Block ein- oder ausblenden

Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 14:36

Servus,

ich möchte in der Wandkonstruktion bei zwei Bauteilen, welche sich kreuzen, eine Bohrung eingeben... allerdings sollte die Bohrung nur in einem der beiden Bauteile haben Ausruf

Wie gehe ich denn da am besten vor Frage

Mit der Funktion 6-8-1, in der Wandkonstruktion, bekomme ich die Bohrungen jedoch immer in beiden Bauteilen... und bei den anderen Funktionen muss ich mir ja immer wieder Punkte setzen bzw. als solche auswählen (z.B. bei den Punktsymbolen oder Bohrung senkrecht auf Seitenfläche) na ja

Ich dachte da an so eine Art 'Bohrung über kreuzende Bauteile' auswählen und das man dann wählen kann ob die Bohrung in beiden oder nur in einem Bauteil erzeugt werden soll

So, und nun... weiß mir da vielleicht jemand einen Rat Frage Wäre ich dankbar dafür...
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Tera-Poweruser
Tera-Poweruser
 
Beiträge: 5916
Dabei seit: Apr 02, 2014
Wohnort: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 14:57

Bohrung "Kreuzung" ausführen, dann auflösen und nichtbenötigte löschen.

Da wird der Wunsch wierder laut für ein Auflösen über ein ICON.

Aber eine einfache Bohrung Seitenfläche müsste auch gehen. Wenn der Bezug auf Achse steht kann man über MM und temp. Punke die Mitte vom Steher wählen.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 9870
Dabei seit: Aug 22, 2005
Wohnort: Weststeiermark

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 15:06

Danke für den Tipp Dietmar... aber irgendwie finde ich, ist das ganze nicht 'Fisch und nicht Fleisch'

Es funktioniert zwar... das gebe ich auch zu... aber hier geht es um knapp 200 Bohrungen und wenn ich da jedes Mal den Mittelpunkt wählen muss... oohhhh Silenced Pray

Ich bin ja der Meinung, dass es sich hier um eine vermeintlich einfache Bearbeitung handelt und diese möchte ich in 'relativ' kurzer Zeit, für mich zufriedenstellend, realisieren

Gibt es denn sonst keine Funktion bei der ich die Bohrung über Kreuzung auswählen kann und die Bohrung in nur einem Bauteil erzeugt wird Frage
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Tera-Poweruser
Tera-Poweruser
 
Beiträge: 5916
Dabei seit: Apr 02, 2014
Wohnort: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 15:14

Wäre das jetzt nicht so ein Beispiel für das Übertragen von Bearbeitungen? Ein Hilfsbauteil erzeugen mit der Bohrung und dann übertragen, oder so. Denke aber, dass Du mit einer einfachen Bohrung senkrecht auf Fläche schneller bist.
_________________
Wenn das die Lösung ist, dann will ich das Problem wieder haben!!

Linus
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 9870
Dabei seit: Aug 22, 2005
Wohnort: Weststeiermark

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 15:26

Hallo benjamin_gretsch,

mit der Verbindubgen beliebiger Kontaktflächen.
Im Dicam unter 3.08.4 und die Bohrung nur im ersten Bauteil.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Jorg-Peter Ebert


Dietrich's AG - 3D-CAD/CAM für den Holzbau

J-P.Ebert
Intern
Intern
 
Beiträge: 24
Dabei seit: Mar 20, 2008
Wohnort: Wetter

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 15:28

Genau Dietmar... an das Hilfsbauteil hab' ich auch schon gedacht zwinker Das kann aber auch nicht die Lösung sein... sehr glücklich

Ich habe mir jetzt - damit ich weiter komme und auch der Einfachheit halber - ein Punktsymbol geschrieben, bei dem ich die Bohrung von der Achse wähle und beim Einfügepunkt wird die halbe Pfostenbreite dazugerechnet... jetzt brauche ich 'nur' noch die erste Kante vom Pfosten (vertikal) anzuwählen und schon wird die Bohrung erzeugt

Ist jetzt wahrscheinlich nicht die "edelste" Lösung... aber zumindest komme ich vorerst weiter und es funktioniert sehr glücklich lachend
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Tera-Poweruser
Tera-Poweruser
 
Beiträge: 5916
Dabei seit: Apr 02, 2014
Wohnort: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 15:28

Man kann im DICAM über 3-08-2 eine Verbindung zwischen Bauteilen definieren, die nur das erste Bauteil bohrt (siehe Screenshot). Über die Option "Gruppen" bekommt man sehr schnell alle Kreuzungen gebohrt.
_________________
Grüße aus Neubiberg,

Florian Strauß - Dietrich's AG

3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau und Ingenieurholzbau

Florian Strauss
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 619
Dabei seit: Feb 04, 2010

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 15:48

Linus:
... Aber eine einfache Bohrung Seitenfläche müsste auch gehen. Wenn der Bezug auf Achse steht kann man über MM und temp. Punke die Mitte vom Steher wählen.
Wenn man diese Methode wählt, kann man in Dicam die Bauteilachsen einschalten, und hat die Mittelpunkte dann mit 1 Klick. Bohrungen setzen geht damit ziemlich flott. Bei 200 Stück würde ich aber vielleicht auch die Funktion über Kontaktfläche wählen. Es kommt auch ein bisschen darauf an, wie die Bauteile zueinander liegen. Wenn viele hintereinander in der Reihe stehen, und die Bohrungen ebenfalls in einer Flucht liegen, dann geht das im Dicam Drahtgitter sehr schnell.
Es würde sogar sehr schnell gehen, die Bohrungen über "Kreuzung" zu erstellen, und die überflüssigen gleich wieder zu löschen. Sind nur wenige Klicks, solange die Bearbeitungen in der selben Flucht liegen.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10266
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 51143 Köln

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 17:26

Der_Planer:
Linus:
... Aber eine einfache Bohrung Seitenfläche müsste auch gehen. Wenn der Bezug auf Achse steht kann man über MM und temp. Punke die Mitte vom Steher wählen.
Wenn man diese Methode wählt, kann man in Dicam die Bauteilachsen einschalten, und hat die Mittelpunkte dann mit 1 Klick. Bohrungen setzen geht damit ziemlich flott.


Danke Gottlieb für den Beitrag... ich wollte gerade, die Bohrung so ausprobieren wie von dir beschrieben

Leider bekomme ich aber den Punkt (=Schnittpunkt der Bauteilachsen) nicht gefangen... noch dazu kann ich ja im DICAM keinen Objekt Fang einstellen bzw. einschalten, oder doch Frage Wenn ja, wo Frage
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Tera-Poweruser
Tera-Poweruser
 
Beiträge: 5916
Dabei seit: Apr 02, 2014
Wohnort: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 17:35

Florian Strauss:
Man kann im DICAM über 3-08-2 eine Verbindung zwischen Bauteilen definieren, die nur das erste Bauteil bohrt (siehe Screenshot). Über die Option "Gruppen" bekommt man sehr schnell alle Kreuzungen gebohrt.

Vielen, vielen Dank Florian... genau das hab' ich gesucht ThumbUp ThumbUp lachend

@Jörg Ebert: Auch dir danke ich für das nette und vor allem hilfreiche Telefonat von vorhin... ist wirklich eine feine Sache wenn einem ein Außendienstmitarbeiter von Dietrichs weiterhilft, welcher überhaupt nicht zuständig ist für diesen Teil des Landes... da es noch dazu ja 'Ausland' ist zwinker


Vielen Dank für eure Beiträge... ThumbUp
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Tera-Poweruser
Tera-Poweruser
 
Beiträge: 5916
Dabei seit: Apr 02, 2014
Wohnort: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 17:42

benjamin_gretsch:
Leider bekomme ich aber den Punkt (=Schnittpunkt der Bauteilachsen) nicht gefangen...
Den brauchst Du gar nicht zu fangen, es reicht, den Endpunkt der Achse einfach anzuklicken, und die Bohrung auf Achsenbezug (nicht auf "frei") einzustellen. Das ist wirklich viel einfacher als Du es Dir schwer machst.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10266
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 51143 Köln

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 17:49

In Dicam wäre ich in 2 Minuten mit den 200 Bohrungen fertig.
- Wenn alle Wände fertig konstruiert sind, filtere ich alle Ständer und alle Riegel, die die Bohrungen bekommen sollen.
- Mit "Bohren Kreuzung" werden alle Bohrungen erzeugt.
- Nun blende ich alle Riegel aus und lösche mit "Bohrungen Löschen" alle überflüssigen Pfostenbohrungen, indem ich ein entsprechendes Fenster aufziehe.
- fertig.
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10266
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 51143 Köln

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 18:23

.... dann müssen aber trotzdem noch alle Bohrungen aufgelöst werden .... oder ?
Mit dem Tip von Florian Strauß klappt es doch wunderbar, damit bin ich auch in max. zwei Minuten fertig und kann sogar bestimmen in welcher Gruppe der Bauteile die Bohrung sein soll !
_________________
MfG
Motocarpenter

motocarpenter
Super Extrem Poster
Super Extrem Poster
 
Beiträge: 373
Dabei seit: Sep 16, 2004

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 19:06

motocarpenter:
.... dann müssen aber trotzdem noch alle Bohrungen aufgelöst werden .... oder ?
Nicht notwendig.

Ich würde es auf einen Versuch ankommen lassen, welche Methode schneller ist. Ich tippe auf meine. Vorteil: Ich kann schneller filtern als 200 Bauteile durch Anklicken auszuwählen. sehr glücklich

Die andere Methode ist aber auch nicht schlecht. ThumbUp
_________________
Freundlich grüßt
Der_Planer

Der_Planer
Power-Experte
Power-Experte
 
Beiträge: 10266
Dabei seit: Aug 24, 2004
Wohnort: 51143 Köln

Re: Bohrung eingeben bei zwei sich kreuzenden Bauteilen

Posten Verfasst am: 07.07.2015 20:25

wie soll das dann funktionieren ... wenn eine Bohrung mittels " Bohren Kreuzung " erzeugt wurde und ich in einem Bauteil die Bohrung lösche, dann ist sie im anderen Bauteil auch weg ....... ! logisch ! es sei denn ich löse die Bohrung auf .... verrate mal bitte wie du das ohne aufzulösen machst ...
_________________
MfG
Motocarpenter

motocarpenter
Super Extrem Poster
Super Extrem Poster
 
Beiträge: 373
Dabei seit: Sep 16, 2004
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 1 von 3 Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Konstruktionsprogramme

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden