Dietrich's Holzbau Software Abbundprogramm Statik

Konstruktionsprogramme

Deckenelementierung eingeben

Deckenelementierung eingeben

Posted: 20.01.2016 19:26
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Servus,

ich habe einen rechteckigen Grundriss... nun möchte ich meine Decke elementieren. Funktioniert auch soweit ganz gut.
In der Mitte vom Gebäude befindet sich eine Öffnung für die Treppe... die Länge der Öffnung beträgt 4000mm und meine Deckenelemente sind ca. 2510mm breit

Nun möchte ich, dass ich - bedingt durch die Treppenöffnung - zwei kurze Elemente in diesem Bereich erhalte (siehe Bild: grün und gelb eingefärbt)
Somit müsste doch z.B. das grüne Element die Nummer B05 und das gelbe Element die Nummer B06 bekommen!
So ist es aber nicht...

Wie stelle ich es aber an, dass dieses Element nicht als ein ganzes sondern als zwei einzelne gesehen werden Question
So, wie es jetzt ist, ist das Element zwar an der Öffnung abgeschnitten... aber am Plan und bei der Maschinendatei handelt es sich trotzdem nur um ein Element Question Exclamation


Hat da jemand einen Tipp für mich?... danke

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 21.01.2016 08:46
Author: Joachim Neumann Location: Neubiberg
Das ist zur Zeit mit der Elementierung nicht möglich. Diese teilt ein Deckenfeld nur entlang der X-Achse des Deckenfelds.

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 21.01.2016 09:25
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
OK, reicht es zumindest für die Wunschliste? Wink

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 21.01.2016 09:35
Author: Konsti Location: Heilbronn
Kaum hat das Jahr begonnen und schon kommt Benjamin mit Sonderwünschen her. Laughing Laughing Laughing

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 21.01.2016 09:45
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Ich glaub' nicht, dass das ein Sonderwunsch ist... ich war bis jetzt nämlich der Meinung, dass das sowieso automatisch funktioniert

Aber da habe ich mich getäuscht... Wink

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 21.01.2016 09:52
Author: Konsti Location: Heilbronn
benjamin_gretsch:
Aber da habe ich mich getäuscht... Wink

ist nicht schlimm. Hier wird geholfen mit der Antwort: "Es geht nicht" Wink


Ich hab da noch eine Frage was die Elementierung gar nicht betrifft.
Warum hat eigentlich deine Öffnung keinen Wechsel?

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 21.01.2016 11:11
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Konsti:
Warum hat eigentlich deine Öffnung keinen Wechsel?

Weil ich keinen eingestellt habe... Wink und das Ganze eine 'Spezialauswechslung' wird

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 10:58
Author: zollstock Location: Unterfranken
Stellst du die Wechsel eigentlich in der elementeinsetellungen ein oder was mir letzt mal aufgefallen ist bei der Eingabe von der Öffnung. Bzw für was ist die dann?

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 11:05
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Servus,

ja, wenn es um kleinere Öffnungen geht, dann stelle ich die Wechsel bei der Elementierung mit ein... genauer gesagt bei dem Reiter 'Einzelbalken'... und funkt auch ganz wunderbar

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 11:09
Author: zollstock Location: Unterfranken
Mh Oke also ich hab es bis jetzt noch nicht geschafft selbst bei einer Kamin Öffnung es so hinzubekommen das ich es so lassen konnte. Irgendwie mag mich das Modul noch nicht so. :/

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 11:11
Author: zollstock Location: Unterfranken
Bei der V 15 werden jetzt ja auch die platten automatisch belegt.
Wir verwenden platten mit 2,50 auf 5 Meter.
Jetzt wird aber jedes Element immer mit einer neuen Platte belegt und nicht der Rest von dem Element davor verwendet.

Ist das so gewollt? Ergibt ja eigentlich keinen Sinn

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 11:19
Author: Konsti Location: Heilbronn
benjamin_gretsch:
das Ganze eine 'Spezialauswechslung' wird

das sehe ich auch, dass diese Auswechslung nicht ganz ohne ist. Mit Elementierung habe ich überhaupt nix am Hut.
Aber wenn ich dein Bild anschaue komm ich rein konstruktiv zur keine richtige Lösung. So wie es aussieht brauchen die Deckenbalken die im Element "Gelb" sind keinen Wechsel da die sowieso über der Wand sitzen. Aber was ist mit den Balken gegenüber? Wird die Auswechslung nachträglich eingebaut? Wenn das so ist, wie macht ihr die Elemente so stabil dass die bei der Montage an dieser Stelle nicht auseinander fallen? Und wenn der Wechsel schon in das Element eingebaut wird, wie sieht er aus? Der kann doch nicht so gestoßen werden wie das Element, sondern muss bis zum nächsten durchlaufenden Balken durchgehen.
Bin ich hier mit meinen Gedanken ganz falsch?
Hilf mir bitte weiter...

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 11:20
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
zollstock:
Bei der V 15 werden jetzt ja auch die platten automatisch belegt.
Wir verwenden platten mit 2,50 auf 5 Meter.
Jetzt wird aber jedes Element immer mit einer neuen Platte belegt und nicht der Rest von dem Element davor verwendet.

Ist das so gewollt? Ergibt ja eigentlich keinen Sinn


Ja genau... das Gleiche habe ich mich nämlich auch schon gefragt

Ich wüsste jetzt auch nicht, wie man das umstellt?!
Die Einstellungsmöglichkeit "fortlaufend" hat nämlich darauf keinen Einfluss...


Last edited by benjamin_gretsch on 22.01.2016 11:24; edited 1 time in total

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 11:22
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Konsti:
benjamin_gretsch:
das Ganze eine 'Spezialauswechslung' wird

das sehe ich auch, dass diese Auswechslung nicht ganz ohne ist. Mit Elementierung habe ich überhaupt nix am Hut.
Aber wenn ich dein Bild anschaue komm ich rein konstruktiv zur keine richtige Lösung. So wie es aussieht brauchen die Deckenbalken die im Element "Gelb" sind keinen Wechsel da die sowieso über der Wand sitzen. Aber was ist mit den Balken gegenüber? Wird die Auswechslung nachträglich eingebaut? Wenn das so ist, wie macht ihr die Elemente so stabil dass die bei der Montage an dieser Stelle nicht auseinander fallen? Und wenn der Wechsel schon in das Element eingebaut wird, wie sieht er aus? Der kann doch nicht so gestoßen werden wie das Element, sondern muss bis zum nächsten durchlaufenden Balken durchgehen.
Bin ich hier mit meinen Gedanken ganz falsch?
Hilf mir bitte weiter...


Natürlich helfe ich dir weiter... schließlich sind wir ja in einem Forum ThumbUp

Leider hab' ich im Moment eine andere dringende Angelegenheit zu erledigen... ich gebe dir aber noch Bescheid, versprochen Exclamation Wink

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 11:35
Author: zollstock Location: Unterfranken
benjamin_gretsch:
zollstock:
Bei der V 15 werden jetzt ja auch die platten automatisch belegt.
Wir verwenden platten mit 2,50 auf 5 Meter.
Jetzt wird aber jedes Element immer mit einer neuen Platte belegt und nicht der Rest von dem Element davor verwendet.

Ist das so gewollt? Ergibt ja eigentlich keinen Sinn


Ja genau... das Gleiche habe ich mich nämlich auch schon gefragt

Ich wüsste jetzt auch nicht, wie man das umstellt?!
Die Einstellungsmöglichkeit "fortlaufend" hat nämlich darauf keinen Einfluss...

Muss wohl nochmal nachbearbeitet werden Mh irgendwie ist das immer öfters der Fall. So kann man das ja nur wenn man ohne Elemente arbeiten gebrauchen .

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 11:53
Author: Matthias Schwarz Location: Bruchweiler-B.
@ Benjamin

wenn du in der Mitte 2 Deckenfelder anlegst bekommst du auch einzelne Elemente

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 11:55
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Daran habe ich auch schon gedacht... aber kann das die Lösung sein???

Das wage ich zu bezweifeln...

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 11:58
Author: Matthias Schwarz Location: Bruchweiler-B.
Es ist eine Lösung für diese Situation, und das ist doch schon mal eine Lösung.

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 12:05
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Für diese Situation und in diesem Moment mag das auf jeden Fall zutreffen... aber auf Dauer?!?

Trotzdem danke ich dir für den Hinweis, Matthias Wink

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 12:39
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
zollstock:
Muss wohl nochmal nachbearbeitet werden Mh irgendwie ist das immer öfters der Fall. So kann man das ja nur wenn man ohne Elemente arbeiten gebrauchen .


Machst du deine Deckenelemente "Händisch" oder bearbeitest du diese auch auf einer CNC Brücke Question

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 12:48
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Konsti:
benjamin_gretsch:
das Ganze eine 'Spezialauswechslung' wird

das sehe ich auch, dass diese Auswechslung nicht ganz ohne ist. Mit Elementierung habe ich überhaupt nix am Hut.
Aber wenn ich dein Bild anschaue komm ich rein konstruktiv zur keine richtige Lösung. So wie es aussieht brauchen die Deckenbalken die im Element "Gelb" sind keinen Wechsel da die sowieso über der Wand sitzen. Aber was ist mit den Balken gegenüber? Wird die Auswechslung nachträglich eingebaut? Wenn das so ist, wie macht ihr die Elemente so stabil dass die bei der Montage an dieser Stelle nicht auseinander fallen? Und wenn der Wechsel schon in das Element eingebaut wird, wie sieht er aus? Der kann doch nicht so gestoßen werden wie das Element, sondern muss bis zum nächsten durchlaufenden Balken durchgehen.
Bin ich hier mit meinen Gedanken ganz falsch?
Hilf mir bitte weiter...


Also grundsätzlich werden das zwei einzelne Elemente... bei den Elementen B04 und B06 laufen die beiden äußeren Balken (vom Elementstoß) durch - werden dann auf der Baustelle abgeschnitten.

Die Auswechslung wird nachträglich eingebaut... Balkenhöhe ist die gleiche wie bei den Deckenbalken... nur die Breite ist etwas mehr.
Dieser Nebenträger wird dann mit den Deckenbalken - vom grünen Element - verschraubt... diese Balken tragen so quasi meinen Nebenträger (hier habe ich ja einen Kragarm vom Auflager auf der Wand)
Das Ganze wird dann noch vernünftig mit Vollgewindeschrauben kreuzweise verschraubt... und schon passt die Sache Wink

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 13:13
Author: zollstock Location: Unterfranken
Ich mach die Elemente dann händisch. Allerdings sind bei uns jede stõse hinterlegt und dafür muss ich wissen wo die plattenstoese dann sind.

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 20:16
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
zollstock:
Mh Oke also ich hab es bis jetzt noch nicht geschafft selbst bei einer Kamin Öffnung es so hinzubekommen das ich es so lassen konnte. Irgendwie mag mich das Modul noch nicht so. :/


Also, ich hab' das jetzt noch einmal ausprobiert... Kamin eingeben... anschließend bei den Elementeinstellungen die Bauteile angeben... Deckenelementierung eingeben und berechnen lassen. Fertig

Passt einwandfrei... die Hölzer gebe ich allerdings bei der Deckenelementierung mit ein... nicht bei der Kamineingabe Exclamation

Re: Deckenelementierung eingeben

Posted: 22.01.2016 20:22
Author: benjamin_gretsch Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
zollstock:
Ich mach die Elemente dann händisch. Allerdings sind bei uns jede stõse hinterlegt und dafür muss ich wissen wo die plattenstoese dann sind.


Ja, die Plattenstöße werden bei uns auch hinterlegt... bis jetzt habe ich die Bauteile dazu immer manuell platziert... bin mir aber sicher, dass das auch irgendwie automatisch funktionieren müsste!

Weiß aber nicht wie Question

All times are GMT + 1 Hour
Page 1 of 1
http://user.dietrichs.com/