Toggle on or off

Main Menue

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Postprozessor Übergabe an PBA

Datenübergabe über DIMAS Postprozessor an Abbundanlagen, Wandstationen, etc.
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page

Postprozessor Übergabe an PBA

Post Posted: 24.01.2015 22:08

Servus,

da ich mit der PBA nur wenig zu tun habe, hätte ich folgende Frage:
Ich habe einen Brettschichholzträger, welcher mit verschiedenen Bearbeitungen (Bohrungen für Stabdübel, verdeckte und durchgehende Schlitze, Abschnitte, Abgratungen, Freiblatt, usw.) versehen ist.
Der Träger hat eine Abmessung von 200 x 1100 x 17000mm!

Da wir in unserer Firma "nur" eine K3i - 625 haben werde ich den Träger von unserem Brettschichtholz Lieferanten zuschneiden und bearbeiten lassen.
Very Happy Bis wir unsere "1250" bekommen, dauert es noch ein wenig... Very Happy

Und da taucht auch schon mein Problem bzw. meine Frage auf:
Dadurch, dass wir selber keine PBA besitzen, haben wir natürlich den Postprozessor zur Übergabe an die PBA nicht freischalten lassen.
Kann ich die Bearbeitungen ganz "normal" erzeugen und anschließend eine bvn. Datei erzeugen um diese dann unserem Lieferanten zu geben - kann dieser etwas anfangen damit wenn er den Träger mit der PBA bearbeitet und nicht mit einem K-Modell???
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6022
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Postprozessor Übergabe an PBA

Post Posted: 24.01.2015 22:28

Wie wäre es damit ,
einfach mal denn Lieferanten fragen was er brauch !?
_________________
Macht es Recht ,
oder lasst es bleiben

Gruß
Rainer

BEAR
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2106
Joined: Aug 11, 2004

Re: Postprozessor Übergabe an PBA

Post Posted: 24.01.2015 22:47

Servus Rainer,

danke für die rasche Antwort.

Laut der Aussage von unserem Lieferanten benötigt dieser eine PBA Datei, ich glaube bvx.??? kann das sein, da bin ich mir jetzt nicht ganz sicher - ansonsten muss er die ganzen Bearbeitungen noch einmal konstruieren und übernehmen damit die PBA alles abarbeiten kann, mehr kann ich dazu jetzt auch nicht sagen.
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6022
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Postprozessor Übergabe an PBA

Post Posted: 25.01.2015 12:35

je nachdem welches CAD/CAM-System er hat, ginge auch noch - falls Dietrich's- einfach die Position übergeben, eine SAT-Datei, 3D-dxf, nomale dxf oder, oder....
man kann auch eine *.bvn ins cambium (falls das eine neuerer Maschine ist) importieren.... Es gibt viele Möglichkeiten --> s. Bear's Post: kommt ganz darauf an was der Lieferant will/kann/braucht...
_________________
Gruß

RedGre

RedGre
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1667
Joined: Aug 30, 2004

Re: Postprozessor Übergabe an PBA

Post Posted: 25.01.2015 12:59

Das kommt darauf an, welche PBA (alter) und welchen Stand an Software dort auf der Maschine läuft.
Grundsätzlich ist eine PBA keine Stab-Maschine sondern eine Plattenmaschine.

Eine Stab-Maschine geht immer davon aus, dass der Konstant - Querschnitt vorhanden (Stab-Übergabe) ist und nicht bearbeitet werden muss. Eine Plattenmaschine (Kontur) braucht einen Umriss, da der Querschnitt erst durch die Bearbeitungen entsteht.

Also ganz unterschiedliche Übergaben.

Wenn es sich um eine einmalige Sache handelt, einfach mal den Außendienstler ansprechen, der kann hier bestimmt weiterhelfen, ohne dass ihr gleich die Ansteuerung kaufen müsst.

Das bedeutet mit Sicherheit den kleinsten Aufwand, und dadurch auch den effektivsten Ablauf, und die wirtschaftlichste sowieso.

Bei SAT, DXF und co entstehen auf der Maschinenseite dann sehr viel mehr Aufwand.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Matthias Schwarz

Leiter Vertrieb Industrie & Key Account
Head of Sales Industry & Key Account

Dietrich's AG | 3D-CAD/CAM für den Holzbau


3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie und Holzbau - Statik

Wie? Sie sind nur ein kleiner Betrieb und suchen nur ein einfaches Abbundprogramm ? Selbstverständlich führen wir auch einfache Abbundprogramme in unserer Produktreihe.

Matthias Schwarz
Intern
Intern
 
Posts: 1285
Joined: Sep 03, 2004
Location: Bruchweiler-B.

Re: Postprozessor Übergabe an PBA

Post Posted: 25.01.2015 14:23

RedGre:
je nachdem welches CAD/CAM-System er hat, ginge auch noch - falls Dietrich's- einfach die Position übergeben, eine SAT-Datei, 3D-dxf, nomale dxf oder, oder....
man kann auch eine *.bvn ins cambium (falls das eine neuerer Maschine ist) importieren.... Es gibt viele Möglichkeiten --> s. Bear's Post: kommt ganz darauf an was der Lieferant will/kann/braucht...

Hallo Gregor,
danke für deinen Beitrag.
Laut meines Wissens arbeitet mein Lieferant mit Bocad, da dieser auch selbst im Ingenieurholzbau tätig ist und auf der PBA ist noch kein Cambium vorhanden (Maschine ist ca. 7 Jahre alt)

Trotzdem dank ich dir.
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6022
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Postprozessor Übergabe an PBA

Post Posted: 25.01.2015 14:30

Servus Matthias,

Matthias Schwarz:
Wenn es sich um eine einmalige Sache handelt, einfach mal den Außendienstler ansprechen, der kann hier bestimmt weiterhelfen, ohne dass ihr gleich die Ansteuerung kaufen müsst.

Das bedeutet mit Sicherheit den kleinsten Aufwand, und dadurch auch den effektivsten Ablauf, und die wirtschaftlichste sowieso.

also das gefällt mir schon einmal ganz gut - da werde ich wahrscheinlich demnächst gleich einmal mit unserem Außendienstler sprechen müssen.

Die Übergabe zur PBA wird bei uns schon immer mehr, daher glaube ich, dass wir uns die Ansteuerung trotzdem einmal anbieten lassen - so teuer kann das doch nicht sein... Wink
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6022
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Postprozessor Übergabe an PBA

Post Posted: 25.01.2015 15:31

du hast auch was von einer 1250 er K2 gesprochen.

diese Maschine ist in Sachen Bauteile ein "Zwitter". Auf der einen Seite eine Stab-Maschine auf der anderen Seite kann sie bis 1250 mm auch als Plattenbearbeitung herhalten.

das bedeutet, wenn ihr eine 1250 bekommt, gibt es dort eine Ansteuerung die bis 1250 mm auch Plattenübergaben beherrscht.

Voraussetzung ist aber, dass die Maschine mit Cambium ausgestattet ist.

Wenn ihr eine unbegrenzte Konturübergabe (PBA - Cambium) habt, dann kann die auch als Plattenübergabe auf der 1250 mm eingesetzt werden.

Also warten bis die 1250 er kommt und dort die auf 1250 begrenzte Übergabe erwerben, oder gleich auf die unbegrenzte Übergabe setzen.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Matthias Schwarz

Leiter Vertrieb Industrie & Key Account
Head of Sales Industry & Key Account

Dietrich's AG | 3D-CAD/CAM für den Holzbau


3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie und Holzbau - Statik

Wie? Sie sind nur ein kleiner Betrieb und suchen nur ein einfaches Abbundprogramm ? Selbstverständlich führen wir auch einfache Abbundprogramme in unserer Produktreihe.

Matthias Schwarz
Intern
Intern
 
Posts: 1285
Joined: Sep 03, 2004
Location: Bruchweiler-B.

Re: Postprozessor Übergabe an PBA

Post Posted: 25.01.2015 15:45

Ja Matthias, das stimmt. Aber bis wir die 1250-er bekommen dauert es noch eine Weile. Wink Wink

Arrow Unsere K3i - 625 ist jetzt 8 Jahre "alt" und in ein paar Jahren, so ca. 4-5, werden wir über einen Austausch nachdenken, da man zu diesem Zeitpunkt noch vernünftiges Geld für die Gebrauchte bekommt.
Und wenn wir die Maschine austauschen, dann wird es definitiv eine K2i - 1250!!! Wink Laughing

Ich werde mir nächste Woche einmal ein Angebot einholen, was so eine Übergabe an die PBA kostet und dann werden wir weiter sehen. Cool

Aber danke für die tolle Auskunft. Wink
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6022
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Postprozessor Übergabe an PBA

Post Posted: 25.01.2015 15:58

Wo hast du den die 12 bis 13 Jahre her ?

Da hab ich am Freitag ganz andere Zahlen gehört !
_________________
Macht es Recht ,
oder lasst es bleiben

Gruß
Rainer

BEAR
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2106
Joined: Aug 11, 2004

Re: Postprozessor Übergabe an PBA

Post Posted: 25.01.2015 16:23

Question Rainer, da verstehe ich dich jetzt nicht ganz aber ich nehme an, dass es um unsere Abbundanlage geht, oder? Question Rolling Eyes
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6022
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Postprozessor Übergabe an PBA

Post Posted: 25.01.2015 16:28

Richtig !


benjamin_gretsch:
Ja Matthias, das stimmt. Aber bis wir die 1250-er bekommen dauert es noch eine Weile. Wink Wink

Arrow Unsere K3i - 625 ist jetzt 8 Jahre "alt" und in ein paar Jahren, so ca. 4-5, werden wir über einen Austausch nachdenken, da man zu diesem Zeitpunkt noch vernünftiges Geld für die Gebrauchte bekommt.


Also ich hab am Freitag gesagt bekommen zwischen 8 und 10 Jahren
wäre im Moment der beste Zeitpunkt !
_________________
Macht es Recht ,
oder lasst es bleiben

Gruß
Rainer

BEAR
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Posts: 2106
Joined: Aug 11, 2004

Re: Postprozessor Übergabe an PBA

Post Posted: 25.01.2015 16:46

BEAR:
Also ich hab am Freitag gesagt bekommen zwischen 8 und 10 Jahren wäre im Moment der beste Zeitpunkt !

Ja Rainer, das ist auch richtig so. Uns wurde das ebenfalls so gesagt - ich war zwar nicht bei den Innovationstagen bei Hundegger - aber darüber hatten wir im letzten Sommer schon einmal mit den freundlichen Herren von HH gesprochen. Cool

Exclamation Fakt ist aber: Damit wir die Maschine in 2 Jahren tauschen können fehlt uns im Moment einfach das nötige Kleingeld...
Aber schauen wir doch mal, vielleicht kommt die "Neue" auch schon früher, kann mir nur Recht sein Wink Wink
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6022
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 1

Maschine

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour