Block ein- oder ausblenden

Bauteilkatalog

Hier kommt alles rein, was mit Fragen, Wünschen und Meinungen zum Programm DC-Statik zu tun hat.
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 08.12.2009 12:26

Hallo
da ich hier neu bin, und seit tagen dc-statik besitze hab ich gleich mal eine frage ?
wo und wie kann ich den bauteilkatalog bearbeiten ?
mfg

willingd
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Beiträge: 22
Dabei seit: Dez 08, 2009

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 08.12.2009 12:40

Hallo Willing,
Im Baudatenprogramm unter 4-2. (Menu-Stammdaten-Bauteilkatalog)

Dort entsprechende Teile bearbeiten und speichern.
_________________
Mit bestem Gruß aus dem Norden
Sven Schulz

**Sven**
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Beiträge: 4241
Dabei seit: Nov 15, 2004
Wohnort: Niebüll

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 08.12.2009 12:55

@**Sven**
Wenn mich jetzt nicht alles täuscht hat man kein Baudatenprogramm wenn man nur das DC Statik hat.

@ willingd
Was wills du bearbeiten? Im mitgelieferten Bauteilkatalog sollte man eigentlich alles finden was man braucht.
Sollte etwas fehlen bitte hier melden damit DHP das in die Liste aufnehmen kann. In der zwischenzeit kannst du sollche Lasten unter Zusatzlasten eingeben.
_________________
Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann!


Zuletzt bearbeitet von Linus am 08.12.2009 12:55, insgesamt einmal bearbeitet

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 9422
Dabei seit: Aug 22, 2005
Wohnort: Weststeiermark

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 08.12.2009 12:55

hallo

das kann ich zwar anwählen aber da tut sich nichts ! weder bei der 4.08
oder 4.05 version ?
mfg

willingd
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Beiträge: 22
Dabei seit: Dez 08, 2009

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 08.12.2009 12:57

Das reine DC-Statik Programm hat kein Baudatenprogramm und daher kann man auch nicht den Bauteilkatalog bearbeiten.

Was genau wollen Sie denn ändern?
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 25973
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 08.12.2009 13:04

Hallo
naja würde schon gerne allerhand abändern wollen und ergänzen mir gefällt z.B nicht das schnittholz c24 mit 500kg/m3 gerechnet wird, meiner meinung nach gehört es mit 5,5kg/m3. bei diversen lastannahmen habe ich keine lasten. oder zum bsp. möchte ich auch österreichische dachziegel hersteller in den katalog mit aufnehmen wollen !
mfg

willingd
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Beiträge: 22
Dabei seit: Dez 08, 2009

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 08.12.2009 13:28

Wenn man es genau nimmt werden eigentlich nur 4,2kN/m³ angenommen. Da bin ich auch auf der Seite vom willingd. Das sollte höher angenommen werden oder zumindest editierbar sein.
_________________
Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 9422
Dabei seit: Aug 22, 2005
Wohnort: Weststeiermark

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 08.12.2009 14:50

Hier muss man aufpassen, welche Wert man vergleicht.
Die 500 Kg/m3 weiß ich nicht wo sie herkommen. In meiner Datenbank stehen 350kg/m3

An jedem Material hängen aber noch Statikwerte, unter anderem die Eigenlasten. Dabei werden Werte für die verschiedenen Normen berücksichtigt, die im Programm ausgewählt werden können. So hängen am C24 für alle Normen eine Eigenlast von 5kN/m3.
Diese Werte kann man bewusst nicht ändern, da sie in der Norm so vorgeschrieben sind.
Etwas anderes ist es mit den Lagenidentnummern. Hier kann derjenige, der das Baudatenprogramm hat, beliebige Werte und Einheiten selber einstellen.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 25973
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 08.12.2009 15:01

Bitte, diese Angaben verwirren wirklich!
_________________
Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 9422
Dabei seit: Aug 22, 2005
Wohnort: Weststeiermark

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 08.12.2009 15:05

Wir Össis könnten eigentlich die Lagen für die DIN 1052 und SIA 261 löschen, oder?
_________________
Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 9422
Dabei seit: Aug 22, 2005
Wohnort: Weststeiermark

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 08.12.2009 15:08

Einen hab ich noch!
_________________
Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 9422
Dabei seit: Aug 22, 2005
Wohnort: Weststeiermark

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 08.12.2009 16:35

hallo

hat wer eine ahnung was so ein baudatenprogrmm kostet ?
mfg

willingd
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Beiträge: 22
Dabei seit: Dez 08, 2009

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 09.12.2009 14:59

Die Lasten für die Statik werden nicht aus dem Feld „Gewicht/Bezug“ berechnet sondern die Last aus dem Feld „Last/Bezug“ wird für die Lastermittlung hergenommen.

Folgendes gilt für die verschiedenen Normen:

DIN 1055-1:
Für alle Nadelholzfestigkeitsklasssen (inkl. BSH) sind 5 kN/m³ anzusetzen, also unabhängig von der Rohdichte, die nach DIN 1052 ja je nach Festigkeitsklasse variiert.

Eurocode allgemein (EN 1991-1):
Hier wird, im Gegensatz zu DIN 1055-1, nach den Festigkeitsklassen unterschieden, also z.B. für C24 sind 4,2 kN/m³ anzusetzen.

Eurocode Deutschland:
Hier wird im Entwurf des NA (D) für die Lastannahmen von Bauteilen auf DIN
1055-1 verwiesen, also Regelung wie oben nach DIN 1055-1 beschrieben.

Eurocode Österreich:
Hier haben wir derzeit noch kein NA (AT), also gehen wir hier mal vom "normalen" Eurocode aus, also Regelungen wie oben nach Eurocode allgemein beschrieben.
_________________
Grüße aus Neubiberg,
Andreas Buck - Dietrich's AG
3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau und Ingenieurholzbau

Infos zu Dietrich's und DC-Statik finden Sie in unserem Support-Blog.

Andreas.Buck
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1295
Dabei seit: Jan 03, 2008

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 09.12.2009 17:14

Und Brettschichtholz wird mit 3,7kN/m³ angenommen?
_________________
Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 9422
Dabei seit: Aug 22, 2005
Wohnort: Weststeiermark

Re: Bauteilkatalog

Posten Verfasst am: 09.12.2009 17:22

Richtig, Gl24h wird nach EN 1991 mit 3,7kN/m³ angenommen. Das ist Normung.
_________________
Grüße aus Neubiberg,
Andreas Buck - Dietrich's AG
3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau und Ingenieurholzbau

Infos zu Dietrich's und DC-Statik finden Sie in unserem Support-Blog.

Andreas.Buck
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1295
Dabei seit: Jan 03, 2008
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 1 von 2 Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

DC-Statik

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden