Block ein- oder ausblenden

Notebook

Fragen zu Installation, Drucker, Plotter, Grafikkarten, Netzwerk etc.
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version

Notebook

Posten Verfasst am: 27.03.2007 22:16

Hallo zusammen,

mich interessiert einfach mal wer von euch mit einem Notebook konstruiert, und mit welchen Notebooks (Hersteller und Bezeichnung).
Wie kommt ihr mit dem konstruieren am Notebook zurecht?

Danke vorab schon mal für eure Info.
_________________
Grüsse aus dem Herzen Hessens

Sven

Hoechsti
Tera Poster
Tera Poster
 
Beiträge: 1158
Dabei seit: Nov 13, 2004
Wohnort: Irgendwo zwischen Vogelsberg, Taunus und Wetterau

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 27.03.2007 22:49

Hallo Hoechsti,
also ich halte das Notebook zum konstruieren für ungeeignet. erstens keine richtige Maus.zweitens kein Nummernfeld, auch nicht so gut. drittens zu kleiner Bildschirm viertens in der Regel weniger Leistung.
Für Kundengespräche und Präsentationen ist der Laptop allerdings besser zu gebrauchen. Open GL usw. lassen sich dort auch ´meist schnell und einfach drauf zeigen. Und man kann natürlich auch kleine Änderungen etc. vor Ort machen. Aber Grundsätzlich ist nach meiner Meinung der Laptop nichts zum Konstruieren.
_________________
Mit bestem Gruß aus dem Norden
Sven Schulz

**Sven**
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Beiträge: 4305
Dabei seit: Nov 15, 2004
Wohnort: Niebüll

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 27.03.2007 22:53

Hallo Höchsti,
konstruieren tue ich mit normalen PCs. Allerdings könnte ich dazu auch mein Notebook benutzen, ich habe ein Acer mit einem 17" Monitor, dazu hat das Notebook auch einen separaten Zahlenblock. Dazu Funkmaus und ab gehts.
Der einzige Nachteil: Das Ding ist sauschwer, ein richtiges Schlepp-Top lachend
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Beiträge: 4770
Dabei seit: Jan 03, 2005
Wohnort: Magrathea

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 27.03.2007 22:55

Ich sag nur: "Fahr niemals mit einem Porsche ins Gelände, auch wenn er 280 PS und Allrad hat" sehr glücklich zwinker
_________________
Mit bestem Gruß aus dem Norden
Sven Schulz

**Sven**
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Beiträge: 4305
Dabei seit: Nov 15, 2004
Wohnort: Niebüll

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 27.03.2007 23:13

Hi Doug was hast du denn für einen Lappi von Acer Frage
auch wenn kein Nummernblock drinnen wäre kann man diese ja extern noch anschließen über USB oder bluetooth.
_________________
Grüsse aus dem Herzen Hessens

Sven

Hoechsti
Tera Poster
Tera Poster
 
Beiträge: 1158
Dabei seit: Nov 13, 2004
Wohnort: Irgendwo zwischen Vogelsberg, Taunus und Wetterau

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 27.03.2007 23:17

Ist schon etwas älter, mupß ich erst mal rauskramen. Es hat auf jeden all einen Pentium mit 3000 Umdrehungen, das langt eigentlich zwinker
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Beiträge: 4770
Dabei seit: Jan 03, 2005
Wohnort: Magrathea

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 27.03.2007 23:43

Zum Arbeiten brauche ich den PC. Ich hab's eine zeitlang mit dem Laptop probiert, aber das inzwischen 4 oder 5 Jahre alte Gerät ist der Dauerbelastung nicht gewachsen.
Für unterwegs langt es noch, aber bei großen Projekten geht er ganz schön in die Knie...
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10256
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 51143 Köln

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 27.03.2007 23:52

Hallo Planer,
man man man da hast du ja in dem OPEL fast mehr Technik nachgerüstet als der im Auslieferungszustand hatte. zwinker Pfeil Klasse Arbeitsplatz Ausruf
Was meinst du denn zu der Sache mit dem Laptop..... meinst du wenn der Lappi gut bestückt ist kann der einen Desktop PC ersetzen Frage
_________________
Grüsse aus dem Herzen Hessens

Sven

Hoechsti
Tera Poster
Tera Poster
 
Beiträge: 1158
Dabei seit: Nov 13, 2004
Wohnort: Irgendwo zwischen Vogelsberg, Taunus und Wetterau

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 28.03.2007 00:09

Nein Hoechsti,

auf die Dauer nicht. Ein großes Problem bei meinem Laptop war die Überhitzung. Durch den ständigen Gebrauch hat der Lüfter viel Staub ins Gehäuse gezogen. Wegen der kompakten Bauweise bekommt man den selber nicht mehr raus. Spätestens, wenn das Ding 2x täglich einfach abschaltet, merkst Du, was ein richtiger PC wert ist. Das war zum Glück noch in der Garantiezeit. Da bekam ich ein neues Mainboard samt Prozessor kostenlos neu eingebaut.

Die Dinger haben bestimmt ihre Berechtigung, aber dann nur für den Zweck, wozu sie gebaut wurden: die gelegentliche Nutzung unterwegs. Und im Büro bei Bedarf als 3. Monitor.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10256
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 51143 Köln

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 28.03.2007 10:00

schüchtern Ich hab s vor 2 Jahren probiert und mir einen "Targa" Laptop vom Lidl geholt seitdem verstaubt mein Desktop-Rechner.

Eddi
Superposter
Superposter
 
Beiträge: 180
Dabei seit: Mai 27, 2006

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 29.03.2007 12:13

Da muss ich mich jetzt auch mal zu Wort melden. Ob Laptop oder nicht, ist eigentlich nicht die Frage. Die Frage ist eher, welche Laptops man verwenden kann. Und da ist die Auswahl selbstverständlich viel kleiner als im Desktop-Bereich, und man muß schon ein paar Kröten mehr investieren. Aber es gibt durchaus sehr leistungsfähige Workstation-Laptops von FSC (Celsius), IBM/Lenovo und auch Dell (Precision), nur um mal die namhaftesten Hersteller zu nennen. Die verfügen teilweise sogar über CAD-Grafikkarten.

An einen Laptop kann man schließlich externe Geräte (TFT-Monitor, Tastatur, Mouse) anschließen, über Docking Stations oder auch nicht, und vereinen die Mobilität und Kompaktheit des Notebooks mit der Leistung eines starken PC's.

Der Wermutstropfen liegt halt darin, daß man in etwa so viel Geld anlegen muß, wie man für 2 komplette Desktop-Arbeitsplätze benötigt. Was sich allerdings relativiert, wenn man plant, einen Desktop und einen Laptop gleichzeitig anzuschaffen.

Thomas Bredt
Intern
Intern
 
Beiträge: 94
Dabei seit: Apr 27, 2005
Wohnort: Neubüroberg

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 17.10.2007 08:06

Hallo Forum.

ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Notebook.
Welche Graphikkarte ist den Anforderungen der
Dietrich's Software gewachsen?
_________________
Mit freundlichen Grüßen aus dem Süden

C_N

Carpe_Noctem
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Beiträge: 14
Dabei seit: Sep 28, 2006

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 17.10.2007 08:37

sehr glücklich Hallo

Ich arbeite schon seit Jahren nur mit einem Notebook

Das neuste ist das HP 8710w
ein absolut tolles Gerät dahinter noch eine gute Dockingstation(wie Thomas Bredt auch schon geschrieben)externe Tastaur, Maus und ein seperaten Bildschirm 22" Zoll das ganze 2mal ( gell Planer zwinker zwinker )

Mit diesem Gerät mache ich alles

Auf der Baustelle muss man nicht irgendwelche Masse aus einem Plan suchen , Notebook auf kurz ins Abbundprogramm ,nachmessen und los gehts . Ich fühle mich dadurch sicher und schnell. Da muss aber jeder für sich entscheiden

Wichtig ; Festplatte partizonieren

Ein Absolutes muss ist eine gute Datensicherung . Das System sichere ich mit Acronis , die Daten täglich auf einer externen Festplatte von Maxtor , und alles läuft voll automatisch im Hintergrund

Wenn ich beim Kunden bin kann ich auf alle Dateien ,Bilder , Kalkulation usw zugreifen . Damit habe ich sehr gute Erfahrung gemacht.

Wie gesagt diese Entscheidungen muss aber jder für sich treffen in Abhänigkeit , der Betriebsgröße , Betriebsstruktur, Art der auszuführenden Arbeiten,usw.
_________________
Die härteste Droge der Welt ist ein Bahnübergang
Ein Zug und du bist weg

moobie
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 76
Dabei seit: Okt 29, 2005

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 22.10.2007 17:57

Carpe_Noctem:
Hallo Forum.

ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Notebook.
Welche Graphikkarte ist den Anforderungen der
Dietrich's Software gewachsen?

Prinzipiell ist bereits mit jeder "echten" Grafikkarte mit eigenem Speicher ein annehmbarer Betrieb auch im Visualisierungsmodus möglich. Wir haben neulich erstaunlich gute Ergebnisse auf einer eigentlich hoffnungslos veralteten Geforce 6200 erzielt. Das ganze steht und fällt natürlich mit der Treiberunterstützung, und da hakt es bei den momentan häufiger verbauten ATI-Karten in Verbindung mit Windows Vista. Zumindest vorläufig.

Somit wäre - im Moment - eine Nvidia Geforce 8400M oder 8600M mehr als ausreichend. Auch die Chips der Vorgängergeneration (7200, 7300, 7400 und 7600) kommen mit unserer Software durchaus klar.

Thomas Bredt
Intern
Intern
 
Beiträge: 94
Dabei seit: Apr 27, 2005
Wohnort: Neubüroberg

Re: Notebook

Posten Verfasst am: 22.10.2007 19:58

Hallo Herr Bredt,

vielen dank für Ihre Auskunft. Das hilft mir
schon mal weiter.
_________________
Mit freundlichen Grüßen aus dem Süden

C_N

Carpe_Noctem
Ab- und Zu-Poster
Ab- und Zu-Poster
 
Beiträge: 14
Dabei seit: Sep 28, 2006
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Hardware-Technik und Installation

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden