Block ein- oder ausblenden

Dachelemente

Allgemeine Fragen zu Dietrich's und der Branche
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version

Dachelemente

Posten Verfasst am: 25.07.2016 12:45

Hallo zusammen,
ich soll eine Schwimmbadüberdachung machen, die Sparren wollte ich elementieren, unterseitig mit OSB beplanken, dämmen und oberseitig mit Folie und Konterlattung versehen. Habt ihr da einen Tipp, wie ich die Elementstöße miteinander verbinden kann (in Sparrenrichtung). Ich hatte da an Pitzl HVP gedacht, so 3-4 Stück an den Sparren geschraubt und entsprechend die Elemente beim Aufstellen des ganzen schön formschlüssig verbunden und zusammengezogen zwinker
...oder das eine Feld am Element geöffnet lassen, zusammenschrauben, dämmen und die Folie zurückklappen und schließen....
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Beiträge: 4768
Dabei seit: Jan 03, 2005
Wohnort: Magrathea

Re: Dachelemente

Posten Verfasst am: 25.07.2016 12:59

Und warum den Elementstoß nicht gleich im Werk dämmen und dann das Ganze als Z-Stoß ausbilden -> unterschiedliche Plattenüberstände Unter- und Oberseite auf der Baustelle dann verklammern zwinker
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Tera-Poweruser
Tera-Poweruser
 
Beiträge: 5853
Dabei seit: Apr 02, 2014
Wohnort: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Dachelemente

Posten Verfasst am: 25.07.2016 13:02

Hatte ich mir auch überlegt, das Problem ist nur, daß unterseitig der Bauherr das Element geschlossen haben will, weil das Schwimmbecken schon einbetoniert und mit Wasser gefüllt ist, da stellt sich schlecht Gerüst lachend lachend
Was der Bauherr später mit der Verkleidung macht, ist mir egal...
Oberseitig gibts ja nur Folie, die könnte ich wie schon geschrieben in dem "anstossenden" Element weglassen und anschliessend überklappen und die Konterlatte befestigen...
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Beiträge: 4768
Dabei seit: Jan 03, 2005
Wohnort: Magrathea

Re: Dachelemente

Posten Verfasst am: 25.07.2016 13:36

Die Pitzl-Verbinder wären mir für Dachelemente zu filigran. Die müssen ja schon millimetergenau eingeführt werden, damit sie nicht daneben rutschen. Nee, da habe ich kein Zutrauen bei mehr als 2 Stück pro Verbindung. Was machste, wenn sich die im Kran hängenden Elemente etwas durchbiegen oder verwinden? Dann kriegst Du die Verbinder nicht zusammen, oder es kostet zu viel Zeit.

Ich glaube, ich würde die Elementsparren mit runden Dollen (Holznägel) verbinden. Die Dollen werden seitlich im Sparren vorgebohrt, und auf einer Element-Seite vormontiert, am besten verleimt, damit sie nicht verloren gehen. Auf der freien Seite konisch angespitzt, damit sie das Loch besser finden, und alle unterschiedlich lang, damit man sie nacheinander (nicht alle gleichzeitig!) einführen kann. Dann die Elemente zusammenziehen und verspaxen.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10229
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 51143 Köln
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Allgemein

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden