Block ein- oder ausblenden

Hilti Pos 15

Allgemeine Fragen zu Dietrich's und der Branche
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 31.10.2016 10:13

Gottlieb ist bestimmt bald der erste wo mit einer Drohne ausrückt
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 8762
Dabei seit: Aug 08, 2004
Wohnort: Esslingen-Sulzgries

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 31.10.2016 11:50

Danke Matthias, für Deine umfangreiche Antwort!
Ganz sicher ist es so, dass verschiedene Systeme ihre Berechtigung haben, und je nach Einzelfall ist das eine oder das andere besser. Solange sie alle geeignet sind, das was in der Praxis gefordert wird, aufzunehmen, passt es ja.

Es kam bei mir bisher nur einmal vor, dass ich Messpunkte von einem Kunden einlesen und danach modellieren musste. Eigentlich darf sowas nie vorkommen, denn was man gemessen hat, kann man eigentlich nur selbst als Bestand modellieren. Gerade bei Punkten gibt es die Frage ihrer Aussagekraft. Ganz selten kann man wirkliche Eckpunkte anmessen, etwas öfter gibt es Punkte, die genau entlang einer Kante liegen, aber die meisten Punkte sitzen nur irgendwo auf einer Fläche. Das sind wichtige Informationen zum Konstruieren, aber eine Punktwolke kann über diese Qualitäten keine einzige Auskunft geben. Bei meinen 3D-Linien ist die Erkennbarkeit schon etwas höher, aber auch die sind nicht dafür geeignet, dass jemand anderes danach einen Bestand modelliert. Das muss in einer Hand bleiben.
Zu den Messpunkten, die mein Kunde aufgenommen hatte, brauchte ich eine Liste detaillierter Informationen, und mehrere aussagekräftige Bilder des gemessenen Bauwerks, vorzugsweise aus den gleichen Perspektiven, wo das Messgerät gestanden hat. Trotzdem ging das nicht ohne weitere klärende Telefonate.

@Michael:
Messen mit einer Drohne, das wäre natürlich ein Traum. Erstmal ist das technisch nicht möglich (aber wer weiß, was noch kommt...), und zweitens gibt es strenge Auflagen bei der Drohnenfliegerei. Es lohnt sich ganz sicher nicht, so etwas nur zum Hobby zu betreiben, sondern man braucht einen Kundenkreis, der regelmäßig Bedarf an solchen Einsätzen hat, und die ganze Sache auch finanziert.
In Verbindung mit der Fotografie hatte ich an eine Drohne gedacht, hab den Wunsch aber bald wieder fallenlassen. Man muss dazu Feinmechaniker, Modellbauer, Elektroniker und ein bisschen verrückt sein. In den ersten drei Disziplinen fehlen mir zu viele Fähigkeiten.

Alles was bei mir geht, sieht so aus:

(interaktiv drehbar)
oder so:
(little planet)

Das sind Aufnahmen, bei der ich die Kamera 6-7 Meter über dem Boden hatte. Nicht ganz das, was eine Drohne schafft, aber sicher auch interessante Perspektiven.
Den Bauherren und dem Architekten hat es gefallen. cool
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10229
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 51143 Köln

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 31.10.2016 12:07

Man weiss nie was kommt genau wie
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 8762
Dabei seit: Aug 08, 2004
Wohnort: Esslingen-Sulzgries

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 01.11.2016 09:59

Der_Planer:

Alles was bei mir geht, sieht so aus:

(interaktiv drehbar)
oder so:
(little planet)

Das sind Aufnahmen, bei der ich die Kamera 6-7 Meter über dem Boden hatte. Nicht ganz das, was eine Drohne schafft, aber sicher auch interessante Perspektiven.
Den Bauherren und dem Architekten hat es gefallen. cool

Super, deine Bilder begeistern immer wieder
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Matthias Schwarz

Leiter Vertrieb Industrie & Key Account
Head of Sales Industry & Key Account

Dietrich's AG | 3D-CAD/CAM für den Holzbau


3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie und Holzbau - Statik

Wie? Sie sind nur ein kleiner Betrieb und suchen nur ein einfaches Abbundprogramm ? Selbstverständlich führen wir auch einfache Abbundprogramme in unserer Produktreihe.

Matthias Schwarz
Intern
Intern
 
Beiträge: 1271
Dabei seit: Sep 03, 2004
Wohnort: Bruchweiler-B.

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 01.11.2016 13:21

Danke! lachen
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10229
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 51143 Köln

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 02.11.2016 17:12

ThumbUp Super gemacht.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 26439
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 02.11.2016 20:25

Das ist zum Auflockern des Alltags und dafür, dass man bei der Kundschaft im Gedächtnis bleibt. Ebenso nützen die Bilder als Info beim Konstruieren, wo man sehen kann, ob die gemessenen Ecken plausibel sind, oder man schickt einen Bildausschnitt mit Pfeilmarkierungen an die Baustelle, um Hinweise zu geben, oder ein vergessenes Maß nachgeliefert zu bekommen.

Und natürlich sind solche Bilder auch da, um sie im Forum zu zeigen... ;-)
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10229
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 51143 Köln

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 07.11.2016 17:58

doug:
Ohne groß jetzt auf die Technik einzugehen, die hat Gottlieb schon erklärt: Ich messe seit 2007 digital mit dem Builder auf und möchte es nicht mehr missen, das Aufmaß ist schneller und vor allen Dingen viel genauer mit dem Builder, oder auch mit meinem Flexijet. Der Disto 910 oder wie der heisst, ist eine Spielerei im Vergleich zu den richtigen Geräten, das macht sich natürlich auch im Preis bemerkbar cool


Servus Martin,

ich muss dich wieder was fragen (kann sein, dass ich das schon mal gefragt habe... ich hoffe nicht)

Gehst du auch mit dem Builder und dem Laptop zur Baustelle und machst dann das Aufmaß oder nur mit dem Gerät alleine und exportierst dann die Daten?

Ich bin mir da nämlich noch immer unsicher, wie ich das am besten machen soll... hast du da vielleicht noch einen Tipp? zwinker
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Tera-Poweruser
Tera-Poweruser
 
Beiträge: 5853
Dabei seit: Apr 02, 2014
Wohnort: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 07.11.2016 18:05

Servus Benjamin,
klar geht das mit dem Laptop und dem Builder, kommt immer drauf an, was ich messen will. Wenns eine Kleinigkeit ist, nehme ich nur den Builder und exportiere mir die Punkteliste aus der Leica Software.
Wenns größer und umfangreicher wird, messe ich direkt in die Software, als Laptop habe ich ein Panasonic Toughbook, das darf gerne mal nass und staubig werden.
Außerdem kann man den Bildschirm umklappen und mit einem Stift das Laptop wie ein Tablet bedienen, geht einwandfrei mit der "virtuellen Tastatur" auf dem Bildschirm.
Nachteil halt, wie Gottlieb schon schrieb, Dongle geklaut. alles für die Füße....
Andererseits stehe ich sowieso am Laptop und ich passe darauf auf cool
P.S: Beim Flexijet- Aufmaß misst man so oder so mit Laptop, da es eh nicht anders geht...
Wie dem auch sei, das muß man für sich selbst herausfinden, wie es einem am besten taugt ThumbUp
P.P.S: Habe demnächst ein größeres Aufmaß in einem alten Fachwerkhaus, da gehts nur mit dem Flexijet und da messe ich selbstverständlich direkt ins Programm zwinker
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Beiträge: 4768
Dabei seit: Jan 03, 2005
Wohnort: Magrathea

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 07.11.2016 18:15

Ok... ja genau darum gehts ja bei mir auch... jetzt am Anfang sind es ja meist nur Kleinigkeiten

Aber die Projekte werden größer und größer und natürlich auch umfangreicher... danke für die Beschreibung ThumbUp

Das muss ich mir noch mal ganz intensiv anschauen zwinker
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Tera-Poweruser
Tera-Poweruser
 
Beiträge: 5853
Dabei seit: Apr 02, 2014
Wohnort: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 07.11.2016 18:17

Mach das, du willst später nie mehr händisch aufmessen ThumbUp
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Beiträge: 4768
Dabei seit: Jan 03, 2005
Wohnort: Magrathea

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 07.11.2016 21:15

Müssen die Leica s auch jedes Jahr zum Eichen ins Servicezentrum. Der Hilti-service hat dazu angeraten den POS15 einmal im Jahr zum Eichen und überprüfen zu geben.
Wie ist das bei den Buildern, Flexijet, ...?
_________________
Blau macht glücklich! lachend

Kurt
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 854
Dabei seit: Apr 03, 2005
Wohnort: Rothenkirchen

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 08.11.2016 07:45

Moin, müssen nicht, aber kann. Auf dem Builder ist so eine Art TÜV- Plakette, die werden dann beim Service entsprechend eingestellt und kalibriert.
Der Flexijet schickt eine Meldung aufs Laptop wenn er zum Service möchte, dort wird auch alles überprüft und gewartet zwinker
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Beiträge: 4768
Dabei seit: Jan 03, 2005
Wohnort: Magrathea

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 08.11.2016 08:05

Kurt:
Müssen die Leica s auch jedes Jahr zum Eichen ins Servicezentrum. Der Hilti-service hat dazu angeraten den POS15 einmal im Jahr zum Eichen und überprüfen zu geben.
Wie ist das bei den Buildern, Flexijet, ...?


Ja schon... ich kenne das von unseren Planern... da wird das Gerät einmal im Jahr abgeholt und dann geeicht und wieder gebracht
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Tera-Poweruser
Tera-Poweruser
 
Beiträge: 5853
Dabei seit: Apr 02, 2014
Wohnort: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Hilti Pos 15

Posten Verfasst am: 30.11.2016 17:02

Hallo hatte Heute Besuch von Hilti, die haben mir den pos 15 mal vorgeführt und mich mit arbeiten lassen.
mein erster Eindruck "ist der Hammer wie schnell und genau man alleine ein Aufmaß machen kann"

nur beim einlesen hat es dann gehackt, ich habe es im di cam eingelesen
als dxf( habe leider keine andere Funktion)
und dort wurden mir die Punkte zwar angezeigt aber nicht Beschriftet
dazu braucht man wohl eine zusätzliche Funktion!

ich Denke mal wenn man so ein Teil besitzt dann misst man anders und auch mehr!

genau wie mit einer abbundmaschiene, brauchen tut die keiner aber jeder 5 hat eine, weil es schneller und mehr Möglichkeiten machbar sind!


werde es mir noch mal durch den kopf gehen lassen!

stellt sich nur die Frage Kauf oder flotte??
was sagt ihr dazu Flotte ca 250 €/Monat über 5 jahre
kauf ca 7000
_________________
mit besten Grüßen aus dem Bergischem

svenp10
Super Extrem Poster
Super Extrem Poster
 
Beiträge: 332
Dabei seit: Nov 23, 2013
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 5 von 6 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Allgemein

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden