Toggle on or off

Main Menue

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Hundegger Robot Drive

Datenübergabe über DIMAS Postprozessor an Abbundanlagen, Wandstationen, etc.
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page 1, 2  Next

Hundegger Robot Drive

Post Posted: 26.04.2017 19:25

Hallo zusammmen!

Hat jemand von euch schon Erfahrung mit der Robot Drive gemacht bzw. hat jemand eine? Überlegen gerade uns eine anzuschaffen. Haben jetzt noch ne P10 die dann aber ersetzt werden soll. Wie gut läuft die Übergabe auf Cambium?

Timber1911
Vielposter
Vielposter
 
Posts: 36
Joined: Nov 22, 2015
Location: Lingen

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 27.04.2017 07:24

Die Übergabe auf Cambium ist aus unserer Sicht kein Problem und vollständig verfügbar.
Bezüglich praktischer Erfahrungen müssen wir auf Reaktionen von Anwendern warten.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 26935
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 27.04.2017 17:16

Na dann kann ich ja vielleicht bald Auskunft geben!

Timber1911
Vielposter
Vielposter
 
Posts: 36
Joined: Nov 22, 2015
Location: Lingen

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 27.04.2017 17:18

Wäre aber jetzt schon mal schön von anderen Anwender Erfahrungen zu hören!

Timber1911
Vielposter
Vielposter
 
Posts: 36
Joined: Nov 22, 2015
Location: Lingen

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 28.04.2017 06:43

Hundegger hat auf Youtube einige Filme reingestellt. Vielleicht hilft Dir das.
_________________
Schönen Gruß
Frank

schnipie
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Posts: 4206
Joined: Sep 07, 2004
Location: Bösel

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 28.04.2017 06:48

Würde mich auch mal interessieren, wie die Bearbeitungsgeschwindigkeit im Verhältnis zu der K ist. Das Werkzeugwechseln ist ja auch zeitaufwändig, ich würde eine Robot nur mit sep. Säge, Sparrennagelbohrer und Markierer empfehlen, das ganze gibts wohl auch so zu bestellen.
Die Bearbeitungsmöglichkeiten mit der allseitigen Bearbeitung ohne Umkanten sind natürlich eine feine Sache....
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Posts: 4805
Joined: Jan 03, 2005
Location: Magrathea

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 28.04.2017 09:06

@ Schnipi Wir haben uns in der letzten Zeit damit ein wenig beschäftigt (waren auch vor Ort) und ich muss sagen das der Werkzeugwechsel schon schneller geworden ist aber an die K kommt Sie von der Schnelligkeit nicht ran. Bei der Ausstattung sehe ich das so wie Doug.
Wenn ich mal was anderes machen möchte z.B Blockhausverbindungen dann muss ich kein Aggregat für richtig viel Geld kaufen sondern nur das Werkzeug an sich.
Hätte aber nicht gedacht das
hier noch gar keiner mit so einer Maschine arbeitet.

Timber1911
Vielposter
Vielposter
 
Posts: 36
Joined: Nov 22, 2015
Location: Lingen

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 28.04.2017 09:24

Es gibt leider noch viele Anwender, die nicht hier im Forum unterwegs sind. Daher kann es durchaus sein, dass keine Antwort auf diese Frage kommt, obwohl diese Maschinen schon im Einsatz sind.
Wieviele Robot Drive schon am Markt sind weiß ich nicht. Die "normale" K-Maschine gibt es ja auch noch.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 26935
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 28.04.2017 09:43

Ja das stimmt! Danke trotzdem für eure Einschätzungen!

Timber1911
Vielposter
Vielposter
 
Posts: 36
Joined: Nov 22, 2015
Location: Lingen

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 28.04.2017 09:46

Timber1911:
...z.B Blockhausverbindungen dann muss ich kein Aggregat für richtig viel Geld kaufen sondern nur das Werkzeug an sich.

Das geht mit der K2 auch. Ein passender Fräser und fertig.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10149
Joined: Aug 22, 2005
Location: Weststeiermark

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 20.10.2017 21:59

Hallo zusammen, wir haben seid 4 Wochen eine RD 650 als Ersatz für unsere K1 bekommen. Ich bin total begeistert von der neuen Anlage was Qualität und Anzahl der Bearbeitungen an geht. Bezüglich der Geschwindigkeit kein Vergleich zu der K1, wesentlich langsamer, obwohl wir die Säge und die ausförder Kette dabei haben.
Die Übergabe von Dietrichs funktioniert perfekt wenn man sich etwas Zeit für die Einstellungen nimmt, cambium ist sehr Rechen intensiv und im Vergleich zur Geschwindigkeit der Übergabe ein Rückschritt, aber wer mehr machen will muss auch mehr berechnen..

LengemannZimmerei
Einsteiger
Einsteiger
 
Posts: 5
Joined: Nov 10, 2015

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 20.10.2017 22:09

Ist die Maschine komplett neu oder gebraucht?
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6104
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 20.10.2017 22:13

Sie kam direkt aus dem Werk.

LengemannZimmerei
Einsteiger
Einsteiger
 
Posts: 5
Joined: Nov 10, 2015

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 21.10.2017 12:37

Habt ihr bei der Anlage eine schwebstaubabsaugung? Wenn ja ist Sie nützlich oder eher über?

Timber1911
Vielposter
Vielposter
 
Posts: 36
Joined: Nov 22, 2015
Location: Lingen

Re: Hundegger Robot Drive

Post Posted: 21.10.2017 13:27

Hallo zusammen
Ich habe sie gesehen ohne Säge und Markierer, das war schon hart, die Maschine war nur am Werkzeug wechseln!
Also gleiche Meinung wie Martin oben, ohne Säge geht nicht, ist halt auch eine Preisfrage!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 8827
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 2 Go to page 1, 2  Next

Maschine

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour