Block ein- oder ausblenden

DOKA Transporter, mit PKW-Steuer ?

Verschiedenes - also alles, was nicht wo anders hineinpasst
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version

DOKA Transporter, mit PKW-Steuer ?

Posten Verfasst am: 08.02.2016 17:03

Grüßt euch Kameraden,
wir haben ziemlich kreative & lehrreiche Post bekommen, nähmlich das unser Opel Movano DOKA Transporter jetzt (nach über 10 Jahren) anders besteuert wird und zwar als PKW
(übrigens Länge Fahrgastraum 2.14m, Ladefläche 3.30m).
Bedeutet von 210€ auf 449€ erhöht, grundsätzlich stellen sich mir bei dieser Aktion viele viele Fragen.
Mich interessiert jetzt:
Wie ist das bei euch?
DOKAs werden doch nicht generell als PKW versteuert, oder doch?
_________________
Blau macht glücklich! lachend

Kurt
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 854
Dabei seit: Apr 03, 2005
Wohnort: Rothenkirchen

Re: DOKA Transporter, mit PKW-Steuer ?

Posten Verfasst am: 08.02.2016 22:09

Hallo Kurt ,das geht ganz klar aus dem Fahrzeugbrief ( Fahrzeugschein) hervor die Anhand einer Nummer klar deffiniert ob es ein LKW oder ein PKW ist.
Bei einem DOKA kann ich mir vorstellen da es mehr als 3 Sitzplätze hat . Dann sagt das Finanzamt du könntest es ja als Famileienauto nutzen. Das hatte ich alles schon. Wenn du vielleicht eine Scheibe zuklebst geht er wieder als LKW durch . schockiert schockiert schockiert schockiert
_________________
Die härteste Droge der Welt ist ein Bahnübergang
Ein Zug und du bist weg

moobie
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 76
Dabei seit: Okt 29, 2005

Re: DOKA Transporter, mit PKW-Steuer ?

Posten Verfasst am: 09.02.2016 07:42

Ich habe seit letzter Woche einen Amarok mit "Double Cab", der ist als LKW zugelassen. Das hat auch irgendwie mit der Länge der Ladefläche im Bezug zum Innenraum zu tun (meine ich in Erinnerung zu haben) na ja
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Beiträge: 4770
Dabei seit: Jan 03, 2005
Wohnort: Magrathea

Re: DOKA Transporter, mit PKW-Steuer ?

Posten Verfasst am: 09.02.2016 08:35

moobie:
Wenn du vielleicht eine Scheibe zuklebst geht er wieder als LKW durch . schockiert schockiert schockiert schockiert

das ist aber schon ein Witz oder? schockiert schockiert schockiert
_________________
Viele Grüße

Konstantin Förster

Konsti
Mega Poster
Mega Poster
 
Beiträge: 441
Dabei seit: Okt 14, 2010
Wohnort: Heilbronn

Re: DOKA Transporter, mit PKW-Steuer ?

Posten Verfasst am: 09.02.2016 08:55

Ich glaube, dass das gar nicht so weit hergeholt ist... das könnte ich mir durchaus vorstellen...

Passt jetzt nicht wirklich hier dazu aber wir hatten mal was ähnliches mit einem Sondertransport: sehr glücklich
Wir haben Wandelemente liegend transportiert... Breite 5,8m und max. Länge 11,0m (die Länge war vom Bescheid des Sondertransportes begrenzt). Da während der Verladung irgendetwas dazwischen kam wäre uns am Ende ein Wandelement übrig geblieben und wir hätten nochmals fahren müssen.
Da man aber dann eine neue Routengenehmigung und die Begleitfahrzeuge mit allem Pipapo wieder braucht, wollten wir das Wandelement noch unbedingt dazu laden.

Daher haben wir ein Element mit 3,0m Länge und ein Wandelement mit 10,5m Länge hintereinander gelegt... somit wären wir bei 13,5m und das wäre laut Bescheid gar nicht möglich... wenn da nicht noch ein Schlupfloch wäre... und schon ging die Fahrt los

Nein, ganz so einfach ist es natürlich nicht.
Der Clou an der Sache ist nämlich folgender:
Wenn du die beiden Wandelemente (jenes mit 3m und das mit 10,5m Länge) miteinander verbindest - dafür reicht schon eine Dachlatte wo sich in jedem Element ein Nagel befindet) und die ganze Ladung noch mit einer Folie einpackst... dann gilt die ganze Ladung nämlich als "unteilbares Gut"... und du darfst auch so damit los fahren.

Einpacken hätten wir das Ganze sowieso müssen... also war es kein Problem... ging eigentlich recht toll zwinker
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Tera-Poweruser
Tera-Poweruser
 
Beiträge: 5916
Dabei seit: Apr 02, 2014
Wohnort: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: DOKA Transporter, mit PKW-Steuer ?

Posten Verfasst am: 09.02.2016 08:59

Tricks gibts immer, aber dein Beispiel hat aber nicht ganz soviel mit dem angefragten Thema zu tun zwinker
_________________
Es grüßt der Doug

doug
Mega-Poweruser
Mega-Poweruser
 
Beiträge: 4770
Dabei seit: Jan 03, 2005
Wohnort: Magrathea

Re: DOKA Transporter, mit PKW-Steuer ?

Posten Verfasst am: 09.02.2016 09:33

Konsti:
moobie:
Wenn du vielleicht eine Scheibe zuklebst geht er wieder als LKW durch . schockiert schockiert schockiert schockiert

das ist aber schon ein Witz oder? schockiert schockiert schockiert

Ds ist kein Witz
_________________
Schönen Gruß
Frank

schnipie
Super-Extrem-Poweruser
Super-Extrem-Poweruser
 
Beiträge: 4179
Dabei seit: Sep 07, 2004
Wohnort: Bösel

Re: DOKA Transporter, mit PKW-Steuer ?

Posten Verfasst am: 09.02.2016 09:42

Ganz eindeutig scheint es nicht geregelt zu sein. Die Kriterien wären scheinbar das Verhältnis Gesamtmasse - Nutzlast, Fahrgastraumlänge - Laderaumlänge und Erscheinungsbild (nach all diesen Kriterien wären diese Dokas den LKW zuzuordnen).
www.iww.de/asr/archiv/...ren-f37336
Die LKW Zulassung bleibt erhalten, aber die Steuer wird als PKW angesetzt.
Das ist nicht unsere erste DOKA und auch nicht die Einzige. Grundsätzlich dienen diese Transporter natürlich dem Material- &Werkzeugtransport und den 1-4 Arbeitern die natürlich auch auf die Baustelle kommen müssen, von daher wären nach meinem Verständnis diese Transporter eher den LKW zuzuordnen, aber ich lerne auch gern dazu.
Ich hab den Eindruck hier kann man sich nur falsch entscheiden, bezahlt man, dann kann das als Schuldeingeständnis gewertet werden und wirkt wahrscheinlich Rückwirkend. Die PKW Steuer ist übrigens die Grundlage für die 1%Regel (d.h. Eigennutzung) eventuell auch rückwirkend, das ist ziemlich weitreichend (zwei Steuerberater halten dies für nicht ausgeschlossen). Bis jetzt hat das Finanzamt alle unsere DOKAs richtig als LKW eingestuft, seit Ende 2015 macht das bei uns der Zoll und Der möchte scheinbar ne Goldmedaille für Fleiß oder die stehen mächtig unter Druck.
_________________
Blau macht glücklich! lachend

Kurt
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 854
Dabei seit: Apr 03, 2005
Wohnort: Rothenkirchen

Re: DOKA Transporter, mit PKW-Steuer ?

Posten Verfasst am: 09.02.2016 09:59

Warum sollte es in Deutschland anders sein als in den anderen Ländern... ihr braucht doch auch Geld, oder?
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Tera-Poweruser
Tera-Poweruser
 
Beiträge: 5916
Dabei seit: Apr 02, 2014
Wohnort: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: DOKA Transporter, mit PKW-Steuer ?

Posten Verfasst am: 09.02.2016 10:15

ThumbUp Richtig, WIR brauchen das Geld lachend zwinker
Ich will nur wissen:
Gibt's hier DOKA Fahrer, Besitzer?
Welche DOKA Transporter fahrt ihr?
LKW oder PKW Steuer?
_________________
Blau macht glücklich! lachend

Kurt
Giga Poster
Giga Poster
 
Beiträge: 854
Dabei seit: Apr 03, 2005
Wohnort: Rothenkirchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Community

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden