Toggle on or off

Main Menue

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Lagerlängen f. Latten

Material- und Aufmaßlisten, Kalkulation, Angebots- und Rechnungserstellung
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 17.12.2009 09:03

Hansa:
Ich denke, es gibt im Programm wichtigere Ergänzungen und Verbesserungen zu machen, als die genaue und optimale Anordnung von Konter- und Dachlatten sowie von Dachschalungen. Diese Sachen bekommt man mit ein bißchen durchdenken schneller als das Programm hin.


Bei Konterlatten gebe ich dir recht. Da braucht man eine Optimierung nicht unbedingt. War von mir auch nur als Anregung gedacht. Aber die Lagerlängen von Latten wäre schon eine Erleichterung.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10044
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 17.12.2009 11:07

Ich habe mir für diesen Fall eine Teilzeichnung mit den verschiedenen Längen gemacht. Diese Teilzeichnung füge ich dann im Sparren/Pfettenplan ein und sehe so, welche Längen ich verwenden kann.
_________________
MfG.
Hansa

Hansa
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1652
Joined: Aug 26, 2004
Location: Bremen

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 17.12.2009 11:17

Lösungen gibt es viele. Ich mache im DICAM einen Trennschnitt.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10044
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 17.12.2009 22:39

Der Trennschnitt im Dicam istschön und gut, aber halt mit etwas mehr Aufwand verbunden, weil man ja bei verschiedenen Lagerlängen ggf. etwas öfter probieren muß, wie's am besten passt. Sad
_________________
Schöne Grüße,

Kostanzer Holzbau GmbH
Egon Kostanzer

Kostanzer
Superposter
Superposter
 
Posts: 133
Joined: Oct 31, 2007

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 18.12.2009 09:10

Ich glaube kaum, dass ein Automatismus die Entscheidung für eine bestimmte Lagerlänge so gut treffen kann wie Sie mit Ihrer Erfahrung. Das wird ein bestimmtes Stück weit funktionieren und dann wird es Bereiche geben, wo Sie es anders haben wollen. Daher werden Sie dann den Automatismus wieder liegen lassen und alles manuell machen.
Wenn wir Automatismen bringen wird gejammert, dass man die Sache nicht manuell machen kann (z.B. Vordachbereiche). Wenn man etwas manuell machen muss wird wieder gejammert, dass es keinen Autimatismus gibt. Sobald dieser da ist wird wieder gejammert, dass er nicht jede Situation perfekt erkennt und das ist bei einem Automatismus leider nicht möglich.

Ich nehme Ihre Wünsche durchaus zur Kenntnis und nehme sie in unseren Wunschlisten auf, aber wir müssen die Wünsche bewerten und entscheiden welche Erweiterungen unseren Anwendern am meisten helfen. Hier sehe ich im Moment kein großes Potential und dafür sehr viel Arbeit. Wie gesagt ist die Sache vermerkt und wenn wir wieder an die Schalungen gehen, werden wir sehen, was sich machen lässt.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 26809
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 18.12.2009 09:17

Joachim Neumann:

Wenn wir Automatismen bringen wird gejammert, dass man die Sache nicht manuell machen kann (z.B. Vordachbereiche).

Das hört sich so nach mir an ....... bin ich wohl ein Jammerlappen Question
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 15890
Joined: Sep 17, 2004

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 18.12.2009 09:32

Einsicht ist der erste Weg........................ hihihihihi
_________________
Schönen Gruß
Frank

schnipie
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Posts: 4199
Joined: Sep 07, 2004
Location: Bösel

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 18.12.2009 10:52

Von Jammerlappen habe ich nichts gesagt. Shocked Very Happy
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 26809
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 18.12.2009 12:27

Sorry "Jungs",

aber ich Denke auch, dass es wichtigere Dinge gibt als die Lagerlängen der Latten. Think
Da gebe ich Herrn Neumann recht.
Snowman
_________________
fröhliches schaffen noch,

Rouven

Rouven
Dauerposter
Dauerposter
 
Posts: 81
Joined: Mar 05, 2005
Location: Mannheim

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 18.12.2009 17:55

Der Jammerlappen möchte hiezu noch etwas sagen .... Laughing es geht dabei nicht um die Latten.
Vielleicht hat Herr Neumann das auch noch nicht so richtig verstanden. Laughing

Programmiert man nur einen Automatismus dann muss es Probleme geben da man dort nichts manuell ändern kann (siehe Vordachbereich Ziegeleingabe usw.) vieles bekommt man einfach nicht hin.

Programmiert man nur manuelle Eingaben dann ist das sehr vielseitig aber leider nicht schnell genug für alle Standardsachen.

Idea Also ist es doch am besten man Programmiert gleich beides so wie es jetzt ja nach und nach gemacht wird denn man will ja möglichst alles machen könne mit dem Programm.

Herr Neumann jetzt nur nicht wieder ausflippen so kurz vor Weihnachten Laughing
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 15890
Joined: Sep 17, 2004

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 18.12.2009 18:39

Hier flippt niemand aus. Es ist alles im grünen Bereich. Smile
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 26809
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 18.12.2009 20:23

Ich hätte folgenden Vorschlag Idea :
Wie wäre es denn, wenn die Lattung durchgängig erzeugt wird, sow ie sie jetzt ist. Wenn man dann mit dem Cursor auf der Latte fährt, wird am Cursor anhängend der Abstand vom Lattenende angezeigt. Gibt man im Bereich der Konterlatte en Befehl "Stoß" so wird die Lattung auf der Achse dieser Konterlatte gestoßen und die neue Längenmessung beginnt wieder bei diesem Stoß. Idea
_________________
Schöne Grüße,

Kostanzer Holzbau GmbH
Egon Kostanzer

Kostanzer
Superposter
Superposter
 
Posts: 133
Joined: Oct 31, 2007

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 18.12.2009 20:39

Ich notiere das, mal sehen was wir machen können.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 26809
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 18.12.2009 20:45

Joachim Neumann:
Es ist alles im grünen Bereich. Smile

Laughing Laughing Speak to the hand Shame on you Shame on you

Azubi P10
Mega Poster
Mega Poster
 
Posts: 416
Joined: Oct 10, 2005

Re: Lagerlängen f. Latten

Post Posted: 18.12.2009 21:37

Der Vorschlag von Konstanzer ist nicht schlecht. ich würde jedoch den Sparren anstelle der konterlatte nehmen.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10044
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 3 of 5 Go to page Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next

Baudatenprogramm

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour