Toggle on or off

Main Menue

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

geneigte Pfette

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page

geneigte Pfette

Post Posted: 26.09.2004 18:07

Hallo zusammen

...kann mir jemand sagen, ob oder wie man in der neuen Tragwerkseingabe geneigte Pfetten eingeben kann Question
_________________
Einen holzigen Gruß aus Frankfurt am Main, t.lampert

t.lampert
Einsteiger
Einsteiger
 
Posts: 7
Joined: Sep 08, 2004
Location: Frankfurt am Main

Re: geneigte Pfette

Post Posted: 26.09.2004 18:11

Was ist denn eine geneigte Pfette? Verkantet oder steigend? Ich vermute mal, dass eine verkantete Pfette gemeint ist.
Wählen Sie einfach im Feld 'Bezeichnung' einen anderen Pfettentyp. Es gibt verkantete Schwellen, Pfetten und auch Firstpfetten. Dann können Sie im Feld 'Querschnitt drehen' den gewünschten Winkel eingeben.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 26954
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: geneigte Pfette

Post Posted: 26.09.2004 18:22

...es gibt steigende und fallende (geneigte!) Pfetten oder Schwellen! Was ich meine ist eine steigende Fußschwelle (nicht verkantet!), da eine Traufe nicht parallel zum First liegt! In der klasischen Tragwerkseingabe war das (fast) kein Problem.
_________________
Einen holzigen Gruß aus Frankfurt am Main, t.lampert

t.lampert
Einsteiger
Einsteiger
 
Posts: 7
Joined: Sep 08, 2004
Location: Frankfurt am Main

Re: geneigte Pfette

Post Posted: 26.09.2004 18:30

Siehe unter Konstruktionsprogramme - Schrägschifter und Pfettenunterkonstruktion das ist alles beschrieben

Bernhard
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Posts: 1540
Joined: Sep 05, 2004

Re: geneigte Pfette

Post Posted: 26.09.2004 18:31

Das wird demnächst gar kein Problem mehr sein. Im Moment muss man sich über DICAM behelfen, wenn man DICAM hat. Oder man bleibt solange beim klassischen Tragwerk.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 26954
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: geneigte Pfette

Post Posted: 26.09.2004 18:38

Okay!

Ich bedanke mich schon mal im Voraus! Wünsche noch einen schönen Sonntag! Wink
_________________
Einen holzigen Gruß aus Frankfurt am Main, t.lampert

t.lampert
Einsteiger
Einsteiger
 
Posts: 7
Joined: Sep 08, 2004
Location: Frankfurt am Main
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 1

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour