Toggle on or off

Sélectionnez votre langue

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Holzweichfaserdämmung etc weiter führen

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Répondre au sujetRépondre au sujet Imprimer la page Amis

Holzweichfaserdämmung etc weiter führen

Poster Posté le: 27.06.2018 10:25

Hallo,
Kurze Frage in dir Runde: wie kann ich meine holzweichfaserplatte zur Hälfte auf das rähm weiterführen.?
Zwecks Stoß
Danke schon mal

Carpenter91
Dauerposter
Dauerposter
 
Envoyés: 52
Inscrit le: Déc 16, 2017
Localisation: Köln

Re: Holzweichfaserdämmung etc weiter führen

Poster Posté le: 27.06.2018 11:45

etwas mehr info wär' nicht schlecht.
_________________
Gruß

RedGre

RedGre
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Envoyés: 1680
Inscrit le: Aou 30, 2004

Re: Holzweichfaserdämmung etc weiter führen

Poster Posté le: 27.06.2018 11:45

Die jeweilige Lagenkontur auf Mitte Rähm verschieben und die Platte neu eingeben!

Nur ein Vorschlag aus mehreren möglichen.... Clin d'oeil
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Envoyés: 6110
Inscrit le: Avr 02, 2014
Localisation: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Holzweichfaserdämmung etc weiter führen

Poster Posté le: 27.06.2018 11:47

um was geht's: Dach, Wand, Decke....?
_________________
Gruß

RedGre

RedGre
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Envoyés: 1680
Inscrit le: Aou 30, 2004

Re: Holzweichfaserdämmung etc weiter führen

Poster Posté le: 27.06.2018 12:01

Hmmmm.... hast Recht

Aber das Rähm gehört vermutlich zur Wand....

Mehr Infos würden aber auf keinen Fall schaden > alleine ein Bild würde schon helfen Clin d'oeil
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Envoyés: 6110
Inscrit le: Avr 02, 2014
Localisation: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Holzweichfaserdämmung etc weiter führen

Poster Posté le: 27.06.2018 13:54

Wand wäre es gewesen,
bin leider noch nicht so weit sonst hätte ich ein Bild hochgeladen...
ist mir nur eingefallen Sourire
Aber eine andere Frage hätte ich noch, wenn ich gerade so viele Antworten auf die schnelle von euch bekomme:
wenn ich einen Sockel mit einer Höhe von ca 30 cm im EG eintragen will, worauf später meine Ständerwand sitzt, wie geben ich die Höhe ein, dass nachher die Ständerwand und die Sockelwand sich auf dieser Höhe treffen?

Carpenter91
Dauerposter
Dauerposter
 
Envoyés: 52
Inscrit le: Déc 16, 2017
Localisation: Köln

Re: Holzweichfaserdämmung etc weiter führen

Poster Posté le: 27.06.2018 13:59

Ich würde den Sockel in ein eigenes Stockwerk legen.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Envoyés: 10155
Inscrit le: Aou 22, 2005
Localisation: Weststeiermark

Re: Holzweichfaserdämmung etc weiter führen

Poster Posté le: 27.06.2018 14:02

Linus:
Ich würde den Sockel in ein eigenes Stockwerk legen.
Richtig!

Und den unteren Anschluss dann über den HRB Editor (sofern vorhanden) steuern Clin d'oeil
Da gibts dann eine Variable für die Sockelhöhe... und dann starten schon die Berechnungen

Die Wandhöhe bezieht sich dann von OK Rohdecke.... so mache ich das zumindest
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Envoyés: 6110
Inscrit le: Avr 02, 2014
Localisation: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Montrer les messages depuis:   
Répondre au sujetRépondre au sujet Page 1 sur 1

Konstruktionsprogramme

Sauter vers:  



Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous ne pouvez pas télécharger des fichiers

Toutes les heures sont au format GMT + 1 Heure