Dietrich's Holzbau Software Abbundprogramm Statik

Go to page Previous  1, 2, 3  Next  :| |:

Maschine

Profilkopf an der K1

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 04.03.2007 12:30
Author: Der_Planer Location: 51143 Köln
HenningF:
....und bei ihm wurde die Profile als Freie Profile (oder so ähnlich) definiert und dort wurde der anfangspunkt der Fräsung bestimmt und somit wurde die Maschine gezwungen mit der Fase zu fräsen....

Kannst Du die bvn-Datei (nur mit den betroffenen Bauteilen) auch mal hochladen?



In Dicam habe ich diese beiden Pfettenköpfe, da wird es auch kein Problem sein, Deine Form zu ergänzen.

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 04.03.2007 13:16
Author: audi Location: Blatten
hallo Planer

gehen deine köpfe auf alle maschienen oder nur auf den k modellen Question

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 04.03.2007 13:31
Author: Der_Planer Location: 51143 Köln
Hallo audi,

sie sollten auf allen Maschinen gehen, die entsprechende Werkzeuge dafür haben. Eine P10 wird sich mit dem kleinen Konkav-Radius schwer tun. Und für die Krüsi habe ich keinen Postprozessor. Versuch selbst einmal eine Übergabe. In der Datei sind die Pfettenköpfe an 10/14 14/28 und 20/32:

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 04.03.2007 13:35
Author: Der_Planer Location: 51143 Köln
@Henning:

Ob Deine Maschine mit oder gegen die Faserrichtung arbeitet, kannst Du selbst bestimmen, indem Du die Pfette 2x umkantest. So sieht es jedenfalls in der Detailsimulation im EKP aus.

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 04.03.2007 13:42
Author: audi Location: Blatten
danke Planer

werd es mal probieren

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 04.03.2007 15:01
Author: Azubi P10
Wer es brauchen kann: Pfettenköpfe als bvn zip, HH K2 V. 7.10.15A1

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 04.03.2007 23:35
Author: HenningF Location: Stadtallendorf
Hi Planer,
bei unserer K1 habe ich leider noch keine möglichkeit gefunden, außer den frei definierten Kopf, die Maschine dazu zu bringen mit der fase zu fräsen! auch mit umkanten nicht...

(werde morgen mal das BVH mit dem Kopf hoch laden)

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 05.03.2007 00:09
Author: Der_Planer Location: 51143 Köln
Henning überleg doch mal,

dafür gibt es keinen Knopf. Der Fräser läuft immer in dieselbe Richtung, wie das Bild oben schon zeigt.
Nur wenn Du die Pfette umkantest, wird die Rundung nicht mehr gegen die Faser gefräst.
Das liegt doch in der Natur der Sache begründet!


Es ginge nur anders, wenn die Maschine ihre Drehrichtung ändern könnte. Das macht die K1/K2 aber nicht.
Deshalb ist das keine Sache der Ansteuerung, sondern eine Sache der Handhabung.

Hier noch einmal deutlicher:

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 05.03.2007 00:34
Author: Azubi P10
Hallo Henning
Ich hab mir mal Pfettenköpfe die der FF mit Weneplatten ausgenommen hat angesehen (die Messer waren aber so gut wie neu) da spielten die Fasen keine so große Rolle mehr, die sahen von Haus aus schon super aus.

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 05.03.2007 20:44
Author: HenningF Location: Stadtallendorf
Hi Planer,
ganz so einfach mit dem umkanten ist es nicht!
Und er Fingerfräser steht logischerweise Rechtwinklig zum Holz, er kann nur in eine Richtung drehen, da gebe ich dir recht, aber wenn er rechts vom Holz ist, dreht er in eine andere Richtung als wenn er links davon ist!

Hi Azubi,
wir haben keinen Fingerfräser mit Wendeplatten, aber auch wenn er scharf ist, ist es nicht schön genung.

Und nun nochmal generell, ich schreibe bzw. frage nicht um irgendwen zu belästigen oder mir Geschichten auszudenken, wir haben die Maschine nun schon über 2 Jahre und es waren bisher die Köpfe immer ausgerissen (manchmal hat man auch Glück und die Fasern vom Holz sind "stabil", dann ist es ausrißfrei! aber eben ohne Garantie!) und ich habe es für Gegeben hingenommen, bis vor kurzem einer ein BVH vorbei brachte, in dem die Köpfe nicht über Konkaves oder Konvexes Profil definiert waren sondern über ein FreiesProfil in dem definiert wurde, wo der Fingerfräser anfängt und wo er ausläuft, daraufhin habe ich gefragt ob es möglich ist, dieses freie Profil als Punktsymbol zu bekommen...
Wenn nicht, ok, war ja nur ne Frage...

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 05.03.2007 21:15
Author: Der_Planer Location: 51143 Köln
Hallo Henning,

Du hast insofern recht, dass eine Pfette, die an beiden Enden einen Kopf hat, zwischendrin umgekantet werden müsste.

Es ist aber falsch, dass man beim freien Profil die Drehrichtung des Fräsers bestimmen kann. Man kann lediglich festlegen, an welchem Punkt der Fräser mit seiner Arbeit beginnen soll. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das einen großen Unterschied macht.

Zum Verdeutlichen nochmal ein Bild. Meinst Du, dass die orange oder die grüne Bearbeitungsrichtung ein anderes Ergebnis bringt? Die Fräsmesser arbeiten in beiden Fällen gegen die Faser.

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 05.03.2007 21:58
Author: doug Location: Magrathea
Zu dem Problem kommt noch hinzu, daß wenn man Pfetten die breiter sind als die eingestellte Bearbeitungslänge des FF der Fräser auch noch mal von der anderen Seite kommt, es bleibt sich also gleich Confused Wink

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 05.03.2007 22:13
Author: HenningF Location: Stadtallendorf
Ich weiß es nicht, ich hatte mich nur gewundert was die maschine da macht und dabei festgestellt, das der kopf sauberer ist als sonst! und dann habe ich entdeckt, das es ein freidefiniertes Profil ist !?
hier nochmal das Bauteil:

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 05.03.2007 22:21
Author: Azubi P10
HenningF:

Hi Azubi,
wir haben keinen Fingerfräser mit Wendeplatten, aber auch wenn er scharf ist, ist es nicht schön genung.

Hallo Henning
Ich will Dich nicht anmachen aber wie kann man sich ein Urteil erlauben von der Bearbeitung eines Werckzeuges welches man im Einsatz nie gesehen hat, geschweige denn selber eines besitzt. Shocked

Re: Profilkopf an der K1

Posted: 05.03.2007 22:30
Author: HenningF Location: Stadtallendorf
sorry, habe mich mißverstädlich ausgedrückt!
Ich meinte unseren Fingerfräser! auch wenn er (unser Fingerfräser) scharf ist...

All times are GMT + 1 Hour
Page 2 of 3 Go to page Previous  1, 2, 3  Next  :| |:
http://user.dietrichs.com/