Block ein- oder ausblenden

Dreieckslast Trapezlast

Hier kommt alles rein, was mit Fragen, Wünschen und Meinungen zum Programm DC-Statik zu tun hat.
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version

Dreieckslast Trapezlast

Posten Verfasst am: 13.08.2009 09:55

Wie kann ich bei der Lastübernahme z.b. Mittelpfette beim Walmdach die Last so verändern das sie von den Enden zur Mitte hin Ansteigt (Dreieckslast Trapezlast)
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 15808
Dabei seit: Sep 17, 2004

Re: Dreieckslast Trapezlast

Posten Verfasst am: 13.08.2009 10:55

Das ist nicht möglich. Wie soll das funktionieren?
Da müssten Sie jeden einzelnen Schifter berechnen und von jedem Schifter eine Übernahme auf den entsprechenden Bereich der Mittelpfette machen. Anders geht das nicht.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 26589
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: Dreieckslast Trapezlast

Posten Verfasst am: 13.08.2009 11:16

Ich berechne den Schifter der gerade noch auf der Mittlepfette endet (für die kleinste Last) und dann den Sparren der durchgeht bis auf die Firstpfette (für die größte Last)

Wie soll man diese Pfetten sonst richtig berechnen
Wenn man hier manuell etwas machen könnte wäre auch schon gut deshalb wollte ich ja die Einzellasten am Pfeil zusammengerechnet haben
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 15808
Dabei seit: Sep 17, 2004

Re: Dreieckslast Trapezlast

Posten Verfasst am: 13.08.2009 12:47

Diesen Punkt wollen wir noch mit unserem Statiker diskutieren, der ist aber gerade nicht verfügbar.
Bis dahin würde ich den ungünstigsten Fall berechnen, sprich den längsten Sparren auf die ganze Länge der Pfette.
Gerade im Gratbereich kann die Situation durch Wind-Sog und -Druck noch komplexer werden als man denkt. Wir sind uns jedenfalls noch nicht ganz sicher, wie dieser Fall berechnet werden sollte und werden das mit den Statiker diskutieren.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 26589
Dabei seit: Jul 07, 2004
Wohnort: Neubiberg

Re: Dreieckslast Trapezlast

Posten Verfasst am: 20.05.2018 17:27

Ist schon lange her aber noch offen
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Bons

Bons
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 15808
Dabei seit: Sep 17, 2004

Re: Dreieckslast Trapezlast

Posten Verfasst am: 22.05.2018 06:21

Ich machs immer manuell, praktisch wäre es schon.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 9879
Dabei seit: Aug 22, 2005
Wohnort: Weststeiermark

Re: Dreieckslast Trapezlast

Posten Verfasst am: 22.05.2018 06:29

Leider immer noch ein Wunsch. Ich notieren diesen natürlich auf unserer Wunschliste.

Als workaround kann der der Normalsparren mit unterschiedlichen Längen berechnet werden und dann die Lastübernahmen "segmentiert" erzeugt werden.
_________________
Grüße aus Neubiberg,
Andreas Buck - Dietrich's AG
3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau und Ingenieurholzbau

Infos zu Dietrich's und DC-Statik finden Sie in unserem Support-Blog.

Andreas.Buck
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1356
Dabei seit: Jan 03, 2008
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 1 von 1

DC-Statik

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden