Kerve erzeugt werden da die Pfette breit genug ist.

Löst man die Ausblattung auf wird es zu einer Kerve mit Bohrung 0,00
_________________
Gruß
Benjamin

zollstock
Tera Poster
Tera Poster
 
Beiträge: 1114
Dabei seit: Feb 03, 2009
Wohnort: Unterfranken

Re: Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 28.07.2017 08:37

Normalerweise geht bei der Ausblattung keine Bohrung.
Die muss man dann von Hand erzeugen.
Schade eigentlich.
Wäre doch was für die Wunschliste.
_________________
Mit freundlichen Grüßen

Charly

charly
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 518
Dabei seit: Aug 25, 2004
Wohnort: Völklingen

Re: Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 28.07.2017 12:14

die neue Sparrennnagelfunktion kann das doch
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Matthias Schwarz

Leiter Vertrieb Industrie & Key Account
Head of Sales Industry & Key Account

Dietrich's AG | 3D-CAD/CAM für den Holzbau


3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie und Holzbau - Statik

Wie? Sie sind nur ein kleiner Betrieb und suchen nur ein einfaches Abbundprogramm ? Selbstverständlich führen wir auch einfache Abbundprogramme in unserer Produktreihe.

Matthias Schwarz
Intern
Intern
 
Beiträge: 1364
Dabei seit: Sep 03, 2004
Wohnort: Bruchweiler-B.

Re: Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 28.07.2017 16:06

Ja wir reden da etwas aneinander vorbei.

Das Programm zeigt im einzelstab Ausblattung an weil bei der Steigenden und Schräg laufenden Pfette steht eventuell Ausblattung. Allerdings entsteht nur eine Kerve und es wird dann auch eine Steigende Kerve übergeben aber eben ohne Bohrung
_________________
Gruß
Benjamin

zollstock
Tera Poster
Tera Poster
 
Beiträge: 1114
Dabei seit: Feb 03, 2009
Wohnort: Unterfranken

Re: Steigende Kerve Bohrung

Posten Verfasst am: 31.07.2017 09:43

@zollstock
Wenn an der Pfette "evtl. Ausblattung" eingestellt ist, findet man im Einzelstab einen Eintrag "Ausblattung". Dieser enthält aber eine Freikerve und diese sollte eine Sparrennagelbohrung haben. Hier scheint aktuell ein Fehler vor zu liegen. Das lasse ich beheben.

@charly
Seit der V17 gibt es eine neue Option "Sparrennagelbohrung", die man an der Pfette, aber auch am einzelnen Sparren oder Grat-Kehlsparren einstellen kann. Diese Sparrennagelbohrung hängt dann nicht mehr an der Kerve (geht daher auch nicht mit der Kerven an die Maschine), sonder wird als eigenständige Bohrung erzeugt. Diese Sparrennagelbohrung wird erzeugt bei:
- Kerven
- Freikerven
- Eckkerven
- Freiblättern
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 27858
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Maschine

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden