Block ein- oder ausblenden

Zeiterfassung

Allgemeine Fragen zu Dietrich's und der Branche
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version

Zeiterfassung

Posten Verfasst am: 31.07.2016 20:02

Moin Kollegen,

ich benötige eine Software für die Zeiterfassung was sich auf ein aktives Windowsfenster bezieht. Genauer gesagt möchte ich bei Konstruieren im Dietrichs die Zeit genau erfassen.
Es kommt immer mal vor das beim Arbeiten das Telefon klingelt, eine Abbundmaschien Probleme macht, der Geselle eine Frage hat etc. Da verliert man oft den Zeitüberblick. Mit den Standard Stoppuhren für Windows habe ich nur einen mäßigen Erfolg bisher, da man es doch im "Eifer des Gefechts" vergisst auf Pause zu drücken.
Das Programm müsste kein Wunderwerk der Programmierung sein. Nach z.B. einer Minute Inaktivität, des bezogenen Fensters, einfach Uhr stoppen oder beim Aktivieren eines anderen Fensters etc.
Kennt jemand so eine Software?

Gruß
Hobelschieber

Torge_Weiß
Superposter
Superposter
 
Beiträge: 119
Dabei seit: Jul 16, 2006
Wohnort: Aukrug

Re: Zeiterfassung

Posten Verfasst am: 01.08.2016 08:24

Das würde mich auch interessieren!
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 9870
Dabei seit: Aug 22, 2005
Wohnort: Weststeiermark

Re: Zeiterfassung

Posten Verfasst am: 01.08.2016 13:06

Sowas habe ich vor längerer Zeit auch schon gesucht, aber man kann machen was man will, so eine Software ist für nichts zu gebrauchen. Es gibt so viele Abweichungen in der Praxis, die von der Software nicht erfasst werden kann, so dass dieser Einsatz nur Nerven kostet.

Man kann auch nicht sagen, dass ein Projekt unterbrochen ist, wenn man eine Minute lang nichts im Programmfenster macht. Vielleicht schreibt man gerade eine Email zum Projekt, telefoniert mit dem Architekten, weil es Unstimmigkeiten gibt, oder man schaut im Internet nach bestimmten Werten für ein verwendetes Material, das man einbauen will. In der Zeit ist das Konstruktionsprogramm zwar geöffnet, aber nicht aktiv.

Danach ruft jemand an, der eine Frage zum vorigen Projekt hat, so dass das Programm zwar aktiv bedient wird, jedoch für eine andere Baustelle.
Im wirklichen Leben kommt noch eine ganze Reihe anderer Situationen dazu, die ma unmöglich in eine Software programmieren kann, die das zwangsläufig alles automatisiert erkennen muss. Falls sie falsch erkennt, ist man wieder beim bewährten System "brain and pencil". Und genau das hat sich bei mir und einigen anderen als machbar und plausibel erwiesen.

Was manchmal hilft, dass man kurze Notizen mit Zeitstempel hinterlässt, so dass man über den Tag einige Anhaltspunkte zur genaueren Abschätzung hat. Und ganz ehrlich, was nützt denn eine sekundengenaue Statistik beim Konstruieren? Gar nichts. Danach wird nicht abgerechnet, und die wird auch nicht für die Kalkulation des nächsten Projekts verwendet. Wozu dann das Ganze mit übertriebener Genauigkeit, die in Wirklichkeit auch nur vorgegaukelt ist?

Wenn es Hilfen geben muss, dann halte ich externe Datenerfassung für am besten geeignet, wohl wissend, dass vom Anwender ein hohes Maß an Aufmerksamkeit gefordert ist, wenn es schnelle Wechsel im Projekt gibt. Ich habe eine Zeit lang eine App auf dem Smartphone dafür genutzt. Das geht relativ genau. Aber nach ein paar Tagen hab ich das Ding in die Ecke gefeuert, weil es mich nur genervt hat. Man verlässt den Arbeitsfluss, um Statistik zu führen!? Keine Zeiterfassung der Welt verdient eine hohe Berechtigung.

Ich bin gespannt, ob es andere Erfahrungen gibt, um den Büro-Alltag zu dokumentieren.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10266
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 51143 Köln

Re: Zeiterfassung

Posten Verfasst am: 01.08.2016 20:16

Der_Planer:
Ich bin gespannt, ob es andere Erfahrungen gibt, um den Büro-Alltag zu dokumentieren.

in groben Zügen meine interne Projektverwaltung: Es gibt eine Tabelle, die eine Projektliste beinhaltet, deren fortlaufende Nummerierung u. die wichtigsten Eckdaten wie Auftragsdatum, -geber, kurze Auftragsbeschreibung, Auftragsfertig- u. Rechnungsstellung u. -nummern usw.

diese ist verknüpft zu einer Stundenzetteltabelle, in der täglich bzw. fortlaufend mitgeschrieben wird. Diese Tabelle rechnet die Stunden je Projekt u. wertet diese in einer Pivot-Tabelle aus. Theoretisch könnte ich in verschiedene AV-Bereiche wie Grundlagenklärung, Gebäudegeometrie, Bauteilkonstruktion u. Pläne (so war's mal ursprünglich gedacht - beim Erstellen der Tabelle) aufdröseln u. entsprechend auswerte lassen.
Tatsächlich bin ich schon froh wenn ich die Gesamtstunden je Projekt zuverlässig erfasse. Wie Gottlieb oben schon angemerkt hat, erfordert das zuverlässige führen eine solchen Stundenzettelwirtscharft etwas Disziplin, aber wenn man sich mal dran gewöhnt hat, geht das auch. Diese Tabelle liegt bei mir z.B. im Autostartordner, so dass die morgendliche Routine schon mal vorgegeben ist....

Nach dieser Auswertung wird bei mir auch abgerechnet.
_________________
Gruß

RedGre

RedGre
Super-Heftig-Poster
Super-Heftig-Poster
 
Beiträge: 1656
Dabei seit: Aug 30, 2004
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Allgemein

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden