Toggle on or off

Main Menue

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

Holzquerschnitte

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page

Holzquerschnitte

Post Posted: 21.04.2005 09:17

Hallo zusammen.

Mir ist aufgefallen, dass wenn man Sparren an der Traufe verjüngt und der Schifter keinen vollen Querschnitt hat, wird dieser auch nur in der Holzliste mit der tatsächlichen Höhe berechnet. In Wirklichkeit wurde dieses Stück Holz aber aus dem vollen Holzquerschnitt geschnitten und diesen möchte ich auch bezahlt haben. Confused
Ist das so gewollt??? Habe dieses Problem jetzt schon ein Paar mal gehabt.
_________________
Schönen Gruß
Frank

schnipie
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Posts: 4208
Joined: Sep 07, 2004
Location: Bösel

Re: Holzquerschnitte

Post Posted: 21.04.2005 09:51

Hallo Schnippie!
Ich würde hier nur einen 8/18 KVH Stück nehmen, dann entfällt das hobeln des kurzen Teiles! Ausserdem kanns diesen grösseren Keilabfall wenn du 8/24 nimmst dumm an der Maschine gespannt werden und umherfliegen! Ich lasse solch ein Teil wie von dir gezeigt mit Oberkante an Anschlag und Anfang voraus laufen!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 8828
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries

Re: Holzquerschnitte

Post Posted: 21.04.2005 09:58

Das geht nicht anders. Wir schreiben immer die Abmessungen des Fertigstabes (= mit Berücksichtigung aller Bearbeitungen) in die Holzliste.
Was würde sonst passieren, wenn Sie einen 10m Balken eingeben und dann 3m abschneiden? Dann sollen ja auch nur 7m in der Holzliste stehen und nicht die 10.
Das selbe gilt für Längsschnitte. Sie könnten einen hohen Balken (z.B. 0.5m hoch) eingeben und über einen Längsschnitt (evtl. Abgratung) die Höhe des Querschnittes reduzieren (z.B. auf 0.3m). Dann soll ja auch der Stab mit 0.3m in der Holzliste stehen und auch so auf die Maschine kommen.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 26993
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Holzquerschnitte

Post Posted: 21.04.2005 09:59

Hallo Master.
Das stimmt schon. Nur die 8/24 habe ich auf der Maschine liegen und wenn ich den aus einer langen Länge schneiden lasse dann klappt das schon.
Das Hobeln machen wir noch mit einen Balkenhobel und dann geht das schon.
_________________
Schönen Gruß
Frank

schnipie
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Posts: 4208
Joined: Sep 07, 2004
Location: Bösel

Re: Holzquerschnitte

Post Posted: 21.04.2005 10:03

Hallo Her Neumann.
Das stimmt auch. Aber wenn ich ein Kantholz nehmen muß von einer Höhe von 50 cm und das aus irgendeinen Grund auf 30 cm runterschneiden muß, dann will ich die 50 cm ja auch bezahlt haben. Confused
Das heist das ich die Querschnitt alle in der Holzliste ändern muß??? Crying or Very sad
_________________
Schönen Gruß
Frank

schnipie
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Posts: 4208
Joined: Sep 07, 2004
Location: Bösel

Re: Holzquerschnitte

Post Posted: 21.04.2005 10:16

Hallo Schnippie!
Mein Säger würde sich freuen, da gibts Kubikmeter!!!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 8828
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries

Re: Holzquerschnitte

Post Posted: 21.04.2005 10:19

Ich habe nicht gemeint, dass Sie ein 50er Balken nehmen und auf 30 runterschneiden. Ich meinte, dass man häufiger im Programm einen größeren Balken eingibt, weil man evtl. noch gar nicht weiß wie hoch er wirklich sein muss. Dann wird er erst abgeschnitten und das tatsächliche Maß ergibt sich.
Ihr Beispiel dürfte doch eher selten auftreten und das müssten Sie dann selber manuell in der Holzliste regeln. Wenn wir das automatisch machen würden, gäbe es wesentlich häufiger Ärger wegen der oben beschriebenen Arbeitsweise.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 26993
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: Holzquerschnitte

Post Posted: 21.04.2005 11:27

@schnipie

bei Deinem Beispiel sprechen wir über ungefähr 70 Cent pro Kurzschifter. Dafür kriegste noch nichtmal ne Bockwurst Confused
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 10384
Joined: Aug 24, 2004
Location: 51143 Köln

Re: Holzquerschnitte

Post Posted: 21.04.2005 12:57

Das stimmt schon alles. Aber habt ihr auch genaue Architekten, die die Holzliste auf's Feinste nachsschauen (meinen die jedenfals) und dann über eine Höhe von 17,9 cm stolpern. Den Rest könnt Ihr euch ja denken. Confused Rolling Eyes

@Herr Neumann
Das mit dem ändern ist nicht tragisch. Man muß die Holzliste meistens doch nacharbeiten.
_________________
Schönen Gruß
Frank

schnipie
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Posts: 4208
Joined: Sep 07, 2004
Location: Bösel

Re: Holzquerschnitte

Post Posted: 21.04.2005 13:34

Hallo Schnippie!
Also meine bekommen als Aufmassliste zur Zeit noch die HH-Liste, und dort gibts beim WEKP-P10 ein Fensterchen ( nur gerundete Werte anzeigen und ausdrucken ) ....... mehr brauch ich nicht sagen! Oder gibst du das ganze Restholz mit auf die Baustelle um die Baubude zum Heizen? Bei mir habe ich genügend Abnehmer .... in Getränkemarkt brauch ich also nicht dafür sorgen die immer!
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Bunz
Dietrich's AG Betatester
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

Michael Bunz
Power-Experte
Power-Experte
 
Posts: 8828
Joined: Aug 08, 2004
Location: Esslingen-Sulzgries

Re: Holzquerschnitte

Post Posted: 21.04.2005 14:01

Hallo Schnippie,
Die Holzliste bearbeiten.
Alle Zeilen Aktivieren ( Kästchen links oben )
dann Spallte - Höhe Rundung auf 2 cm stellen jetzt werden alle mm auf volle 2 cm aufgerundet.

oder vorher nach Höhe sortieren und mit shift Maus Links den zu ändernden Block aktivieren und eine neue feste Höhe einstellen !

MFG
KK

Kai Klippstein
Intern
Intern
 
Posts: 272
Joined: Aug 10, 2004
Location: Flarchheim

Re: Holzquerschnitte

Post Posted: 21.04.2005 15:23

Hallo Master

Wir rechnen immer unseren Verschnitt in der Holzliste rauf. Bei der Ausgabe kann man das schon in Vorfeld einstellen.

Wegen dem Brennholz: Ich habe einen großen Kamin, da paßt viel rein. Cheffe braucht auch nicht das ganze Brennholz behalten und den Rest verkaufen wir dann. Gibt gutes Geld in unsere Richtgeldkasse. Wovon die ganze Firma dann in Urlaub fährt Laughing
Nur bis zum Ballermann hat das noch nie gereicht Rolling Eyes
_________________
Schönen Gruß
Frank

schnipie
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Posts: 4208
Joined: Sep 07, 2004
Location: Bösel
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 1 of 1

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour