Block ein- oder ausblenden

DWG-Datei

Beiträge zum PlanCAD aus unserem System, der Freeware PlanCAD-L und dem Viewer PlanCAD-V
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version

DWG-Datei

Posten Verfasst am: 31.08.2005 11:10

Hallo zusammen,

was ist eine *.dwg Datei? (etwas ähnliches wie *.dxf?)

Wie bekomme ich diese Datei in das Dicam bzw Plancad importiert und nach der Bearbeitung wieder exportiert?

Grüsse von der Havel
der Panther

Panther
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 519
Dabei seit: Aug 12, 2004
Wohnort: Werder/ Havel

Re: DWG-Datei

Posten Verfasst am: 31.08.2005 11:24

Hallo Panther
"DWG" ist Datenformat von AutoCAD und kann meines Wissens nicht direkt in DHP übernommen werden. Du kannst mir die Datei mailen, dann konvertiere ich dir eine "DXF".
_________________
Gruss
wutzernst

wutzernst
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Beiträge: 2225
Dabei seit: Sep 22, 2004
Wohnort: Grafenkirchen

Re: DWG-Datei

Posten Verfasst am: 31.08.2005 11:26

dwg ist das Standardformat von Autocad. Die meisten anderen CAD-Programme können das mittlerweise einlesen und als DXF wieder abspeichern.

Wenn du dazu keine Möglichkeit hast, frage deinen Architekten nach einer dxf-Datei. Wenn das nicht geht, sende mir die Datei als PN-Anhang, dann kann ich sie konvertieren.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10268
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 51143 Köln

Re: DWG-Datei

Posten Verfasst am: 31.08.2005 11:40

Hallo,

wo wir gerade beim Thema dwg-Datei sind:
ist es vorgesehen, dass man diese Dateien auch irgendwann mal mit PlanCAD lesen kann?
Wir müssen uns die Konvertierung immer von einem Kollegen
auf AutoCAD machen lassen und wenn der nicht da ist... traurig
_________________
Schöne Grüße

janbhoff
Superposter
Superposter
 
Beiträge: 112
Dabei seit: Feb 24, 2005
Wohnort: Altendiez

Re: DWG-Datei

Posten Verfasst am: 31.08.2005 11:51

Ist bis jetzt nicht vorgesehen, da DXF den selben Inhalt in anderem Format enthält und DXF von allen Programm geschrieben wird. DWG wird nciht von allen Programmen geschrieben. Normalerweise müsste jeder, der DWG liefert, auch DXF liefern können. (Aber eben nicht zwingend umgekehrt)
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 26579
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: DWG-Datei

Posten Verfasst am: 31.08.2005 11:55

Hallo Janbhoff,

für den Menschen, der Ihnen die DWG-Dateien schickt bedeutet es keinen Mehraufwand, die Dateien einfach für Sie gleich als DXF zu speichern.
Bitten Sie Ihn doch, die Dateien als DXF zu schicken!
_________________
Grüße aus Neubiberg,

Jens Krause

Dietrich's AG

Jens Krause
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Beiträge: 2079
Dabei seit: Mar 01, 2005
Wohnort: Neubiberg

Re: DWG-Datei

Posten Verfasst am: 31.08.2005 16:38

Danke an alle für die Antworten, besonders an Wutzernst, hat geklappt (nur mit einem kleinem Umweg, da Bill Gates bzw sein outlook-Prg mir den Empfang von *.exe -Dateien verweigert hat. Ich möchte wissen warum der meinem Computer so beeinflussen kann? Ist ja schliesslich mein Rechner)

Aber Spass beiseite. Es wäre trotdem schön, wenn mit dem dicam bzw. Plancad dwg-Dateien geöffnet könnten. Ein Architekt kann nur den einmal erlernten Weg beschreiten. Den letzten hatte ich um einen Plan im pdf-Format gebeten - Kommentar: "Was ist denn das?".

Falls man dann eine dxf-Datei bekommt und nach dem Einlesefaktor und dem Masstab fragt, erntet man in min. 50 % nur Kopfschütteln
_________________
mit freundlichen Grüssen von der Havel

R. Müller

Panther
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 519
Dabei seit: Aug 12, 2004
Wohnort: Werder/ Havel

Re: DWG-Datei

Posten Verfasst am: 31.08.2005 16:50

Die Frage nach dem Einlesefaktor und dem Maßstab würde bei DWG die selbe bleiben. Es gibt dort das selbe Problem. Im Grunde ist in der DWG-Datei das selbe enthalten wie in der DXF-Datei, nur in einem anderen Format.
DXF war ursprünglich ein internes Dateiformat von Autodesk (Autocad) und hat sich im laufe der Jahre selbstständig gemacht und stark verbreitet.
In DWG-Dateien gibt es genauso wenig eine Einheit wie in DXF. Man zeichnet in der Einheit, die man für sich beschlossen hat. Die korrekte Vermaßung stellt man dann im Bemaßungsstil ein. Damit ich die gewünschte Schriftgröße auf dem Papier bekomme muss ich diese entsprechend meines Maßstabes ausrechnen. Das ist doch keine Arbeitsweise!
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 26579
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: DWG-Datei

Posten Verfasst am: 31.08.2005 18:05

Panther:
....outlook-Prg mir den Empfang von *.exe -Dateien verweigert hat....
Billy-Boy hat dir die Wahl gelassen, welche Dateien du als Anhang im Posteingang zulässt. Sieh mal in den Outlook-Optionen unter Sicherheitseinstellungen!
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10268
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 51143 Köln

Re: DWG-Datei

Posten Verfasst am: 31.08.2005 18:15

Soweit wie ich das bis jetzt herausbekommen habe, kann man das in Outlook Express umstellen, nicht jedoch im reinen outlook. Es sei denn man benutzt Excange Server von Billy Boy.

Spätestens an der Stelle hören meine Kentnisse auf

Eine zweite Möglichkeit wäre, die Datei als zip zu versenden. Damit wird der schlaue B überlistet.
_________________
mit freundlichen Grüssen von der Havel

R. Müller

Panther
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 519
Dabei seit: Aug 12, 2004
Wohnort: Werder/ Havel

Re: DWG-Datei

Posten Verfasst am: 01.09.2005 08:27

Hallo Panther,
tut mir leid, wenn ich dir mit dem selbstentpackenden Archiv Probleme bereitet habe. Da du mir die Pläne ungepackt gemailt hast, wußte ich nicht, ob du zip-Archive entpacken kannst.
Noch ein Tip. Bitte das nächste mal deinen Architekten, dass er die Pläne vorher bereinigt. Du hast mir 2 Pläne mit 6.3 MB gemailt, nachdem ich sie bereinigt hatte, waren es noch 0,43 MB!! Der Rest war "Müll".
_________________
Gruss
wutzernst

wutzernst
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Beiträge: 2225
Dabei seit: Sep 22, 2004
Wohnort: Grafenkirchen

Re: DWG-Datei

Posten Verfasst am: 02.09.2005 17:03

Hallo zusammen,

zum DWG kann ich auch was beisteuern.
Ich bin gar nicht scharf darauf eine DWG - Importschnittstelle zu haben.
Ich muss auch öfters mit DWG's arbeiten.

Was da alles drin ist - nein Danke. Ich hatte schon Dateien da waren fast hundert Layer drin. Oder einer hatte sich einen Layer als Konstruktionslinien gemacht, bei dem die Linien weit über den Körper hinausragten. Toilettenschüsseln Möbel lauter Zeug was ich nicht gebrauchen konnte.

Ich habe mir dann bei dem Architekten eine DXF angefordert. Und siehe da, ich konnte beim Einlesen bestimmen welche Layer ich haben wollte. Erziehung ist alles. lachend

Mittlerweile bekomme ich von Ihm, nur noch DXF. Er selbst sendet mir immer 2 Dateien eines Planes. Der erste komplett mit allem, falls ich es ausdrucken möchte. Un der zweite nur mit den Wänden Dachkonturen usw. Nur noch das was ich brauche.

Das schöne an Autocad - Anwender oder CAD-Zeichner ist, dass sie immer die gleichen Layernamen verwenden. Wie würde Heinz Becker nun sagen ,also jeder für sich.
Dadurch lassen sich auch die benötigten Layer sehr leicht selektieren.

Gruß Woody

Woody
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 65
Dabei seit: Sep 03, 2004

Re: DWG-Datei

Posten Verfasst am: 02.09.2005 17:17

Hallo Wutzernst,

das waren doch nicht gegen Dich gemeint. (nochmals danke für die schnelle Hilfe) Ich war nur sehr erstaunt, dass mir mein Computer den Zugriff auf bestimmte Dateien verweigert. Zumindest habe ich nicht die Stelle gefunden, an welcher ich das ändern kann. Denn es ist mein Computer....

Den Zusammenhang zwischen dxf und dwg kenne ich dank Eurer Hilfe nun seit gesetern. Rund 900,- € für AutoCad LT wollte ich nicht investieren, da ich das Plancad schon ganz gut finde.
_________________
mit freundlichen Grüssen von der Havel

R. Müller

Panther
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 519
Dabei seit: Aug 12, 2004
Wohnort: Werder/ Havel
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Planprogramm, PlanCAD-L, PlanCAD-V

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden