Toggle on or off

Main Menue

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Bauteil in den HRB übernehmen

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page Previous  1, 2

Re: Bauteil in den HRB übernehmen

Post Posted: 21.05.2014 13:31

Hallo Herr Neumann,

danke für den Beitrag, hört sich für mich alles irgendwie kompliziert an werde es aber trotzdem mal versuchen. Das Bibliothekselement haben Sie wahrscheinlich im Dicam angelegt, oder!?!

Dazu hätte ich noch eine andere Frage: Kann man bei einer HRB Referenz irgendwo einstellen, dass eine Wandseite ausgesägt, also geöffnet wird??? Ich habe mir gedacht wenn ich eine Platte, welche als Wandbearbeitung definiert ist, über die Öffnung gebe und diese dann automatisch mit dem HRB belegt wird. Nur weiß ich eben nicht wo man diese Platte im HRB einstellt bzw. zuweist, müsste wahrscheinlich bei den Bibliotheksbauteilen sein, vermute ich einmal. Funktioniert das eigentlich oder gibt es einen anderen/einfacheren Weg eine Öffnung automatisch herzustellen? Ohne, dass ich in der Wandkonstruktion eine zusätzliche Lagenkontur erstellen muss.
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6200
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Bauteil in den HRB übernehmen

Post Posted: 21.05.2014 14:39

So kompliziert war das gar nicht, wie es sich vielleicht anhört. Das Bibliothekselement habe ich in DICAM angelegt.

Den unteren Teil habe ich noch nicht ganz verstanden.
Eine HRB-Referenz erzeugt keine Öffnung in der Wand, das ist gerade der Unterschied zu den Fenstern oder Türen. Die HRB-Referenz erzeugt die "Öffnungen" in den Lagenkonturen, damit man daran Bauteile ausrichten kann.
Wenn über die HRB-Referenz nur eine Hilfs-Platte erzeugt werden soll, die eine Wandbearbeitung in der Maschinenübergabe definiert, dann würde ich mir die Eingabe der HRB-Referenz ganz sparen und dafür gleich das Hilfsbauteil als Platte eingeben. Das geht schneller.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27125
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Bauteil in den HRB übernehmen

Post Posted: 26.05.2014 06:49

Hallo Herr Neumann,

ich möchte bei der HRB Referenz, bei der Öffnung, eine Platte anhängen/eingeben, welche in weiterer Folge eine Wandbearbeitung definiert. Dadurch muss auch nur eine Seite der Referenz bearbeitet werden, z:B. Sichtseite. Das Ganze bräuchte ich eben zur Eingabe der Wandschlitze wodurch auf einer Seite, z.B. die Lage 1 und in weiterer Folge auch die Lage 2 ausgesägt werden soll. Kann ich diese Hilfsplatte im HRB erzeugen lassen oder muss ich die einzelnen Platten für jede Lage manuell in der Wandkonstruktion eingeben und anpassen???
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6200
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Bauteil in den HRB übernehmen

Post Posted: 26.05.2014 07:10

Eine Öffnung schneidet normalerweise eine Platte aus und Sie wollen eine Platte genau in die Öffnung legen. Ob das geht weiß ich nicht, kommt auf einen Versuch an.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 27125
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Bauteil in den HRB übernehmen

Post Posted: 07.06.2014 15:44

Joachim Neumann:
Mich hat das jetzt selbst mal interessiert und ich habe ein passendes Bibliothekselement erstellt. Die Bibliothek hänge ich in den Anhang.
Wenn man damit für die Schlossseite der Öffnung ein Bibliotheksbauteil definiert wie in dem Bild zu sehen, dann wird das Bauteil immer in der Ecke zwischen Schlossseite und Sturz eingefügt.
Wenn man beider Belegung eingeschaltet hat, dass die Bearbeitungen Typ 4 automatisch ausgeführt werden sollen, dann entsteht automatisch der Falz.

Der Pfad zum Bibliothekselement muss natürlich dem eigenen Pfad angepasst werden.
Die Tiefe des Falzes kann man in beide Richtungen mit dem "Offset" und dem "Y-Offset" anpassen.

Hallo Herr Neumann,

ich habe mal einen Versuch, so wie von Ihnen beschrieben, durchgeführt und siehe da, bei mir klappts ebenfalls. Ich habe das Ganze mit Ausschnittplatten für die Rolladenkästen in Lage -1 probiert. Ist doch nicht so kompliziert wie es sich anhört. Laola Yeah!

Vielen Dank für Ihre Hilfe bzw. Beitrag.

Gruß Benjamin
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6200
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Bauteil in den HRB übernehmen

Post Posted: 25.06.2014 14:02

Joachim Neumann:
So kompliziert war das gar nicht, wie es sich vielleicht anhört. Das Bibliothekselement habe ich in DICAM angelegt.

Den unteren Teil habe ich noch nicht ganz verstanden.
Eine HRB-Referenz erzeugt keine Öffnung in der Wand, das ist gerade der Unterschied zu den Fenstern oder Türen. Die HRB-Referenz erzeugt die "Öffnungen" in den Lagenkonturen, damit man daran Bauteile ausrichten kann.
Wenn über die HRB-Referenz nur eine Hilfs-Platte erzeugt werden soll, die eine Wandbearbeitung in der Maschinenübergabe definiert, dann würde ich mir die Eingabe der HRB-Referenz ganz sparen und dafür gleich das Hilfsbauteil als Platte eingeben. Das geht schneller.

Hallo Herr Neumann,

ich habe mir für die HRB Referenz (bei mir sind das die oben beschriebenen Wandschlitze) ein Bibliothekselement angelegt, welches im Postprozessor der Wandstation als Materialabhängige Funktion, "ist Wandbearbeitung" hat. Durch diese HRB Referenz werden bei mir nun automatisch die Plattenausschnitte über den HRB erzeugt und anschließend gesägt oder gefräst. Wenn die erst einmal eingestellt sind, geht das trotzdem schneller als wenn ich in der Wandkonstruktion ein Hilfsbauteil eingebe. Noch dazu wird die Öffnung im Grundriss und in der Wandkonstruktion entsprechend dargestellt. Yeah! Yeah! Yeah! Laola
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6200
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 2 of 2 Go to page Previous  1, 2

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour