Block ein- oder ausblenden

Wandhöhe

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version

Wandhöhe

Posten Verfasst am: 17.04.2008 17:17

Warum läuft eine Wand über das Flachdach hinaus und alle anderen nicht? finde den Fehler nicht, habe auch alle zur gleichen Zeit gemacht!

ich muss irgendwann eine Änderung gemacht haben, da das nicht von anfang an so war.

carver
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 948
Dabei seit: Dez 14, 2005

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 17.04.2008 17:43

Kick doch eine richtige wand an für die höhe
und ändre die andere auf dise höhe an
dies kannst du im grundriss leicht ändern
_________________
ä so is!
is ä so?
äs ischt ä so.

Mit freundlichen Grüssen DRE

audi
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Beiträge: 2330
Dabei seit: Mar 01, 2005
Wohnort: Blatten

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 17.04.2008 18:00

das interessante ist ja, das die die gleichen Daten von sich geben!!

carver
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 948
Dabei seit: Dez 14, 2005

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 17.04.2008 18:08

Wenn eine Wand höher eingegeben wurde als eine Dachfläche, dann wird sie von der Dachfläche automatisch geschnitten. Die Schnittlage der Dachfläche wird in der Dachflächenausführung bestimmt.

Es gibt Situationen, in denen die Wände nicht geschnitten werden, z.B. wenn man Kante auf Kante (= ohne Dachüberstand) arbeitet, oder wenn die schneidende Dachlage nicht die ganze Wand überdeckt. Das ist z.B. der Fall, wenn ein geringer Traufüberstand vorhanden ist, und eine rechtwinklige Linienausführung gewählt wurde.

Gibt es an Deinem Bauwerk so ein Problem?

Es könnte auch sein, dass das Programm die Verschneidung nach einer Wand- oder Dachflächenänderung vergisst. Dann hilft schon das Neuberechnen.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10216
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 55218 Ingelheim

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 17.04.2008 18:17

Letzteres könnte der Fall sein. ähhh, wo berechne ich eine Wand neu? schüchtern

carver
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 948
Dabei seit: Dez 14, 2005

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 17.04.2008 18:23

Dafür gibt es keinen Button. Je nach Situation kann man eine Wand bearbeiten, z.B. vor- und wieder zurückschieben, oder die Höhe 2x ändern, damit sie unverändert neu berechnet wird.

Oder zuerst die Dachausmittlung neuberechnen.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10216
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 55218 Ingelheim

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 17.04.2008 18:32

Lustig, mit dem rumschieben ist die Wand im WandGL jetz richtig in der Höhe, jedoch aber nicht im Dicam oder DTW oder Dachausmittlung.

carver
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 948
Dabei seit: Dez 14, 2005

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 17.04.2008 18:40

Projekt packen -----> Hotline.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10216
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 55218 Ingelheim

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 17.04.2008 18:51

Schicke es jetz einfach mal hierhin.

Man beachte auch die beinahe 49m3 Holz bei der c24 Schnittklasse Frage Frage

carver
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 948
Dabei seit: Dez 14, 2005

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 17.04.2008 20:50

hallo carver
deine wand ist nicht mehr eine wand

lösch dise und gieb eine neue ein
oder über volumen info ändern
_________________
ä so is!
is ä so?
äs ischt ä so.

Mit freundlichen Grüssen DRE

audi
Hyper-Poster
Hyper-Poster
 
Beiträge: 2330
Dabei seit: Mar 01, 2005
Wohnort: Blatten

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 17.04.2008 20:51

Hallo Carver,
beim Lösen der Wandverschneidung springt die Wandhöhe auf das gewünschte Maß.
Deine Wände haben bestehen außer den Stäben auch noch komplett aus Holz. In der Holzliste sind Stäbe mit den Abmaßen von 31/303 cm und bis zu 9,4 m Länge, daher die 49 m³.
Frage
_________________
Wann wird mal wieder richtig Sommer????

marco
Vielposter
Vielposter
 
Beiträge: 43
Dabei seit: Nov 19, 2004
Wohnort: Halberstadt

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 18.04.2008 07:56

@audi: was heisst ist keine Wand mehr? Wenn ich die Ausführung abfrage geht sie unter Wand....


@ marco: ich habe im GL gesehen, dass die Wände plötzlich "massiv" sind, es ist mir aber ein Rätsel, wie ich das "geschafft" und ebenso, wie ich es wieder rückgangig mache.

ich dache eigentlich schon, ich habe das Objekt fertig für die Werkstatt, und dann sind da eben die Eigenartigkeiten aufgetreten.... frustriert mal kurz das ganze!!

carver
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 948
Dabei seit: Dez 14, 2005

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 18.04.2008 09:03

Das ist alles halb so wild. Die Wand ist so zu sagen doppelt vorhanden. Einmal wirklich als Wand und einmal als Stab. Warum das so ist kann ich nicht sagen, ich kann nur sagen dass es so ist.
Lösung: Das Bauteil (die "Wand") mit der Bauteilart 'Stab' in DICAM löschen (im Zweifelsfall beide löschen, die Wand geht nicht verloren). Danach die Wandhöhe im Grundriss auf 2.613675m (gemessene Wandhöhe der anderen Wände) begrenzen.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 26262
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 18.04.2008 09:28

OK, danke!

carver
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 948
Dabei seit: Dez 14, 2005

Re: Wandhöhe

Posten Verfasst am: 18.04.2008 09:53

Es gibt Dicam-Bearbeitungen, die verursachen dass ein Wandkörper dupliziert wird. Die Kopie sieht zwar noch aus wie eine 'Wand', ist aber keine Wand mehr im Sinne des Programms. Man erkennt das meistens nicht sofort, weil die beiden Elemente deckungsgleich sein können.

Das kann z.B. passieren, wenn man über Volumeninfo versucht, die Textur des Wandkörpers zu ändern. (Das geht nur im Grundriss über Wand-Attribute.)

Wenn man in Dicam einen Wandkörper kopiert, oder sogar nur verschiebt, entsteht auch 'unechte' Kopien.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10216
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 55218 Ingelheim
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Konstruktionsprogramme

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden