Toggle on or off Toggle on or off

User Info


Welcome Anonymous

Nickname
Password



Membership:
Latest: vidhimehta672
New Today: 1
New Yesterday: 0
Overall: 11908

People Online:
Members: 1
Visitors: 142
Total: 143
Who Is Where:
 Members:
01: Joachim Neumann > Benutzer Foren
 Visitors:
01: Uživatelské fórum
02: Community Forums
03: Benutzer Foren
04: Forum
05: Community Forums
06: Benutzer Foren
07: Startseite
08: Artikelarchiv
09: Benutzer Foren
10: Forum społeczności
11: Community Forums
12: Artikelarchiv
13: Benutzer Foren
14: Community Forums
15: Forum społeczności
16: Benutzer Foren
17: Links
18: Artikel
19: Benutzer Foren
20: Community Forums
21: Forum społeczności
22: Artikelarchiv
23: Artikelarchiv
24: Suchen
25: Главная
26: Artikel
27: Community Forums
28: Benutzer Foren
29: Forum społeczności
30: Artikelarchiv
31: Startseite
32: Benutzer Foren
33: Links
34: Benutzer Foren
35: Artikelarchiv
36: Links
37: Stories Archive
38: Benutzer Foren
39: Uživatelské fórum
40: Benutzer Foren
41: Benutzerkonto
42: Artikel
43: Benutzer Foren
44: Artikelarchiv
45: Benutzerkonto
46: Artikelarchiv
47: Startseite
48: Forums Communauté
49: Galerie fotografií
50: Archiwum artykułów
51: Benutzer Foren
52: Stories Archive
53: Общецтвенные Форумы
54: Benutzer Foren
55: Community Forums
56: Forums Communauté
57: Stories Archive
58: Artikelarchiv
59: Forums Communauté
60: Startseite
61: Il Mio Account
62: Artikelarchiv
63: Gruppen
64: Gruppen
65: Forum społeczności
66: Artikelarchiv
67: Artikel
68: Startseite
69: Общецтвенные Форумы
70: Forum
71: Artikelarchiv
72: Benutzer Foren
73: Artikel
74: Community Forums
75: Artikelarchiv
76: Главная
77: Benutzer Foren
78: Links
79: Webový odkaz
80: Forum
81: Artikelarchiv
82: Community Forums
83: Benutzer Foren
84: Downloads
85: Il Mio Account
86: Forum społeczności
87: Forum
88: Artykuły
89: Artikelarchiv
90: Artikelarchiv
91: Artikelarchiv
92: Общецтвенные Форумы
93: Artykuły
94: Startseite
95: Mon Compte
96: Artikelarchiv
97: Artikelarchiv
98: Community Forums
99: Uživatelské fórum
100: Stories Archive
101: Artikelarchiv
102: Artikelarchiv
103: Pages professionnelles
104: Artikel
105: Artikelarchiv
106: Benutzer Foren
107: Artikelarchiv
108: Forum
109: Artykuły
110: Artikelarchiv
111: Benutzer Foren
112: Benutzer Foren
113: Articles
114: Artikelarchiv
115: Gruppen
116: Stories Archive
117: Artikelarchiv
118: Artikelarchiv
119: Artikelarchiv
120: Benutzerkonto
121: Artikelarchiv
122: Artikelarchiv
123: Benutzer Foren
124: Benutzer Foren
125: Community Forums
126: Startseite
127: Benutzerkonto
128: News
129: Artykuły
130: Forum społeczności
131: Artikelarchiv
132: Il Mio Account
133: Artikel
134: Suchen
135: Artykuły
136: Archiwum artykułów
137: Artikel
138: Articles
139: Community Forums
140: Forum społeczności
141: Links
142: Artikelarchiv

Staff Online:

No staff members are online!

Main Menue

 Home Community Members options Forums

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzern

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page 1, 2  Next

Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzern

Post Posted: 23.11.2005 14:26

Hallo zusammen

Es wäre schön, wenn man irgendwann auch Wandhölzer in einem Schnittereich eingeben könnte.
Bis jetzt ist es so das man immer eine Wand erzeugen muss die ich im DTW aber nicht ausschalten kann damit man nur die Wandhölzer in OpenGL sehen kann.
Aber das ist nicht der Grund, sondern warum soll man eine Wand erzeugen, wenn man sie nicht braucht. Dieses wäre eine alternative zur Wand

Beispiel

Ich muss unter einer Mittelpfette ein Sprengwerk erzeugen um die Lasten auf die Innen und
Außenwand abzutragen.
Ich erzeuge dann eine Wand mit der Breite der Sprengwerkhölzer und gebe diese dann in der Wandkonstruktion ein.
Dann gehe ich im DTW auf ObenGL und man sieht nur Wand keine Hölzer
Es ist im Dicam nur möglich die einzelne Wand auszublenden und außerdem wird diese Wand überhaut nicht benötigt

Oder man will unter einem Gratsparren Wandhölzer (z.b.Pfosten) erzeugen dieses ist aber nur möglich, wenn man vorher eine Wand erzeugt die man aber nicht braucht.

Es gibt bestimmt genügend Beispiele.

Mein Vorschlag wäre man erzeugt keine Wand für diese Beispiele, sondern man erzeugt einen Schnittbereich in dem man die Hölzer positionieren kann genauso wie auch in der Wand mit vorne bündig hinten bündig usw.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16163
Joined: Sep 17, 2004

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 23.11.2005 14:31

Es ist nur so eine Idee

Ich glaube auch das es eine sehr nützliche Idee ist.
Also, nicht aufregen
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16163
Joined: Sep 17, 2004

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 23.11.2005 14:35

Schwellen unter einen Firstposten kein Problem mehr
Posten und Schwellen unter einen Gratsparren Kehlsparren Sparren Steigende Pfetten
Schräge Sparren Sprengwerke Hängewerke alles kein Problem und mit wenig aufwand zu machen ohne immer eine Wand einzugeben.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16163
Joined: Sep 17, 2004

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 23.11.2005 15:24

Hallo Bons,

solange es diese Funktion noch nicht gibt, kannst du der "Hilfswand" die Textur NOTEX zuweisen. Dann ist der Wandkörper im OpenGL unsichtbar.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10503
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 23.11.2005 16:16

Hallo Bons,

für solche Sachen einfach danach die Hölzer über das MOS zu dem Dachtragwerk zuordnen und die Wand löschen. (Dort wollen sie es ja auch haben).
Wenn Sie die Wand weiterhin haben wollen, dann einfach vorher eine neues Stockwerk anlegen. Dadurch erscheinen die "Hilfswände" auch nicht im Sparrenpfettenplan usw. (schaltbar)
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Matthias Schwarz

Leiter Vertrieb Industrie & Key Account
Head of Sales Industry & Key Account

Dietrich's AG | 3D-CAD/CAM für den Holzbau


3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie und Holzbau - Statik

Wie? Sie sind nur ein kleiner Betrieb und suchen nur ein einfaches Abbundprogramm ? Selbstverständlich führen wir auch einfache Abbundprogramme in unserer Produktreihe.

Matthias Schwarz
Intern
Intern
 
Posts: 1363
Joined: Sep 03, 2004
Location: Bruchweiler-B.

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 23.11.2005 18:06

Das ist schon klar

Dieser Vorschlag sollte ja auch nur eine Anregung sein.
Und diese Funktion wäre auch gut für Dicam dann lassen sich die Stäbe einfacher Plazieren
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16163
Joined: Sep 17, 2004

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 23.11.2005 19:04

Oje ich bin ja in dem offenen Forum
Jetzt setzt Sema meine Idee um Very Happy
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16163
Joined: Sep 17, 2004

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 27.11.2005 00:24

Momentan gibt es in Dicam ja die Möglichkeit sich über 7 ( Ansicht / Schnitt) verschiedene Schnittansichten zu erzeugen, z.B.7-8 einen allgemeinen Schnitt der aktivierten Hölzer. Hier wäre es von Vorteil wenn über diese Ansicht eine Art 2D Arbeitsebene entstehen würde. Momentan kann man zwar auch Hölzer in diesen Ansichten eingeben, wobei dies nicht ganz so einfach ist, da auch nicht dargestellte Linien und Punkte gefangen werden und der eingegebene neue Stab in der Ansicht nicht mehr dargestellt wird...
Weiter ist es auch nicht ohne weiteres möglich sich in dieser Ansicht Hilfslinien, Punkte ... zu erzeugen, da auch hier nicht eingeblendete Kanten gefangen werden.
Ist dies überhaupt der Sinn dieser Ansicht bzw. wäre so etwas zu realisieren?
_________________
Mit freundlichem Gruß

Jörg Vetter


Last edited by veedi on 27.11.2005 01:28; edited 1 time in total

veedi
Super-Poweruser
Super-Poweruser
 
Posts: 3791
Joined: Aug 07, 2004
Location: Obertshausen

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 27.11.2005 00:56

Hallo veedi

Wenigstens einer der mich verstanden hat, wenn man das in Dicam oder in den anderen Modelbereich (DTW) so hinbekommt wie ich das meine (veedi - eine Art 2D Arbeitsebene) in dem man dann auch Hilfslinien usw. Eingeben kann.

Ich könnte mir vorstellen das diese Sache eine große Bereicherung für das Programm wäre
Vieles wäre einfacher und mit dieser Art in 3D (Dicam) zu Zeichnen wäre auch kein Problem mehr. Einfach einen Schnitt erzeugen (2D) und schon kann man die Stäbe eingeben.
Einfacher geht es nicht oder?
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16163
Joined: Sep 17, 2004

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 27.11.2005 11:24

Verschiedene Möglichkeiten gibt es ja momentan schon, z.B. eine Wand erzeugen wie schon erwähnt bzw. ein freies Koordinatensystem anlegen,...
Dies ist halt meist aufwendiger wie ein einfacher "Schnitt", den man auch über 3 Punkte definieren können sollte.
Allerdings kann man bei einer Wand oder Decke
(Vertikal/Horizontalschnitt) natürlich auf die Komfortable Eingabe der Hölzer zurückgreifen.
Ideal wäre es wenn man auch mit geneigten/ gedrehten Wänden-Decken arbeiten könnte, d.h. eine Wand in Dicam frei in den Raum gedreht.
Oder einfach eine Kombination, z.B. eine Fläche über Konturpunkte definieren (es entstehen Vielecke), die bekommt somit eine festgelegte Kontur und dieser Kontur dann eine Tiefe geben, dadurch entsteht ein freier Körper, den man in der Wand oder Deckenkonstruktion belegen kann, mit verschiedenen Lagen, und in dicam liegt dieser Körper dann frei im Raum,...eigentlich ganz einfach, oder ?
_________________
Mit freundlichem Gruß

Jörg Vetter

veedi
Super-Poweruser
Super-Poweruser
 
Posts: 3791
Joined: Aug 07, 2004
Location: Obertshausen

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 27.11.2005 14:46

Hallo veedi

Es wäre schon super wenn man in den Schnitten wie man sie jetzt schon erzeugen kann
Hilfslinien und Stäbe eingeben könnte und diese im Schnitt sich zurechtschneiden könnte
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16163
Joined: Sep 17, 2004

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 27.11.2005 15:09

siehe Bild
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16163
Joined: Sep 17, 2004

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 27.11.2005 15:10

Oh ein Fehler, dann noch mal
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16163
Joined: Sep 17, 2004

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 27.11.2005 19:02

Hallo Bons,

dafür brauche ich im Dicam nur einen einzigen Hilfspunkt: Ich kopiere einen Endpunkt der Riegeloberkante 1,00 m nach außen und 0,02 m nach unten. Dann aktiviere ich die kurzen Sparren und lege einen beliebigen Schnitt (3-5-1) durch drei Punkte, nämlich die beiden OK-Riegel und den neu erzeugten Punkt. Als Abstand zur Schnittebene gebe ich 0,022+0,018 ein. Fertig.

Trotzdem ist die Idee mit der schnittgebundenen Eingabe gut, aber hierfür braucht man sie nicht.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10503
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51674 Wiehl

Re: Schnittbereich erzeugen für die Eingabe von Wandhölzer

Post Posted: 27.11.2005 20:51

Hallo Planer

So wie du es beschrieben hast habe ich es im Plancad mit einer Linie gemacht 1m lang und
2 cm nach unten.

Es geht mit den Punkten das ist wir schon klar aber es ist zu umständlich und dauert zu lange
Die Lösung sollte logisch schnell und einfach sein
Mit Punkten Arbeiten das will doch keiner mehr Hilfslinien sind gefragt
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 16163
Joined: Sep 17, 2004
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 2 Go to page 1, 2  Next

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour