Block ein- oder ausblenden

Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Datenübergabe über DIMAS Postprozessor an Abbundanlagen, Wandstationen, etc.
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 15.02.2009 21:30

Hobeln OK
machen wir uns das Geschäft halt 4 mal !
Holz eingeben im Programm wegschneiden !
In der Holzliste den Querschnitt ändern !
Auf der Maschine die Bauteile raussuchen
die Hölzer vorher auf Maß Hobeln !
Und damit der scherz dann seinen Höhepunkt erreicht
lass ich das holz dann an der Unifrässe vorbei laufen , da ich ja immer noch die Abgratung als Bearbeitung drin hab !
Dabei könnte das alles so einfach sein , ne Stange 12/16 auf die Maschine
Optimierung , Übergabe und auf Start Drücken
_________________
Macht es Recht ,
oder lasst es bleiben

Gruß
Rainer

BEAR
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Beiträge: 1930
Dabei seit: Aug 11, 2004

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 23.07.2009 19:16

Hallo !

Gibt es da irgendwann eine Änderung in dieser Sache ?

Es kann doch einfach nicht sein das ich der einzige bin denn das Stört !

Wenn ich in einem Bauvorhaben 40-50 Bauteile habe , die ich im EKP ändern muß , immer mit der Gefahr das das Quermaß von Blättern Bohrungen oder Ausblattungen nicht mehr stimmt , kann das doch einfach nicht sein , oder lieg ich da jetz voll daneben ?
_________________
Macht es Recht ,
oder lasst es bleiben

Gruß
Rainer

BEAR
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Beiträge: 1930
Dabei seit: Aug 11, 2004

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 24.07.2009 08:21

Ich würde versuchen so zu konstruieren das ich nur volle Querschnitte herausbekomme d.h. ECKE 1,2,3,4 auf die Abgratung setzen oder wenns nicht stört sogar 1cm vollen Querschnit stehen lassen - ansonsten setz doch mal ein Beispiel rein.
_________________
Blau macht glücklich! lachend

Kurt
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 845
Dabei seit: Apr 03, 2005
Wohnort: Rothenkirchen

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 25.07.2009 10:20

Klar kann ich probieren so zu konstruieren !
In der angehängten Datei ist ne Kehle die ich über feste höhe 26cm eingegeben habe , wenn ich sie jetzt ans EKP übergebe , wird daraus aber 24,7cm.
Also heist das dann entweder Hobeln , über die Querschnittskorrektur , oder einfach denn Querschnitt von Hand ändern und darauf hoffen das das Quermaß des Zapfens und das Obholz der Kerven noch Stimmt !

Es sollte doch möglich sein das ein 26er Holz als Rohkörper erhalten bleibt und erst nach den Bearbeitungen 24,7ist !
Mich würde doch mal die Ansicht aus Neubiberg interessieren , und was sich dabei gedacht wurde, vieleicht sehe ich es ja dann auch aus einem anderen Blickwinkel , aber im Moment sehe ich daran halt nur mehr unnötige Arbeit und ne hohe Fehlerquelle
_________________
Macht es Recht ,
oder lasst es bleiben

Gruß
Rainer

BEAR
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Beiträge: 1930
Dabei seit: Aug 11, 2004

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 26.07.2009 10:06

Hallo Bear,

so wie ich das sehe, liegt das an deiner Abgratung.

Aber wenn ich den Stab an die Maschine übergebe, dann wird nur ein Holz von 12 x 25 mm angezeigt, aber sonst keine Bearbeitung.

Arbeitest Du vieleicht mit einer anderen Maßeninheit?
So etwas hatte ich noch nicht.
Wenn ich noch andere Hölzer in DICAM dabeimache, werden diese nicht mit übernommen, oder auch nur in einem Bereich von mm.
Habe z.B. noch zwei Holzer in DICAM mit Allgemein einfach nur dabeigemacht 0,10 x 0,24 m, aber an die Maschine ging nur einer mit 0,01 x 0,024 m, sehr seltsam. schockiert

MfG

Charly

charly
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 513
Dabei seit: Aug 25, 2004
Wohnort: Völklingen

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 26.07.2009 10:38

Hallo Charly !

Also ich Arbeite in Meter !
Habs bei mir Probiert und es ging ohne Probleme !

Das mit der Abgratung ist schon klar , aber das ist ja das Problem , das diese Abgratung denn HolzQuerschnitt verändert und dieser dann an die Maschine übergeben wird , obwohl der Rohkörper ein anderes maß hat.
_________________
Macht es Recht ,
oder lasst es bleiben

Gruß
Rainer

BEAR
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Beiträge: 1930
Dabei seit: Aug 11, 2004

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 16.04.2012 04:18

Hallo ,

Selbst auf die gefahr das ich Nerve ,

Das kann und ist nicht In Ordnung ! (siehe Bild )

Das war Mal 6x18 , wurde auf 6x16,5 Weggeschnitten .

So , was ist es nun ?
Im EKP kommt beides an , neuer Querschnitt und die Bearbeitung !

Sorry , aber das ist Blödsinn !
_________________
Macht es Recht ,
oder lasst es bleiben

Gruß
Rainer

BEAR
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Beiträge: 1930
Dabei seit: Aug 11, 2004

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 16.04.2012 07:36

"Querschnittsoptimierung" bestimmt ein neues Modul lachend spart Holz lachend

Wie ist den die Abgratung eingegeben?
_________________
Blau macht glücklich! lachend

Kurt
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 845
Dabei seit: Apr 03, 2005
Wohnort: Rothenkirchen

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 17.04.2012 05:07

Nix Querschnittoptimierung !
Eher Zeit zum Fenster raus geschmissen !


Die Abgratung ist ein ein ganz normaler Abschnitt in der Wand ,Horizontaler Ansicht !
_________________
Macht es Recht ,
oder lasst es bleiben

Gruß
Rainer

BEAR
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Beiträge: 1930
Dabei seit: Aug 11, 2004

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 16.05.2012 14:14

Hallo miteinander,
schließe mich Bear an. Hab öfter dasselbe Problem. In diesem Fall Füllhölzer im Bereich der Pfetten. Habe die Füllhölzer als schr. Sparren mit Abgratung eingegeben, dann auf höhe der OK Pfetten abgeschnitten. Jetzt kommt im EKP der neue Querschnitt an und zusätzlich noch eine Bearbeitung die das Holz auf Maß Abgraten möchte.

Bauer80
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Beiträge: 29
Dabei seit: Mar 27, 2006

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 18.06.2014 17:16

Nach gut 2 Jahren möchte ich das Thema noch einmal "hochkurbeln".

Ist es denn nicht möglich, dass sich das Programm die Rohholzhöhe "merkt",
diese im Postprozessor übergibt und dann entsprechend eine Abragtung
ausgeführt wird?
_________________
mit freundlichen Grüssen von der Havel

R. Müller

Panther
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 518
Dabei seit: Aug 12, 2004
Wohnort: Werder/ Havel

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 18.06.2014 19:13

Wenn man einen Längstrennschnitt eingibt, wird der urspr. Querschnitt übergeben. Sieht allerdings etwas komisch aus im Model und auf Plänen wird dieser Schnitt auch nicht dargestellt. Was ich überhaupt nicht verstehe, da das doch eine wichtige Bearbeitung ist.
_________________
Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 9419
Dabei seit: Aug 22, 2005
Wohnort: Weststeiermark

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 18.06.2014 20:12

Zu dem Thema Sag ich lieber nicht mehr viel !
Sonst Platz ich
böse böse böse böse böse böse böse

Ich Sag nur soviel , Murcks hoch 15 , seit Jahren
_________________
Macht es Recht ,
oder lasst es bleiben

Gruß
Rainer

BEAR
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Beiträge: 1930
Dabei seit: Aug 11, 2004

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 18.06.2014 20:17

Ach ja ,
nur soviel ,
Ich würde auch gleich den Kap schnitt vorne und hinten an einem Pfosten weglassen ,
man kann ja gleich die richtige Bauteillänge auflegen !
_________________
Macht es Recht ,
oder lasst es bleiben

Gruß
Rainer

BEAR
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Beiträge: 1930
Dabei seit: Aug 11, 2004

Re: Querschnittsänderung bei Abgegradetten Hölzern

Posten Verfasst am: 19.06.2014 08:20

Ich stehe dieser Situation nicht sehr oft gegenüber, aber genau Das ist das Problem, wenn man seine gewohnten Abläufe abarbeitet, dann sind schnell die Bestelllisten mit z.B. 15,7cm Querschnittshöhe raus na ja Pfeil natürlich muss dann wieder nachgearbeitet werden na ja .
Den Querschnitt der entsprechenden Stäbe ändere ich manuell im EKP, die Abgratungshöhe bleibt ja die selbe und die Säge bezieht sich auf das Quermaß (z.B. 15,7cm), oder wie Veedi meinte mit Bundseite übergeben, ABER Das Alles ist immer ziemlich spannend und ist natürlich eine Fehlerquelle.
Die Idee vom Panther ist doch schon mal irgendwo (Messe) besprochen worden, da kommt bestimmt bald was zwinker .
_________________
Blau macht glücklich! lachend

Kurt
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 845
Dabei seit: Apr 03, 2005
Wohnort: Rothenkirchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 2 von 4 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Maschine

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden