Dietrich's Holzbau Software Abbundprogramm Statik

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter  :| |:

Konstruktionsprogramme

Fachwerkwände

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 03.07.2005 23:22
Autor: Hoechsti Wohnort: Irgendwo zwischen Vogelsberg, Taunus und Wetterau
Nochwas,
ich denke mal ich habe mich für das richtige Programm entschieden Ausruf

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 04.07.2005 08:25
Autor: Joachim Neumann Wohnort: Neubiberg
Das hören wir natürlich gerne. sehr glücklich

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 04.07.2005 15:57
Autor: Hoechsti Wohnort: Irgendwo zwischen Vogelsberg, Taunus und Wetterau
@ Herr Neumann,
das ist auch so von dem was Dietrich´s alles leistet und kann, davon können andere wirklich nur träumen viele bei uns hier oben nutzen S... also das Programm des grünen Herstellers aber als ich denen mal den Turm vom Planer zeigte waren diese sprachlos, obwohl die Grün-User auch schon ewig mit dem Programm arbeiten und ich denke mal in ihrem Programm auch was drauf haben ABER den Turm vom Planer hätte niemand hinbekommen mit S...
Die legen halt mehr Wert auf Viesualiesierung

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 04.07.2005 16:05
Autor: Bernhard
Was für ein Turm von Planer, den möchte ich auch mal sehen.

Weist du wo er den Beitrag hat von den Turm.

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 04.07.2005 16:20
Autor: Hoechsti Wohnort: Irgendwo zwischen Vogelsberg, Taunus und Wetterau
Hallo Berni,
siehe Bild 183 und 184 in der BilderGalerie

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 04.07.2005 16:49
Autor: Bernhard
Hallo sven-hoechst ich schlafe heute glaube noch ich finde die Bilder nicht in der Bilder Galerie

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 04.07.2005 18:13
Autor: Joachim Neumann Wohnort: Neubiberg
Einfach hier klicken:

user.dietrichs.com/ind...amp;pos=21

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 04.07.2005 18:53
Autor: Der_Planer Wohnort: 51143 Köln
Den AV-Auftrag für den Turm hatte ich bekommen, weil die Zimmerei auch nicht mit Dietrich's plant, sondern mit S..
Bei denen war das auch mit der Meisterversion nicht möglich.

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 04.07.2005 20:03
Autor: doug Wohnort: Magrathea
Hallo Planer,

bei denen mit S+........ ist wenig möglich, das sehe ich bei der Firma mit der ich zusammenarbeite (die, die K2 haben), außer diversen Abstürzen geht da relativ wenig lachend schüchtern

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 04.07.2005 21:03
Autor: Der_Planer Wohnort: 51143 Köln
ja doug,

viele die damit arbeiten, brauchen noch ein zweites Programm dazu entweder c.....k oder b...d. Oder die machen wirklich nur die einfachen Dachstühle Schema 0815. Offensichtlich sind die Ansprüche an die Software doch zu hoch. Da bin ich doch mit Dietrich's gut bedient, und das noch nicht mal in der höchsten Ausbaustufe sehr glücklich

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 04.07.2005 21:35
Autor: Hoechsti Wohnort: Irgendwo zwischen Vogelsberg, Taunus und Wetterau
@Planer
mit welcher Ausbaustufe von DHP verwirklichst du denn deine Projekte wo andere Programme versagen?
Was meintest du mit b...d Frage

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 04.07.2005 21:57
Autor: doug Wohnort: Magrathea
Hallo Planer,
das habe ich auch schon festgestellt, das aller peinlichste ist, daß die jenigen von denen wir da sprechen fast Deine Nachbarn sind. Die bekommen das doch auch mit, was bei der Konkurrenz geht..........

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 04.07.2005 23:53
Autor: Der_Planer Wohnort: 51143 Köln
@Sven

mir fehlt z.B. der HRB-Editor und die Vollversion von Dicam. Bisher kam ich mit der Version für Zimmerer aus.

b...d ist ein Softwareunternehmen aus Bochum, stammt ursprünglich aus der Glas- und Metallbranche, ich kenne einige Fertighausbetriebe und Ingenieurbüros, die das Programm für Dach und Wand, Wintergärten, Fertighäuser, Brücken oder Sonderkonstruktionen einsetzen. Es ist aber nicht unbedingt auf die Anforderungen unseres Berufes zugeschnitten. Du findest es, wenn du nach "cad glasbau" googelst.

@Doug

Nachbar hin oder her, die räumliche Nähe zählt auf diesem Gebiet wenig. Ich habe mit deren Software gearbeitet, und sie hat auch Einzelheiten die mir gefallen, aber Dietrich's erfüllt eben meine Ansprüche insgesamt am besten.

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 05.07.2005 08:24
Autor: Joachim Neumann Wohnort: Neubiberg
Wir müssen hier kein Geheimnis um die Namen machen. Das Softwareunternehmen aus Bochum heißt BoCad. Es wird hauptsächlich in der Fertighausbranche eingesetzt. Doch auch da gibt es die ersten, die über einen Wechsel nachdenken. zwinker

Re: Fachwerkwände

Verfasst am: 05.07.2005 10:53
Autor: Hoechsti Wohnort: Irgendwo zwischen Vogelsberg, Taunus und Wetterau
Hallo,
also ein Kollege von der Meisterschule der arbeitet mir S..Version Meister und ich weiß noch als dieser einen Balkenschuh an eine Betonwand anbringen wollte hat das Programm dies nicht ausgeführt und an der Hotline bekam er nur die Meldung das geht nicht.
Die Eingabe Bauwerke bei den blauendie geht echt schnell von der Hand was ich so auf der Ligna sehen konnte.
Aber ich denke mal ich habe mich für die richtige Software entschieden sehr glücklich

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Seite 3 von 4 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter  :| |:
http://user.dietrichs.com/