Toggle on or off Toggle on or off

User Info

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Veriable Plattenlänge

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page

Veriable Plattenlänge

Post Posted: 12.05.2015 19:35

Hallo zusammen
Ich möchte auf einer Holzkonstruktion im Wandprogramm Sandwich-Wandplatten verlegen. Die Länge ergibt sich aber vor allem bei Giebelwänden ja erst durch die Verlegung.
Kann mit jemand einen Tip geben, wie ich diese Platten am besten von Punkt zu Punkt verlegen kann?
Danke

Olli761217
Vielposter
Vielposter
 
Posts: 31
Joined: Nov 26, 2014

Re: Veriable Plattenlänge

Post Posted: 13.05.2015 05:00

Also ich versteh jetzt nicht genau was du meinst... die Sandwichplatten werden vertikal angeordnet, oder Question

Generell muss/sollte die Wandausführung entsprechend eingestellt sein.
Wenn du die Platten, z.B. in die Lage -1 legst, dann hast du ja eine Lagenkontur... wenn du die Platten dann verlegst, egal mit welcher Länge du die Platten eingibst, dann werden diese automatisch an die Lagenkontur angepasst und abgeschnitten... bei den Giebelwänden werden diese dann auch schräg abgeschnitten

Oder habe ich deine Frage ganz falsch verstanden Question
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6329
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Veriable Plattenlänge

Post Posted: 13.05.2015 06:52

nicht ganz falsch....
die platten sollen eben nicht an die Lagenkontur angeschnitten werden,
bei einer Horizontalen Verlegung habe ich ja auch Elementstöße an bestimmten Punkten, bzw. unterschiedliche Eck-Überstände.
Auch an den Giebelwänden sollten die Platten etwas überstehen, damit dann in der Plattenliste die betreffenden Platten auch mit etwas Zugabemaß auftauchen.

Olli761217
Vielposter
Vielposter
 
Posts: 31
Joined: Nov 26, 2014

Re: Veriable Plattenlänge

Post Posted: 13.05.2015 07:06

OK... dann verschieb doch einfach die Lagenkontur Exclamation

In der Wandkonstruktion mit Funktion 3 - 2; Wandbearbeitung - Linie schieben und pass die Platten entsprechend deinen Überständen an

Beim Elementstoß wird das Ganze jedoch etwas schwieriger
Hast du die Wand als Ganzes eingegeben und dann mit einem Elementstoß geteilt oder sind das einzelne Wände... also jede Wand nacheinander einzeln eingegeben?

Der Unterschied ist, dass die Wand, welche als Ganze eingegeben und mit einem Elementstoß geteilt wurde beim Elementstoß keine Lagenkontur aufweist und da kannst du die Platte nicht selber anpassen

Lange Rede, kurzer Sinn:
Ich würde hier den 'Elementstoß', allerdings mit mehreren Wänden, bevorzugen... da ich da einfach flexibler bin... gerade was die Lagenkonturen angeht
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6329
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 1

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour