Toggle on or off

Main Menue

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Gipsfaser oder Gipskarton

Verschiedenes - also alles, was nicht wo anders hineinpasst
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page Previous  1, 2

Gipsfaser oder Gipskarton?

4
33%
8
66%
 
Total Votes: 12

Re: Gipsfaser oder Gipskarton

Post Posted: 15.11.2018 14:07

Ich wollte die auch nicht ganz so breit, der Statiker hat die mit 1m Breite gerechnet....
Wollen wir mal hoffen, daß da nix pasiert Shocked
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Posts: 4808
Joined: Jan 03, 2005
Location: Magrathea

Re: Gipsfaser oder Gipskarton

Post Posted: 23.11.2018 09:18

Guten Morgen,

Feuchtraumplatten sind überflüssig im Bad, das entscheidende ist,
dass unter den Fließen gemäß DIN 18534 abgedichtet ist. Eine Feuchtraumplatte kann dies nie ausgleichen, wenn diese Abdichtung nicht normgerecht ausgeführt ist. Die Wand fällt unter Wassereinwirkungsklasse W1.I / mäßig, daher eine Gipsplatte DIN EN 520 ausreichend.
Erst diese Woche auf einem Seminar in Ostfildern thematisiert.

Merkblatt 5 gibt die abzudichtenden Bereiche vor:

www.gips.de/aktuelles/...ualisiert/
_________________
Freundliche Grüße aus Helmstadt
Tobias Sandhas

HolzSand
Dauerposter
Dauerposter
 
Posts: 56
Joined: May 30, 2016
Location: Helmstadt-Bargen

Re: Gipsfaser oder Gipskarton

Post Posted: 23.11.2018 18:09

Nun ja ... es werden ja nicht alle Badezimmer bis zur Decke abgedichtet und gefliest... sondern nur halb hoch... und da braucht es Baustoffe die gut mit der Feuchtigkeit umgehen können
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 15967
Joined: Sep 17, 2004

Re: Gipsfaser oder Gipskarton

Post Posted: 23.11.2018 18:27

Dies ist alles in der neuen Abdichtungsnorm genau geregelt...
_________________
Freundliche Grüße aus Helmstadt
Tobias Sandhas

HolzSand
Dauerposter
Dauerposter
 
Posts: 56
Joined: May 30, 2016
Location: Helmstadt-Bargen

Re: Gipsfaser oder Gipskarton

Post Posted: 23.11.2018 18:42

Rainer hat schon recht, je breiter die Elemente sind, je stärker ist das Quell und Schwindmaß pro Elemente. Somit auch die Fugenbildung der Stöße, die bei 1m breite ca. zwischen 0-1,5cm variiert, je nach Jahreszeit.
Bei 1m Elemente solltest du mind. 5-6mm Verlegeluft einplanen, sonst kann
es dir dein Gebäude sprengen, nachdme der Estrich eingebracht wurde.
Statisch kommt das gleiche Ergebnis heraus, ob du 65cm oder 100cm Elemente hast, daher bist du da noch frei.
_________________
Freundliche Grüße aus Helmstadt
Tobias Sandhas

HolzSand
Dauerposter
Dauerposter
 
Posts: 56
Joined: May 30, 2016
Location: Helmstadt-Bargen

Re: Gipsfaser oder Gipskarton

Post Posted: 24.11.2018 17:35

Ich hab da Luft eingerechnet, mir ist das Quellen und Schwinden auch nicht ganz geheuer Wink
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Posts: 4808
Joined: Jan 03, 2005
Location: Magrathea
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 2 of 2 Go to page Previous  1, 2

Community

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour