Block ein- oder ausblenden Block ein- oder ausblenden

HRB / Bibliothekselemente

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 18.12.2013 08:21

Guten Tag

Bin gerade am ergänzen bestehender HRB Einstellungen. Ich möchte Eckverbindungen und Bohrungen in Setzschwelle einfügen. Die Eckverbindungen in vertikaler Richtung sind kein Problem.

Wen ich aber probiere Elemente in Horizontalrichtung setzte erhalte ich nicht das gewünschte Resultat. Er setzt mir die Elemente Unten und oben an der Wand und ich kann in Horizontalrichtung nicht Einteilen.

Frage: Ist dies überhaupt möglich oder geht diese Einstellung nur in Vertikalrichtung

mj83
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 53
Dabei seit: Jul 25, 2013
Wohnort: Schweiz / St.Gallen

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 18.12.2013 13:07

Die vertikalen Bibliothekselemente gibt man an den Ecken ein und die horizontalen Elemente unter 2.4 Aufteil-Bibliothekselemente.

Beantwortet das die Frage oder habe ich die Frage falsch verstanden?
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 27423
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 18.12.2013 14:39

Ein bisschen komme ich der Sache näher.....

Problem ist, ich muss eine Bezugsbeplankung angeben. Ich füge meine Bauteile in der Lage 0 ein. (Bohrungen für Montagehilfe)

Meine Bohrungen haben aber keinen Bezug zu der Beplankung. so setzt er mir die Bohrungen im Raster der Pfosteneinteilung.

Was kann ich kann man machen....?

mj83
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 53
Dabei seit: Jul 25, 2013
Wohnort: Schweiz / St.Gallen

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 18.12.2013 15:42

Dazu definiert man sich eine Platte mit der Dicke 0 (wird dann nicht erzeugt), die sich nicht auf eine andere Platte bezieht und auf diese Platte bezieht man die Beschläge. Diese Bezugsplatte bekommt die Abmessung, die man für die Aufteilung der Beschläge haben möchte.
So kann man unabhängig von existierenden Platten die Beschläge positionieren.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 27423
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 18.12.2013 17:09

Danke für den Tipp! Jetzt scheint es zu klappen :D.

Mal schauen was ich alles möglich ist.

Danke für die schnelle Auskunft cool

mj83
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 53
Dabei seit: Jul 25, 2013
Wohnort: Schweiz / St.Gallen

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 20.12.2013 10:28

Ein Problem ist bei mir aufgetreten.

Meine Bauteile habe ich beim Rähm oben (Bezugskante Lage oben) platziert.

Bei den Aussenwänden wo ich Fensteröffnungen habe, hat er mir diese aber beim Fensterbank platziert und nicht oben beim Rähm. Wo kann das Problem liegen?

mj83
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 53
Dabei seit: Jul 25, 2013
Wohnort: Schweiz / St.Gallen

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 20.12.2013 11:31

Das scheint ein Programmfehler zu sein. Ich gebe das in die Programmierung.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 27423
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 20.12.2013 11:51

Haben sie dies selber ausprobiert und das gleiche festgestellt?

mj83
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 53
Dabei seit: Jul 25, 2013
Wohnort: Schweiz / St.Gallen

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 20.12.2013 13:22

Ja, das habe ich ausprobiert und das Problem nachvollzogen. Ich habe auch eine entsprechende Meldung mit Beispieldateien an die Programmierung gegeben.

Bis zur Lösung muss man die entsprechenden Bibliothekselemente manuell in der Wand nach oben schieben.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 27423
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 20.12.2013 13:27

Danke für die Info.

Nächste Frage:

Wie kann ich diese Bearbeitung am besten in meinen HRB einfliessen lassen?
Habe das Problem, dass er mir diese Bearbeitung nicht auf ein Hilfsbauteil überträgt.

Wie soll ich es am besten angehen, ist es möglich?

mj83
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 53
Dabei seit: Jul 25, 2013
Wohnort: Schweiz / St.Gallen

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 20.12.2013 14:37

Grundsätzlich können Bauteile Bearbeitungen mitbringen und auf andere Bauteile übertragen. Zum Beispiel bei Beschlägen wird diese Technik angewendet und ist in diesem Hotline-Tipp beschrieben:
user.dietrichs.com/For...=8562.html

Die Frage ist in diesem Fall ob man ein entsprechendes Hilfsbauteil einfügen kann. Da ich nicht weiß an welcher Stelle oder in welchem Zusammenhang diese Bearbeitung in der Wand entstehen soll, kann ich es nicht konkreter sagen, ob das ganze möglich ist.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 27423
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 20.12.2013 14:52

Diese Bearbeitung (Endblatt/Ausklinkung) muss bei jedem Pfosten erzeugt werden. Auf die ganze Wandlänge.
Mein Problem ist, ich kann die Bearbeitung nicht einem Hilfsbauteil übertragen.
Meldung = Kerve kann nicht mit Neuberechnung Typ 4 übertragen werden.

Ansonsten habe ich schon viele Bauteile eingefügt die Bearbeitungen übertragen. Aber wie ich diese machen soll ist mir immer noch ein Rätsel... Frage Frage

mj83
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 53
Dabei seit: Jul 25, 2013
Wohnort: Schweiz / St.Gallen

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 20.12.2013 18:44

Kerven können übertragen werden, ich vermute aber, dass hinter der Kerve eigentlich eine Endblatt steckt und Endblätter können nicht übertragen werden. Wenn man mit der Kervenfunktion diese Bearbeitung erzeugt, erstellt das Programm automatisch ein Endblatt.

In diesem Fall würde ich daher die Kerve von Hand (Einzelstab) eingeben und diese kann dann auf das Hilfsbauteil übertragen werden.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 27423
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 21.12.2013 16:18

oder ein Freiblatt am Beschlag, dann sollte das auch gehen
_________________
Gruß

RedGre

RedGre
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Beiträge: 1713
Dabei seit: Aug 30, 2004

Re: HRB / Bibliothekselemente

Posten Verfasst am: 31.01.2014 11:55

Hatte wieder mal Zeit für HRB Einstellungen. Das mit dem Freiblatt hat geklappt, TOP!

Nächste Frage:

Wenn ich bei den Wandenden Bibliothekselemente Einfüge macht er mir diese unten und oben. Ich möchte diese jedoch nur oben. Habe jetzt die Elemente 1.0m tiefer gesetzt zum nachträglich löschen.
Gibt es da eine Lösung?

mj83
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 53
Dabei seit: Jul 25, 2013
Wohnort: Schweiz / St.Gallen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 1 von 4 Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

Konstruktionsprogramme

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden