Toggle on or off

Main Menue

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Fachwerkwände

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page Previous  1, 2, 3, 4

Re: Fachwerkwände

Post Posted: 05.07.2005 10:59

@ Planer,
also ich hab auch nur Dicam für Zimmerer aber so manchmal bräuchte ich doch schon mal ein paar Hilfslinien weil nur mit Punkten komm ich dann so recht nicht weiter und dann leg ich mir immer ein paar Stäbe von Punkt zu Punkt oder nur ein paar Stäbe in den Raum um an das Ergebniss zu kommen.
Den HRB-Editor hab ich auch nicht und auch keine Maschine, aber die Dicam Vollversion die interessiert mich
Wie konstruierst du denn ohne Hilfslinien reichen dir die Punkte denn aus?? Gib mal bitte ein paar Tips
_________________
Grüsse aus dem Herzen Hessens

Sven

Hoechsti
Tera Poster
Tera Poster
 
Posts: 1158
Joined: Nov 13, 2004
Location: Irgendwo zwischen Vogelsberg, Taunus und Wetterau

Re: Fachwerkwände

Post Posted: 05.07.2005 11:12

Hallo Sven,
arbeite auch nur mit der kleinen Dicamlösung.
Klar, Hilflinien wären manchmal hilfreich, aber ich kam bisher auch immer so zum Ziel. Mit Hilfsbauteile kann man ja im Prinzip das Gleiche machen.
Ich arbeite gerade an einem Projekt für eine Skelettkonstruktion. Der Kunde hat mir sein Aufmass per DXF zukommen lassen. Das hab ich im Grundrissprogramm eingelesen und dann nach Dicam gewechselt.
Die Hilfslinien sind da ja dann auch sichtbar.
Nun konnte man wunderbar die Konstruktion auf diesen Grundriss aufsetzen.
_________________
Gruss, Rooflander

Rooflander
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 290
Joined: Aug 19, 2004
Location: Eifel

Re: Fachwerkwände

Post Posted: 05.07.2005 11:41

In den allermeisten Fällen komme ich mit den Hilfspunkten aus. Bei komplizierten Gebilden wie z.B. die geodätische Kugel (siehe Galerie) sind Hilfslinien aber übersichtlicher. Dazu habe ich Hilfskörper erzeugt und mit 01-04 die Form gelöscht. Dann bleibt nur eine Linie, die räumliche Achse übrig.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10343
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51143 Köln

Re: Fachwerkwände

Post Posted: 05.07.2005 11:53

Hallo Planer,
also die 01/04 hab ich nicht bei mir endet das bei 01/03 ich denke du meintest das ich habe es mal ausprobiert und siehe da ich hatte nur noch eine Achse klasse Tip Respect!
@ Rooflander, aber nicht immer hat man zum konstruieren einen DXF-Plan auf den man zurückgreifen kann, ich persönlich tue mir wesentlich leichter wenn ich ein paar Hilfslinien zeichnen kann um danach das Bauteil oder sogar die Konstruktion zu erstellen weil meine Punkte die landen immer da wo sie nicht sein sollten. Aber mit der Vorgehensweise vom Planer damit ist mir schon sehr geholfen.
Applause Applause
_________________
Grüsse aus dem Herzen Hessens

Sven

Hoechsti
Tera Poster
Tera Poster
 
Posts: 1158
Joined: Nov 13, 2004
Location: Irgendwo zwischen Vogelsberg, Taunus und Wetterau

Re: Fachwerkwände

Post Posted: 05.07.2005 12:02

Exclamation Beachte nur: diese Achsen verhalten sich beim Aktivieren wie Körper, nicht wie Hilfslinien Exclamation
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10343
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51143 Köln

Re: Fachwerkwände

Post Posted: 05.07.2005 12:07

@ Der_Planer,
und das bedeutet was und was muß ich dabei beachtenich bin davon ausgegangen daß ich diese Achsen wie Hilfslinien verwenden kann. Worin liegt denn nun der Unterschied Question
_________________
Grüsse aus dem Herzen Hessens

Sven

Hoechsti
Tera Poster
Tera Poster
 
Posts: 1158
Joined: Nov 13, 2004
Location: Irgendwo zwischen Vogelsberg, Taunus und Wetterau

Re: Fachwerkwände

Post Posted: 05.07.2005 12:13

Wenn du alle Bauteile aktivierst und z.B. verschiebst, kopierst, spiegelst usw., werden die "Achs-Hilfslinien" mitbearbeitet. Bei echten Hilfslinien ist das nicht so.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10343
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51143 Köln

Re: Fachwerkwände

Post Posted: 05.07.2005 16:43

sven-hoechst:
@ Rooflander, aber nicht immer hat man zum konstruieren einen DXF-Plan auf den man zurückgreifen kann, ich persönlich tue mir wesentlich leichter wenn ich ein paar Hilfslinien zeichnen kann um danach das Bauteil oder sogar die Konstruktion zu erstellen...
Ich wollte damit auch nur sagen, dass es die Möglichkeit gibt, Hilflinien aus dem Grundriß ins Dicam zu übernehmen. Ob du die jetzt per DXF einliest oder selber zeichnest ist ja egal.

@Planer: Guter Tipp mit den Achsen. Werd ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren.
_________________
Gruss, Rooflander

Rooflander
Extrem Poster
Extrem Poster
 
Posts: 290
Joined: Aug 19, 2004
Location: Eifel
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 4 of 4 Go to page Previous  1, 2, 3, 4

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour